Projekte

Ein Haus wie Houdini

Gut versteckte Moderne: ein Wohnhaus in Lissabon.

Alles nur Fassade: In Lissabons Zentrum hat sich ein Architekt einen modernen Wohntraum erfüllt, der die historische Stadtlandschaft nicht stört. Denn die tatsächliche planerische Revolution, die Typologien der Moderne zitiert, ist dem Haus nicht an der Front anzusehen. Sie erschließt sich dem Besucher nur im Inneren, wo Beton, Glas und ungewöhnliche Sichtachsen zum offenen Wohnideal einer Familie werden.

von Tanja Pabelick, 21.06.2019

Lissabon wird heute die Art von Zuneigung zuteil, die vor einigen Jahren Städten wie Berlin galt: Alte Gebäude sorgen für morbiden Charme und ziehen mit vergleichsweise günstigen Mieten Künstler, Musiker und Designer in die Stadt. Der portugiesische Leerstand ist eine Folge der Finanzkrise, die Reaktion darauf vielleicht typisch für das für seine eigene Kulturgeschichte sehr sensible Land: Die verlassenen Häuser und historischen Prachtbauten wurden größtenteils mit viel Feingefühl und Respekt modernisiert. Die Straßenansicht verrät oft wenig über das manchmal progressive Innenleben.

Assimilierte Architektur
Der Neubau, der sich zwischen historischen Fassaden in einer kleinen Gasse Lissabons einreiht, greift den Chamäleon-Charakter des Bestands auf. Er fügt sich in seine Häuserreihe ein, als wäre er schon immer da gewesen. Auf den zweiten Blick sind die Zitate des urbanen Bestands aus vergangenen Bauepochen aber deutlich als solche zu entlarven: Wo sonst heruntergelassene Rollladen Gebäude als verlassen markieren und den Blick ins Innere verwehren, hat dieses Haus nur durch Mauervorsprünge angedeutete Fenster. Lediglich ein Bogenfenster in der obersten Etage und die Tür öffnen sich tatsächlich zur Straße. Der Rest ist Kulisse, die die radikale Architektur, die hinter dem Eingang wartet, tarnen soll.

Hommage à Hollywood
In dem kastigen, in Pastell gestrichenen Bau wohnt der Architekt Daniel Zamarbide mit seiner Familie. Er hat das Haus gemeinsam mit Leopold Banchini entworfen und damit gleichzeitig eine Hommage an den Architekten Irving Gill errichtet. Der amerikanische Architekt hatte 1914 in West Hollywood das sogenannte Dodge House gebaut. Dessen revolutionäre Moderne wurde allerdings erst in den Sechzigerjahren gewürdigt, bevor es trotz einiger Proteste von Experten 1970 abgerissen und durch einen Apartmentblock ersetzt wurde. Das Dodged House von Zamarbide setzt auf viele der architektonischen Eigenschaften, die auch Gills Arbeit bestimmt haben. Es verschließt sich zur Stadt und öffnet sich zum privaten Außenraum, es nutzt den verfügbaren Innenraum effizient, aber unkonventionell und zeigt sich zumindest seinen Bewohnern offen.

Konsequent transparent
Insgesamt 94 Quadratmeter bietet das Haus – nicht viel, wenn man bedenkt, dass sich die Fläche auf drei Etagen aufteilt, allein das Erdgeschoss 40 Quadratmeter zählt und außerdem zwei Badezimmer darin untergebracht wurden. Die Aufteilung der Etagen folgt einer übergeordneten Logik: Während das Erdgeschoss voll genutzt wird, stapeln sich die oberen Etagen mit jeweils nach unten verschlankter Fläche übereinander. Die abgezogene Fläche wird zur Leere, die den Blick vom Straßenlevel bis zum Dach erlaubt. Statt steinernen Wänden wurde zum Wohnraum hin vollflächig Glas eingezogen, sodass das Licht frei durch das gesamte Gebäude fällt – und die gesamte Architektur an ein modernes Puppenhaus erinnert.

Offensichtlich versteckt
Die vier Fenster des Gebäudes weisen alle zur privaten Hofseite, während die größte Öffnung zum Außenraum durch eine übergroße Terrassentür geschaffen wird. Bei den Materialien setzen die Architekten mit Beton, Glas und Stahl vor allem auf Materialien der Moderne. Im hinteren Bereich des Hauses erschließt eine Wendeltreppe die einzelnen Etagen, inklusive des Studierzimmers unter dem Dach. Der Architekt und Eigentümer selbst nennt sein Haus „machine à habiter“ – eine Wohnmaschine im Stil von Le Corbusier, die aber durchaus mit der Geschichte und den Typologien der Moderne zu spielen weiß. Denn trotz aller formalen Strenge wurde auch mit Augenzwinkern geplant. Am offensichtlichsten natürlich in Bezug auf seine Trick-Fassade, die das innovative Houdini-Wohnhaus für den unwissenden Passanten zwischen der alten Architektur verschwinden lässt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Leopold Banchini

www.leopoldbanchini.com

Projektarchitekten

BUREAU / Daniel Zamarbide

www.bureau.ac

Mehr Projekte

Zwischen Azulejos und Moderne

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

3D Tetris in historischer Hülle

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Wohnen auf dem Wasser

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Mediterrane Patio-Wohnung

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Ein Haus, zwei Charaktere

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Wandelbarer Lückenfüller

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Nahtlos eingefügt

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Rückzug unter Reet

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Villa Kunterbunt im Grünen

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Eine Familienangelegenheit

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé