Projekte

Mehr Platz für Kreativität

Büroerweiterung in Berlin von Kemmler Kemmler

Ausgerechnet die Pandemie bewog die Berliner Agentur Kemmler Kemmler dazu, ihr Büro zu erweitern. Die entstandene Fläche ist – dank ihrer modularen Einrichtung – flexibel nutzbar und will Visionen für eine neue Art von Arbeitsplatz aufzeigen.

von Judith Jenner, 31.12.2021

Kemmler Kemmler ist ein Familienunternehmen der besonderen Art: 2013 von dem Geschwister-Trio Katharina, Sebastian und David Kemmler gegründet, hat sich die Agentur auf Marketingstrategien und Kreativkonzepte spezialisiert – und das mit einem hohen Designanspruch. Das spiegelt sich auch in ihren Räumen in Berlin wider.

Im Stadtteil Kreuzberg arbeiten rund 50 Mitarbeiter*innen aus aller Welt zusammen. Um mehr Platz für gemeinsame Events, aber auch für Film- und Fotoaufnahmen zu schaffen, erweiterten Kemmler Kemmler ihre Agenturfläche um das Doppelte. KX Workshop, kurz KXWS, heißt der 400 Quadratmeter große neue Bereich. Darin ist zum einen Platz für die neugeschaffene Architekturabteilung – bereits in der Vergangenheit haben Kemmler Kemmler Retail-Konzepte für Marken wie Vans oder Nike entwickelt. Zum anderen bietet der KX Workshop Raum für Veranstaltungen. Bis zu 50 Personen können an den Workshops oder Ausstellungen der gut in der Kunstszene vernetzten Agentur teilnehmen.

Materialvielfalt und modulare Lösungen
Um diese vielseitigen Nutzungen zu ermöglichen, musste ein flexibles Raumkonzept für das Industrieloft her. Teils farbige, teils weiße Balken und Säulen strukturieren den KX Workshop. Wände und Türen aus Glas trennen die Besprechungsräume ab und erhalten zugleich die Großzügigkeit der Fläche. Ist im Arbeitsalltag mehr Privatsphäre gewünscht, lassen sich einzelne Bereiche durch Vorhänge abtrennen, die auch die Akustik verbessern. Sichtbare Lüftungsrohre an der Decke und weiß überstrichene Backsteinstrukturen schaffen ein industrielles Flair.

Neben funktionalen Konferenzstühlen sind kleinere Besprechungseinheiten mit Holzmöbeln einrichtet. Pinselstrichen ähnelnde Türgriffe unterstreichen den Kreativitätsanspruch der Agentur. Mit seiner White Cube-Anmutung eignet sich KXWS auch für eigene Film- und Fotoproduktionen. Ein flexibles Studio mit einem eigenen Bearbeitungs- und Schnittplatz bietet professionelle Bedingungen. In Zusammenarbeit mit dem Kunden Siematic entstand eine modulare Küche. Korpusse auf Rollen lassen sich flexibel verschieben. Grüne Seiten- und Rückwände bringen Farbe in die Räume.

Neue Büro-Visionen
Die Inspiration für das innovative Bürokonzept lieferte ausgerechnet die globale Pandemie, wie David Kemmler, Unit Lead des KX Workshop, erläutert: „Sie hat alte Gewohnheiten erschüttert – wie wir arbeiten, leben, Kontakte knüpfen, kreativ sind oder einkaufen. So hat sich auch die Art und Weise, wie wir unsere Räume gestalten, grundlegend verändert. Der neue KXWS spiegelt das alles wider, indem er hochgradig anpassungsfähig und dadurch vielseitig nutzbar ist.“ Friedemann Heckel, Creative Lead Architecture des KX Workshop, unterstreicht, dass sich das Büro zu einem Raum mit gesellschaftlicher Relevanz entwickelt: aktuell, spannend und zur Erneuerung einladend. „Unsere Kompetenz liegt darin, diese Räume nachhaltig mit Leben zu füllen und mit Kultur aufzuladen“, sagt er.

Mit ihrer Büroerweiterung haben sich Kemmler Kemmler selbst eine Referenz für ihre Design- und Architekturkompetenz geschaffen. Dass sie mit KXWS ihre Fläche verdoppeln, zeigt Vertrauen in das Konzept Büro und denkt es gleichzeitig neu. Ein Ansatz, von dem sich viel lernen lässt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname KX Workshop (KXWS)
Entwurf Kemmler Kemmler
Nutzung Büro
Fläche 400 Quadratmeter
Fertigstellung 2021
Projektpartner Vitra, Flötotto, Mono, Kvadrat, Loehr
Küche SieMatic
Links

Entwurf

Kemmler Kemmler

kemmler-kemmler.com

Mehr Projekte

Arbeit flexibel gedacht

INpuls gestaltet eine Büroetage in München

INpuls gestaltet eine Büroetage in München

Tiroler Putz in Madrid

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Hygge im Headquarter

Büroneubau von Henning Larsen in Kopenhagen

Büroneubau von Henning Larsen in Kopenhagen

Büro in Silber

Umbau eines Souterrains in München von Fabian Wagner

Umbau eines Souterrains in München von Fabian Wagner

Bühne für junge Gründer

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Barcode in der Landschaft

Sauerbruch Hutton erweitert den Gira-Firmensitz in Radevormwald

Sauerbruch Hutton erweitert den Gira-Firmensitz in Radevormwald

Von hyperlokal bis hyperdigital

Arbeiten im Berliner Denizen House

Arbeiten im Berliner Denizen House

Das Bauhaus-Büro

Umbau einer Londoner Lagerhalle von Henley Halebrown

Umbau einer Londoner Lagerhalle von Henley Halebrown

Die Brückenbauer

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Von der Brot- zur Denkfabrik

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Multifunktionales Penthouse

Loft in München von allmannwappner

Loft in München von allmannwappner

Architekturatelier mit Galerie

Studio In D-Tale gestaltet Büro für einen Kunstliebhaber

Studio In D-Tale gestaltet Büro für einen Kunstliebhaber

Polychrome Praxis

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben

Die Schaufenster-Agentur

Flexible Büroflächen in Stuttgart von Seebald

Flexible Büroflächen in Stuttgart von Seebald

Arbeiten im Kraftwerk

Studio Perspektiv verwandelt Industriedenkmal in Co-Working-Space

Studio Perspektiv verwandelt Industriedenkmal in Co-Working-Space

Marktplatz für gute Ideen

Kommunikativer Büroumbau von Saguez & Partners in Paris

Kommunikativer Büroumbau von Saguez & Partners in Paris

Zahn-Spa mit Grünzone

Naturnahe Praxisräume von i29 in Amsterdam

Naturnahe Praxisräume von i29 in Amsterdam

Ein Büro als Formwandler

Club-Galerie-Office von ŠA Atelier für die litauische Architekturstiftung

Club-Galerie-Office von ŠA Atelier für die litauische Architekturstiftung

Ätherische Höhle

Das Interior von Beyond Space beamt ein Büro in eine Unterwasserblase

Das Interior von Beyond Space beamt ein Büro in eine Unterwasserblase

Weinbar mit Whiteboard

Ein Stockholmer Büro mit Tresen von Note Design Studio

Ein Stockholmer Büro mit Tresen von Note Design Studio

Arbeiten im Minka-Haus

DDAA macht ein japanisches Wohngebäude zum Büro

DDAA macht ein japanisches Wohngebäude zum Büro

Die Büro-WG

Office mit Retailfläche in Madrid von Plutarco

Office mit Retailfläche in Madrid von Plutarco

Monochrom und multifunktional

Isern Serra renoviert ein Kreativstudio in Barcelona

Isern Serra renoviert ein Kreativstudio in Barcelona

Hygge auf Tasmanisch

Ein hölzernes Büronest von Cumulus Studio

Ein hölzernes Büronest von Cumulus Studio

Zuhause im Architekturbüro

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Naturnah arbeiten

Nachhaltiger Büroneubau von haascookzemmrich STUDIO2050

Nachhaltiger Büroneubau von haascookzemmrich STUDIO2050

Alter Bestand, neue Arbeitswelt

De Winder Architekten bauen Hamburger Verlagshaus aus

De Winder Architekten bauen Hamburger Verlagshaus aus

Ein Ort für die Magie des Zufalls

Co-Working im Londoner Design District

Co-Working im Londoner Design District

Herz aus Beton

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin