Projekte

Meister der Zeit

Die Geschäftsräume der Uhrenmanufaktur Montres Valgine, umgesetzt von Girsberger

von Esther Blau, 06.04.2020

Der Ausspruch „Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk“ trifft nicht nur auf die Produkte der Uhrenmanufaktur Montres Valgine zu, sondern auch auf das Interieur ihrer Geschäftsräume, die vom Schweizer Atelier Oï gestaltet und in Zusammenarbeit mit Girsberger umgesetzt wurden.

Was zeichnet einen guten Uhrmacher aus? Ruhige, geschickte Hände, eine Neigung zum tüfteln und viel Erfahrung. Aber die Werkstatt des Präzisionshandwerkers ist heute nicht mehr eine dunkle Kammer, wo er allein sitzt, sondern gliedert sich in helle offene Räume mit unterschiedlichen Arbeits- und Aufenthaltsbereichen. Ein solches modernes Tüftlerumfeld gestaltete Atelier Oï für die Uhrenmanufaktur Montres Valgine im Schweizer Kanton Jura.

Das Familienunternehmen begann als kleine Uhrmacherwerkstatt in Les Breuleux im Jahr 1900. Einhundert Jahre und drei Generationen später modernisierte sich die Manufaktur unter der Leitung von Dominique Guenat grundlegend. Aus seiner Freundschaft mit Richard Millard entwickelte sich neben der Fertigung hochwertigen Schmucks, die Sparte Luxusuhren. Damit trat Guenat S.A. Montres Valgine in die Haute Horlogerie, die hohe Schweizer Uhrmacherkunst, ein. Seitdem wächst der Betrieb und zog 2019 in einen modernen Neubau um. Auf einer Fläche von insgesamt 2.500 Quadratmetern sind verschiedene Werkstätten, Räume für Forschung und Entwicklung, ein Labor für die Validierung und Tests zur Zuverlässigkeit der Uhren sowie die Gemeinschaftsräume der Mitarbeiter untergebracht.

Objektentwürfe umgesetzt nach Maß
Das erste Geschoss dient mit einer Lounge, einer Bibliothek und einer Cafeteria vor allem der Repräsentation. Atelier Oï aus dem nahe gelegenen La Neuveville entwickelte für diese Bereiche Farb- und Materialkonzepte und entwarf die Möbel, die anschließend von Girsberger Customized Furniture gefertigt wurden. Das Programm umfasst einen Empfangstresen mit integriertem Sofa, die Küche, eine Bibliothek, Garderoben sowie Tische und Bänke für die Cafeteria. Erst 2013 startete der Schweizer Büromöbelhersteller den Unternehmensbereich und fertigt seither Objekt- und Büromöbel nach Entwurfsvorlage von Architekten und Designern, die speziellen Anforderungen gerecht werden müssen.

Präzision und Eleganz
Mit der Gestaltung des Interieurs reagierte Atelier Oï auf die vorhandene Umgebung. Für Boden und Decke setzen sie auf kontrastierende Farbtöne, welche die hochwertigen Materialien der Innenarchitektur wirkungsvoll in Szene setzen. Warmen Grautönen textiler Flächen ist eine Möblierung aus hellem Holz gegenübergestellt. Bodenlange, elegante Raumvorhänge separieren die einzelnen Aufenthaltsbereiche voneinander und lassen die im Raum freistehende Garderobe vollständig dahinter verschwinden.

Präzision und Eleganz zeichnet gutes Handwerk aus und das nicht nur in der Uhrenfeinmechanik, sondern ebenso in der Gestaltung des Interieurs, das nach Maß und mit der Zeit geht.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Girsberger

Die Schweizer Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1889 als Drechslerei gegründet und entwickelte sich bald zu einem namhaften Sitzmöbelhersteller. Schwerpunkt des Angebots sind heute qualitativ hochwertige und innovative Möbellösungen für den Büro-, Objekt- und Wohnbereich sowie eine besondere Verarbeitungskompetenz im Segment Massivholz.

Zum Showroom

Mehr von Girsberger bei DEAR

www.dear-magazin.de

Mehr Projekte

Soul in Seoul

 Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

 Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Die perfekte Welle

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Der Patient als Gast

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Eine Kanzlei macht blau

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Bewegliche Bürolandschaft

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Miami in Schöneberg

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Berliner Loft

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Büro in Bewegung

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Heile Welt

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Das luftige Büro

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Das Studio im Stall

Erweiterung des mo.office in Meerbusch

Erweiterung des mo.office in Meerbusch

Im Universum des Rudolf S.

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur

Atmosphärische Arbeitswelten

2000-2020: Best-of Büros

2000-2020: Best-of Büros

Das Prototyp-Büro

Die neuen Räume des Bureau Borsche in München

Die neuen Räume des Bureau Borsche in München

Londoner Arbeitslaube

Minibüro von Boano Prišmontas

Minibüro von Boano Prišmontas

Kreative Raumreise

Cineastisch inspirierter Co-Working-Space von Masquespacio

Cineastisch inspirierter Co-Working-Space von Masquespacio

Arbeiten im Schneckenhaus

Studio 11 gestaltete ein Start-up-Büro in Minsk

Studio 11 gestaltete ein Start-up-Büro in Minsk

Im Office-Dschungel

Weiss-heiten gestaltet The-Office-Group-Dependance in Berlin

Weiss-heiten gestaltet The-Office-Group-Dependance in Berlin

Eine Bühne für den Austausch

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Geometrie und Abenteuer

Indoor-Spielplatz in Brooklyn von Architensions

Indoor-Spielplatz in Brooklyn von Architensions

New Work in New York

Umbau eines Industriedenkmals von CIVILIVN

Umbau eines Industriedenkmals von CIVILIVN

Arbeiten auf dem Sonnendeck

Büroräume einer Berliner Agentur von Gustav Düsing

Büroräume einer Berliner Agentur von Gustav Düsing

Berliner Holz-Beton-Hybrid

Lichtdurchflutete Remise von Jan Wiese Architekten

Lichtdurchflutete Remise von Jan Wiese Architekten

Geschichte im Farbbad

Umbau eines Prachtbaus in Amsterdam von i29 und MATH architecten

Umbau eines Prachtbaus in Amsterdam von i29 und MATH architecten

Das Büro als Spielwiese

Inspirierende Arbeitswelt von Studio Aisslinger

Inspirierende Arbeitswelt von Studio Aisslinger

Stiller Brutalismus

Headquarter der Lichtmanufaktur PSLab von JamesPlumb in London

Headquarter der Lichtmanufaktur PSLab von JamesPlumb in London

Das Büro als Boudoir

Agenturräume in London von Daytrip

Agenturräume in London von Daytrip

Spielerisches Experimentierfeld

Variabler Co-Working-Space von LXSY Architekten in Berlin

Variabler Co-Working-Space von LXSY Architekten in Berlin

New Work als Raumkonzept

Transparentes Office von Ply Atelier in Hamburg

Transparentes Office von Ply Atelier in Hamburg