Projekte

Extravolumen auf dem Dach

Wohnhaus in Belgien von i.s.m.architecten

Im rund 40 Kilometer von Antwerpen entfernten Beerse schufen i.s.m.architecten zusätzlichen Raum in einem modernistischen Wohnhaus. Mit seiner neuen Etage bietet das vormals 260 Quadratmeter große Zuhause nun 90 Quadratmeter mehr Platz für ein von Ettore Sottsass inspiriertes Interieur.

von Bettina Krause, 22.08.2022

1967 entwarf der belgische Architekt Paul Neefs den damals noch einstöckigen Bungalow mit einem quadratischen Grundriss. Als Besonderheit fügte er zwei halbkreisförmige Wände ein, hinter denen sich Flur, Küche, Büro und Schlafzimmer befinden. Der zentrale offene Raum dazwischen diente als Wohnzimmer.

Unauffällige Bereicherung
Bei der Renovierung und Erweiterung des Hauses gingen i.s.m.architecten aus dem benachbarten Herentals respektvoll mit dem Bestand um: Das Kollektiv vergrößerte die Küche und ergänzte ein kleines Badezimmer. Auf das Gebäude setzten sie ein weiteres Geschoss, das nach Aussage der Architekt*innen als „selbstverständliche und fast unauffällige Erweiterung erscheint, die die kompositorischen Elemente und den Rhythmus des ursprünglichen Gebäudes weiterführt.“ Das neue Interieur beschreiben sie als „szenografische Ansammlung autonomer räumlicher Elemente.“

Birken und Punkte
Eine schmale, rundum mit Birkenfurnier verkleidete Treppe führt in die obere Etage. „Beim Betreten des neuen Volumens wird man durch einen raumhohen weißen Paravent mit Loch-Perforation auf der einen Seite und einen markanten Handlauf auf der anderen Seite in den Raum geleitet, die beide einer leichten Kurve folgen“, erzählen i.s.m.architecten. Von der Straße aus ist die perforierte Stahlwand sichtbar, die zugleich einen Vorhang überflüssig macht. Mit dem Lauf der Sonne zeigt der Paravent ein Spiel von Opazität und Transparenz und ein sich kontinuierlich wandelndes Schattenspiel unzähliger Punkte.

Monolith in Post-it-Gelb
Im neuen Geschoss zieht nicht nur die gelbe, skulpturale Halbinsel im Badezimmer die Blicke auf sich. Beim Entwurf des farbintensiven Interieurs hatte das Kollektiv unter anderem Ettore Sottsass’ berühmte Superbox-Kompositionen aus den Sechzigerjahren im Hinterkopf. „Die auffälligen, objektartigen Schränke sind von Minimalismus, Pop-Art und Spiritualismus inspiriert. Sie sind mit Kunststofflaminat in mutigen Farben verkleidet“, sagen die Architekt*innen. „Mit ihrem exzentrischen und verfremdenden Charakter wirken die Einrichtungen wie Erscheinungen, die einer anderen Welt angehören.“

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Ort: Beerse (BE)
Fertigstellung : 2021
Kunde: privat
Bestehende Flurgröße:  260m2
Ergänzte Flurgröße:  90m2
Möbelmarken
Vitra: Wandleuchte Potence von Jean Prouvé
Astro: LED Wandeinbauleuchte Leros Trimless
Nemo: Wandleuchte Applique Cylindrique vonCharlotte Periand
Triz021: Spotlicht Bouly
Bette: Badewanne Starlet 
 i.s.m.architecten  Stuhl ST04
Links

Entwurf

i.s.m.architecten

ismarchitecten.be

Mehr Projekte

Grüner wohnen

Nachhaltiges Mehrfamilienhaus von Austin Maynard Architects in Melbourne

Nachhaltiges Mehrfamilienhaus von Austin Maynard Architects in Melbourne

Der Periskop-Effekt

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Eine Bühne aus Backstein und Beton

Haus im belgischen Mischwald von Philippe Vander Maren und Richard Venlet

Haus im belgischen Mischwald von Philippe Vander Maren und Richard Venlet

Architektur mit Weitblick

Umbau eines Steinhauses am Luganer See von Studio Wok

Umbau eines Steinhauses am Luganer See von Studio Wok

Klösterliche Ruhe

Naturverbundenes Wohnhaus in Kanada von Pierre Thibault

Naturverbundenes Wohnhaus in Kanada von Pierre Thibault

Glaskiste im Schnee

Anbau im tschechischen Isergebirge von Mjölk Architekti

Anbau im tschechischen Isergebirge von Mjölk Architekti

Reise durch die Popkultur

Corinne Mathern renoviert ein Mid-Century-Haus in Los Angeles

Corinne Mathern renoviert ein Mid-Century-Haus in Los Angeles

Baukasten für die Zukunft

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Wohnkulisse in der Villa Medici

FRAMA renoviert eine historische Villa bei Florenz

FRAMA renoviert eine historische Villa bei Florenz

Himmel über Paris

Louis Denavaut renovierte die Maisonette-Wohnung eines Künstlerpaares

Louis Denavaut renovierte die Maisonette-Wohnung eines Künstlerpaares

Ein Haus bekommt Zuwachs

Anbau von O'Sullivan Skoufoglou Architects in London

Anbau von O'Sullivan Skoufoglou Architects in London

Homeoffice im Baumhaus

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Die Kraft des Kontrasts

Anbau von Declan Scullion in Dublin

Anbau von Declan Scullion in Dublin

Moderne Festung

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Heim aus Holz

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Theater des Wohnens

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Zuhause in der Wildnis

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Smart Home in den Alpen

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Wohnen mit Weitblick

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA

Beton im Fels

Eine Villa an der Costa Brava von Marià Castelló Architecture

Eine Villa an der Costa Brava von Marià Castelló Architecture

Häuschen an Häuschen

Wohnensemble von nu.ma in Portugal

Wohnensemble von nu.ma in Portugal

Monochromer Rückzugsort

Umbau eines Wohnhauses von DC.AD in Portugal

Umbau eines Wohnhauses von DC.AD in Portugal

Tiroler Putz in Madrid

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Tradition mit Twist

Wohnliches Badehaus von Handegård Arkitektur in Norwegen

Wohnliches Badehaus von Handegård Arkitektur in Norwegen

Bühne für junge Gründer

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Holzhaus am Hang

Das Studio Yonder baut Wohnhaus in Bodensee-Nähe

Das Studio Yonder baut Wohnhaus in Bodensee-Nähe

Design als Vergnügen

Ein Umbau zum kommunikativen Familienhaus von Dries Otten

Ein Umbau zum kommunikativen Familienhaus von Dries Otten

Poolhaus in Melonenfarben

Cierto Estudio erneuert Einfamilienhaus bei Barcelona

Cierto Estudio erneuert Einfamilienhaus bei Barcelona

Eine andere Welt

Japanisches Penthouse am Spittelmarkt in Berlin-Mitte

Japanisches Penthouse am Spittelmarkt in Berlin-Mitte