Projekte

Mit dem Wald wohnen

Carlo Berlin baut eine Scheune im Brandenburger Forst um

Identität und ein tiefes Gefühl der Verbundenheit mit dem Ort spielen die Hauptrolle bei einem nicht ganz alltäglichen Projekt im Berliner Umland. Einst Unterstand von schwerem Gerät und Speicher für Früchte aus der Landwirtschaft, verwandelte das Büro Carlo Berlin die alte Brandenburger Scheune in ein stilvolles Cottage, das zugleich ein perfekter Rückzugsort ist.

von Barbara Jahn, 22.08.2023

In und mit der Natur leben, sich in ihr beheimatet fühlen, sich ihrem Rhythmus anpassen – und nicht umgekehrt: Sowohl für die Auftraggeberfamilie als auch für das Team von Carlo Berlin war von Anfang an klar, dass der Umbau der Scheune im Einklang mit Tradition, Bauweise und Materialien erfolgen sollte. „Es galt, bei dem zu bleiben, was hier bereits viele Jahrzehnte lang den Usus des Bauens und Ausbauens ausmachte“, sagt Charlotte Wiessner, Gründerin des Architektur- und Designbüros.

Eins mit der Natur
Nach diesem Bild der Entschleunigung und Harmonie entstand das Konzept der Einrichtung. Eine logische Konsequenz war die Auswahl natürlicher Baustoffe wie Holz, Stein und Lehm. Letzterer prägt die Innenräume atmosphärisch wohl am stärksten. Der Lehmputz, hinter dem sich auch eine natürliche Dämmung verbirgt, verschmilzt mit seinen erdigen sowie pastelligen Farben und seiner charakteristischen Struktur mit den lebendigen Maserungen der alten Holzbalken. Unterstützung fanden Charlotte Wiessner und ihr Team bei der Berliner Baubiologin und Bauphysikerin Elke Wulf, die mit ihrem Unternehmen Natur am Bau selbst neue Farbsysteme aus natürlichen Rohstoffen entwickelt sowie Dämm- und Heizsysteme plant.

Stets ein Teil des Waldes
Subtile Übergänge zwischen Alt und Neu gelangen mithilfe sogenannter „seawashed“ Hölzer, die eine vom Meer ausgewaschene und gebleichte Optik aufweisen und aus denen etwa die Treppen oder auch einzelne Möbelstücke gebaut wurden. Auch die Grenzen zwischen Innen- und Außenraum wurden fließend gestaltet: Der Wald mit all seinen Farbnuancen bereichert die Wohnlandschaft, deren natürliche Oberflächen sowie Braun- und Gelbtöne durch den Schein mundgeblasener Leuchten des tschechischen Herstellers Brokis nahezu magisch illuminiert werden.

Strukturen und Manufakturen
Einige Stücke stechen besonders heraus, wie der aus heimischem Holz maßgefertigte Esstisch aus der Manufaktur Katja Buchholz, auf den sich das Geschehen in diesem Raum fokussiert. Er bildet das einladende Zentrum des lichtdurchfluteten, großzügigen Essbereichs, inszeniert zwischen den beiden raumhohen Glasfronten. Der Wohnbereich wirkt dagegen intim und nischenhaft. Es ist ein geschützter Ort, an dem man zwischen Holzbalken, Lehmwänden und gestickten Polstermöbeln des spanischen Herstellers GAN entspannen kann. „Das Zusammenspiel all dieser Baustoffe und Elemente ist nicht nur extrem nachhaltig, sondern erzeugt darüber hinaus auch ein sanftes Empfinden allumfassender Ruhe, das einen direkt beim Betreten des Cottage sinnlich umfängt. Seien es laue Sommernächte oder gemütliche Winterabende – weder außen noch innen verlässt einen das Gefühl, Teil dieses mächtigen Waldes zu sein“, meint Charlotte Wiessner.

Zur Ruhe kommen
Während im gesamten Wohn- und Essbereich der Dachfirst sichtbar bleibt, erstreckt sich etwa über die Hälfte des Gebäudes ein Obergeschoss. Dort sind drei Schlafzimmer mit Wandbelägen aus Strohgeflecht von Élitis Paris und ein Badezimmer untergebracht. Außerdem befindet sich dort eine Galerie, die für Fitnessübungen und zum Tagträumen auf einem zwischen den Dachbalken gespannten Netz genutzt wird. Charlotte Wiessner beschreibt die Wirkung ihres Projekts A Berlin Cottage folgendermaßen: „Der eigene Herzschlag scheint sich förmlich dem Rhythmus der Bäume anzupassen, während Stress und Alltag beinahe wie von selbst von einem abfallen und man sich nur allzu gern von der warmen Aura der Räume in eine Zeit der Entspannung entführen lässt.“

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname A cottage Berlin
Entwurf Carlo Berlin
Typologie Umbau
Fertigstellung Juni 2022
Links

Entwurf

Carlo Berlin

carlo-berlin.com

Mehr Projekte

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Rückzug unter Reet

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Villa Kunterbunt im Grünen

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Eine Familienangelegenheit

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau mit Happy End

Renovierung eines Mid-Century-Apartments in Madrid

Renovierung eines Mid-Century-Apartments in Madrid

Ruhepol am Kattegat

Strandhaus Heatherhill von Norm Architects

Strandhaus Heatherhill von Norm Architects

Monoton monochrom

Weißgraue Wohnaskese von i.B Archstudio in Litauen

Weißgraue Wohnaskese von i.B Archstudio in Litauen

Rosafarbener Würfel

Casa en Tres Ríos in Mexiko von César Béjar Studio

Casa en Tres Ríos in Mexiko von César Béjar Studio

Alpine Kontraste

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Ein Haus, das aus der Reihe tanzt

Stadthaus in Belgien von Poot Architectuur

Stadthaus in Belgien von Poot Architectuur

Chromatische Wolkenreise

Ein irisierendes Apartment von Martín Peláez in Madrid

Ein irisierendes Apartment von Martín Peláez in Madrid

Haus ohne Grenzen

Treppauf, treppab und hoch hinaus in Tokio

Treppauf, treppab und hoch hinaus in Tokio