Projekte

Universitätsbibliothek in Utrecht

von Katrin Schamun, 05.01.2007

In öffentlichen Bibliotheken herrscht meist eine ruhige ja fast sakrale Stimmung. Um diese Stimmung zu erhalten, dürfen Besucher weder laut reden noch laut denken. Dadurch gewinnt man leicht das Gefühl allein zu sein und beginnt die Anwesenheit anderer Menschen sogar zu vergessen. In einer gedämpften Atmosphäre konzentrieren sich die Anwesenden auf ihre Bücher oder Bildschirme, bleiben ungestört beim Studieren oder Ausruhen – Nichts lenkt sie dabei ab. In der Universitätsbibliothek in Utrecht wird die ruhige Stimmung durch den Einfall sanften Tageslichts durch die Glasfassade und die Farbe Schwarz im Inneren des Gebäudes unterstrichen. Von Außen betrachtet, thront das Gebäude als schwarze Kiste auf dem Campus, wie die Kabaa im Zentrum Mekkas. Der niederländische Architekt Wiel Arets entwarf das Gebäude, entwickelte die gesamte Inneneinrichtung und das Mobiliar.
Weiß und Bunt vor schwarzem Hintergrund
Den Kubus umgibt eine Glashülle, auf der ein Schilfgrasmotiv einer Fotografie von Kim Zwart aufgedruckt ist. Die doppelte Glasmembran dient als Sonnenschutz und schafft im Inneren des Gebäudes ein sanftes und gedämpftes Licht. In der Bibliothek spielt die Farbe Schwarz eine besondere Rolle: die Wände sind schwarz, die Decken sind schwarz, nur der Epoxiboden glänzt in hellem Grau, die Bücherregale sind ebenfalls in Schwarz gehalten. Beides, der gedämpfte Lichteinfall durch die doppelte Glasmembran und das in Schwarz gehaltene Innere erzeugen die feierlich gedämpfte Atmosphäre im Bibliotheksgebäude. Über eine zehn Meter breite Treppe erschließt der Besucher den Büchertempel und gelangt in eine labyrinthartig verschachtelte Halle mit langen Treppenläufen und sich anschließenden Galerien. Hummerrot leuchtende Ausleihtresen und Sofas im Informationsbereich sowie große weiße Kunststofftische mit vernetzten Computer-Arbeitsplätzen, geben dem dunklen Hintergrund einen farbigen Akzent und erleichtern gleichzeitig die Orientierung.
Schwarze Wolken als Wissensspeicher
Von 25.000 qm Bibliotheksfläche sind 11.000 qm auf scheinbar frei im Raum schwebende Büchermagazine verteilt, die Wiel Arets als „schwarze Wolken“ bezeichnet. Sämtliche Bücherbestände verschwinden nicht, wie in Bibliotheken oft üblich ist, im dunklen trockenen Kellerräumen, sondern sind als geballter Wissensspeicher dem Leser allgegenwärtig, der sich in offenen Lesesälen aufhält, die sich auf oder neben diesen „schwarzen Wolken“ befinden. Durch diese räumliche Nähe verkürzt sich nicht nur der Transportweg zwischen Buch und Leser, sondern den Nutzern werden gleichzeitig die beeindruckenden Wissens- und Bildungsspeicher vor Augen geführt. Die Magazine sind durch ein Fliessband im Erdgeschoss miteinander verbunden, indem auch die Buchausleihe untergebracht ist. Auf kilometerlanger Regalfläche, stets in Schwarz gehalten, finden insgesamt 4,2 Millionen Bücher und andere Medien Platz. Die bunten Bücherrücken leuchten als Farbtupfer vor schwarzen Hintergrund – Es ist ein perfektes Bild, das der Architekt als Hommage an das Buch inszeniert hat.
Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Wiel Arets Architects

www.wielarets.nl

Bildnachweis

Jan Bitter, Berlin

www.janbitter.de

Mehr Projekte

Ein Ort für die Magie des Zufalls

Co-Working im Londoner Design District

Co-Working im Londoner Design District

Herz aus Beton

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Über den Dächern Berlins

Büroausbau für eine agile Arbeitsumgebung von buerohauser

Büroausbau für eine agile Arbeitsumgebung von buerohauser

Eidgenossen in Chicago

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Schillerndes Vorzeigebüro

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Makeover à la Marcelis

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Luft nach oben

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Wohnen mit System

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Red Room in Valencia

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Das Acht-Minuten-Büro

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Best-of Zahnarztpraxen

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Echo der Bergwelt

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Stilvoll konferieren

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Sinn für Farbe

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Die Welt als Modell

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Das Zahnarzt-Loft

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Arbeiten im Gartencafé

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Haus der Steine

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Soul in Seoul

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Die perfekte Welle

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Der Patient als Gast

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Eine Kanzlei macht blau

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Bewegliche Bürolandschaft

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Miami in Schöneberg

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Berliner Loft

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Büro in Bewegung

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Heile Welt

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field