Projekte

Büro mit Anhaftung

Die Europazentrale von Marazzi + Paul Architekten für 3M

von Markus Hieke, 19.02.2018

An diesem Unternehmen führt kaum ein Weg vorbei – jedenfalls nicht, wenn es um Arbeitsmittel geht. Im schweizerischen Langenthal hat 3M einen beeindruckenden Büroneubau bezogen. Geplant und realisiert von Marazzi + Paul Architekten aus Zürich, steht er für eine transparente Zukunft, die schon heute beginnt.

Wer mit der Schweizerischen Bundesbahn in den Bahnhof von Langenthal einfährt, trifft hier seit kurzem auf einen markanten Neubau. Eine grau-schwarz-rote Fassade mit geriffelter Struktur, Fensterbänder umringen auf vier Etagen das Bürogebäude. Dahinter liegt die neue europäische Zentrale des US-Unternehmens 3M. 300 Arbeitsplätze innerhalb eines offenen Bürolayouts leben von einer Mischung aus konstruktivem Austausch und des produktiven Schaffens.

Immerhin kennt sich niemand besser aus mit den kleinen und großen Bedürfnissen im Büro als der international agierende Technologiekonzern, den man vor allem für ein Produkt kennt: 3M ist berühmt für das Universalhilfsmittel schlechthin, das Post-it. Daneben führt das Unternehmen rund 50.000 weitere Alltagshelfer im Sortiment, deren Logistik von der Kleinstadt aus für Europa, den Mittleren Osten und Afrika gesteuert werden sollen.

Maßgeblich für positive Arbeitsbedingungen ist wie in vielen aktuellen Bürointerieurs die Mischung aus offenen Großraumbereichen, Einzelbüros und Sitzungs- sowie Konferenzräumen. Nahezu alle Räume – selbst das Treppenhaus – eignen sich für informelle Besprechungen und kommunikative Begegnungen. Transparenz und Großzügigkeit signalisiert das Atrium im Zentrum des Neubaus. Besonderen Komfort bieten Fokus- und Pausenräume sowie eine Terrasse im oberen Stockwerk, ein Fitnessraum und das eigene Mitarbeiterrestaurant.

Für die Möblierung haben die Einrichter ein regionales Original herangezogen: Girsberger aus Bützberg hat sämtliche Büroräume mit den Arbeitsstühlen Camiro und die Konferenzzimmer mit den etwas förmlicheren Drehstühlen Jack sowie dem Tischmodell Adapt ausgestattet. Blickfang in den kommunikativen Bereichen, beispielsweise im Entree, ist das Loungemöbel Pablo. Vier Produkte, die für die abwechslungsreiche Arbeitswelt von 3M wie gemacht scheinen. Die Farbwahl und Ausführung der Innenausstattung entsprechen der Philosophie und der Corporate Identity des Unternehmens.

Neben hohen Ansprüchen an ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld bietet das 3M-Haus aber noch mehr. Fokus Umwelt: Der Bau ist nach Minergie zertifiziert und funktioniert energieautark. Mitarbeiter können E-Bikes und E-Autos an entsprechenden Ladestationen versorgen. Und: Mit dem Neubau entstand in Langenthal nicht nur ein einzelnes Bürohaus. Auf dem Geiser-Areal, einem früheren Industriegelände, kehrt zukünftig Leben ein. Ein Geschäfts- und Wohngebiet soll entstehen, Marazzi + Paul haben hierfür einen beispielhaften Auftakt gestaltet.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Girsberger

Die Schweizer Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1889 als Drechslerei gegründet und entwickelte sich bald zu einem namhaften Sitzmöbelhersteller. Schwerpunkt des Angebots sind heute qualitativ hochwertige und innovative Möbellösungen für den Büro-, Objekt- und Wohnbereich sowie eine besondere Verarbeitungskompetenz im Segment Massivholz.

Zum Showroom

Produkte von Girsberger

Alle Produkte ansehen…

Projektarchitekten

Marazzi + Paul, Zürich

www.marazzi-paul.com

3M-Haus

Fünfgeschossiger Büroneubau / 5.800 Quadratmeter Nutzungsfläche in offener Struktur für 3M EMEA GmbH, Langenthal, Schweiz / Bauherr: Mobimo / Totalunternehmer: Frutiger / Fertigstellung 2016

Mehr Projekte

Das Prototyp-Büro

Die neuen Räume des Bureau Borsche in München

Die neuen Räume des Bureau Borsche in München

Londoner Arbeitslaube

Minibüro von Boano Prišmontas

Minibüro von Boano Prišmontas

Kreative Raumreise

Cineastisch inspirierter Co-Working-Space von Masquespacio

Cineastisch inspirierter Co-Working-Space von Masquespacio

Arbeiten im Schneckenhaus

Studio 11 gestaltete ein Start-up-Büro in Minsk

Studio 11 gestaltete ein Start-up-Büro in Minsk

Im Office-Dschungel

Weiss-heiten gestaltet The-Office-Group-Dependance in Berlin

Weiss-heiten gestaltet The-Office-Group-Dependance in Berlin

Eine Bühne für den Austausch

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Geometrie und Abenteuer

Indoor-Spielplatz in Brooklyn von Architensions

Indoor-Spielplatz in Brooklyn von Architensions

New Work in New York

Umbau eines Industriedenkmals von CIVILIVN

Umbau eines Industriedenkmals von CIVILIVN

Arbeiten auf dem Sonnendeck

Büroräume einer Berliner Agentur von Gustav Düsing

Büroräume einer Berliner Agentur von Gustav Düsing

Berliner Holz-Beton-Hybrid

Lichtdurchflutete Remise von Jan Wiese Architekten

Lichtdurchflutete Remise von Jan Wiese Architekten

Geschichte im Farbbad

Umbau eines Prachtbaus in Amsterdam von i29 und MATH architecten

Umbau eines Prachtbaus in Amsterdam von i29 und MATH architecten

Das Büro als Spielwiese

Inspirierende Arbeitswelt von Studio Aisslinger

Inspirierende Arbeitswelt von Studio Aisslinger

Stiller Brutalismus

Headquarter der Lichtmanufaktur PSLab von JamesPlumb in London

Headquarter der Lichtmanufaktur PSLab von JamesPlumb in London

Das Büro als Boudoir

Agenturräume in London von Daytrip

Agenturräume in London von Daytrip

Spielerisches Experimentierfeld

Variabler Co-Working-Space von LXSY Architekten in Berlin

Variabler Co-Working-Space von LXSY Architekten in Berlin

New Work als Raumkonzept

Transparentes Office von Ply Atelier in Hamburg

Transparentes Office von Ply Atelier in Hamburg

Bunter Brutalismus

Büroausbau von Artem Trigubchak und Lera Brumina

Büroausbau von Artem Trigubchak und Lera Brumina

Funktionale Grenzgänger

Der Co-Working-Space von brandherm + krumrey in Berlin setzt auf Gemütlichkeit

Der Co-Working-Space von brandherm + krumrey in Berlin setzt auf Gemütlichkeit

Büro zum Wohnen

Die Räume des Architekturbüros SJB in Sydney gleichen einer Wohnung

Die Räume des Architekturbüros SJB in Sydney gleichen einer Wohnung

Abgetaucht

Coworking in Warschau von Beza Project

Coworking in Warschau von Beza Project

Gemeinsam lernen

Designerin Sarit Shani Hay entwirft die erste öffentliche Integrationsschule in Tel Aviv

Designerin Sarit Shani Hay entwirft die erste öffentliche Integrationsschule in Tel Aviv

Arbeiten im Aggregatzustand

Waterfrom bringt Industriegeschichte in Zylinderform

Waterfrom bringt Industriegeschichte in Zylinderform

Helden des Homeoffice

Coperni und USM zeigen eine Ausstellung über die Heimarbeit

Coperni und USM zeigen eine Ausstellung über die Heimarbeit

Meister der Zeit

Die Geschäftsräume der Uhrenmanufaktur Montres Valgine, umgesetzt von Girsberger

Die Geschäftsräume der Uhrenmanufaktur Montres Valgine, umgesetzt von Girsberger

Im Raster

Hochschulbibliothek im Stil des White Cube von Andreas Schüring

Hochschulbibliothek im Stil des White Cube von Andreas Schüring

Kreative unter Palmen

Ein Inkubator in Barcelona von Arquitectura-G

Ein Inkubator in Barcelona von Arquitectura-G

Kreative Symbiose

Workspace in Stuttgart von Studio Komo

Workspace in Stuttgart von Studio Komo

Büro mit Humor

Die Kreativagentur Banda setzt auf eine Architektur mit Augenzwinkern

Die Kreativagentur Banda setzt auf eine Architektur mit Augenzwinkern

Co-Working im Container

Die Architekten von Toop entwickelten ein Konzept für Minibüros im Schiffscontainer

Die Architekten von Toop entwickelten ein Konzept für Minibüros im Schiffscontainer

Dallmer wächst

Erweiterungsbau für das Familienunternehmen in Arnsberg

Erweiterungsbau für das Familienunternehmen in Arnsberg