Projekte

Monolith mit einem Herz aus Neon

Ferienhaus im Nationalpark von one-aftr

Die Natur ist mit den Jahreszeiten dynamischen Transformationsprozessen unterworfen. In einem südkoreanischen Nationalpark haben die Architekten von one-aftr ein Ferienhäuschen gestaltet, das von der herbstlichen Laubfärbung der Bäume und dem monochromen Grau des Berggesteins inspiriert ist. Es friert die Natur wie in einer kondensierten Momentaufnahme ein.

von Tanja Pabelick, 14.03.2024

Der Seoraksan-Nationalpark liegt hoch im Norden Südkoreas, nahe der Küste und der Grenze zu Nordkorea. Urlauber*innen besuchen die Gegend vor allem für Wanderungen durch die markanten Felsformationen mit ihren dramatischen Wasserfällen – oder um das Farbspektakel des goldenen Herbsts zu erleben. Als das von den beiden Designern Ryu Ahn und Joon Ma gegründete Studio one-aftr dort mit dem Entwurf eines Ferienhauses beauftragt wurde, war schnell klar, dass das Gebäude ein Echo auf die besondere Natur der Region sein würde. Nicht nur, weil es sich der Auftraggeber Collect House so wünschte, sondern auch, weil es zur Methodik der Gestalter passt, die ein Büro in New York und eines in Seoul führen. „Wir machen uns ein Bild von dem, was uns umgibt, durch eine dokumentierte Beobachtung des täglichen Lebens und durch die Perspektive anderer Professionen“, erzählen die Designer.

Gut verdeckt ist gut versteckt
Die Architektur fügt sich in die Natur ein, als würde das Haus eine Tarnkappe tragen. Der grau-braune Rauputz des monolithischen Quaders scheint vor allem in der Dämmerung zwischen Bäumen und Felsen der Landschaft aufzugehen. In die homogene Fassade haben die Architekten einen visuellen Ankerpunkt integriert: einen kleinen Innenhof, der von einer zurückgesetzten Tür verschlossen wird. Allerdings können die verborgenen Privatbereiche – bestehend aus Outdoor-Lounge und dem sich hinter einem Glasfenster anschließenden Wohnbereich – geöffnet werden. Indem alle innen liegenden Wände in einem Neonorange gestrichen wurden, entsteht ein inszenatorischer Moment, der an Signallichter oder ein Lagerfeuer erinnert. Besonders dann, wenn die Läden geöffnet werden und das warme Licht aus dem Wohnraum von den Wänden reflektiert wird oder die geschlossenen Klappen durch ein indirektes, an der Basis verborgenes Licht erhellt werden, wirkt das Haus wie der geheimnisvoll leuchtende Architektur-Protagonist eines Waldmärchens.

Feueriger Farbcode
Das Thema Orange wird auch im Innenbereich fortgeführt. Die Farbe zitiert den Charakter der Region, die für ihre intensive herbstliche Laubfärbung berühmt ist, sorgt aber auch dafür, dass ein wohnlicher und warmer Kontrast zur kühlen, steinernen Hülle der Architektur entsteht. Das Gebäude nimmt die Gäste durch Farbgestaltung, Layout und Architektur mit einer umarmenden Geste auf. Zur Straße ist die Fassade geschlossen, während zur privaten Gartenseite ein Panoramafenster die Natur in den Raum holt. Wie wichtig den Architekten dieser Ausblick war, bezeugt auch die Möblierung: Das orangefarbene Sofa wurde dem Fenster gegenübergestellt.

Waldbaden auf Koreanisch
Neben kleinen Hofsituationen, die sich aber hinter der Außenmauer vor der Welt verstecken, ist der Grundriss konsequent offen. Mit einer großen Kücheninsel im Zentrum des einzigen Raums bekommt das gemeinschaftliche Kochen den Stellenwert eines sozialen Lagerfeuers, während das Schlafzimmer eine Stufe tiefer liegt und das Bett hinter einer raumtrennenden Regalwand verbirgt. Das Badezimmer ist als abgeschlossener Raum angelegt und mit orangefarbenen Quadratfliesen ausgekleidet, sodass es zum monochromen Farb-Kokon wird. Besonders ausgefallen ist die Badewanne, die als raumschlüssiger Pool am Fenster positioniert ist.

Außer der farblichen Festlegung auf Nuancen zwischen Kürbis und Bernstein ist das Interieur auf Farbentzug. Das liegt auch an der Entscheidung der Architekten, sich der lokalen Materialien zu bedienen – oder sich auf die Ressourcen vor der Tür zu beziehen. So wurde viel mit Sichtbeton gearbeitet, der an die Farbe und Struktur der Bergfelsen erinnert. Und die beim Bau ausgehobenen Findlinge wurden bei der Gartengestaltung recycelt. Statt viel Grün anzupflanzen, legten die Architekten einen Steingarten an, der das Haus in passender Kargheit einrahmt. So hat one-aftr ein Ferienhaus gestaltet, das ein funktionaler Schutzraum ist, in der natürlichen Szenerie aber auch wie eine Landmarke wirkt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

One Aftr

www.one-aftr.com

Mehr Projekte

Zwischen Azulejos und Moderne

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

3D Tetris in historischer Hülle

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Wohnen auf dem Wasser

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Mediterrane Patio-Wohnung

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Ein Haus, zwei Charaktere

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Wandelbarer Lückenfüller

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Nahtlos eingefügt

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Rückzug unter Reet

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Villa Kunterbunt im Grünen

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Eine Familienangelegenheit

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé