Projekte

Pool als Herzstück

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Blauer Himmel, kristallklares Poolwasser und strahlend weiße Wände – im kleinen portugiesischen Dorf Riachos nördlich von Lissabon spielt sich das Leben weitestgehend im Freien ab. Das macht auch die Architektur des Hauses „Costa Brava“ deutlich: Das Lissabonner Architekturbüro DC.AD erweiterte und renovierte zwei Bestandsgebäude, die eine Familie nun als Zweitwohnsitz nutzt.

von Bettina Krause, 18.11.2020

Umrahmt von hohen Nadelbäumen und Palmen steht der flache Wohnkomplex direkt an der Rua da Costa Brava, die dem Haus seinen Namen verleiht. Das Gebäude ist Teil eines ruhigen, von Feldern umgebenen Wohnviertels. „Die Bauherren wünschten sich hier ein Wochenendhaus für die ganze Familie. Grundlegender, zentraler Aspekt des Projektes sollte der Pool sein, zu dem sich das Haus öffnet,“ erklärt Duarte Caldas. Neben der vierköpfigen Familie finden auf 200 Quadratmetern Wohnfläche auch bis zu sechs Schlafgäste Platz. Die vielfältigen Blickbeziehungen und Verbindungen zwischen Innen- und Außenräumen machen den besonderen Reiz des 4.700 Quadratmeter großen Anwesens aus, findet der portugiesische Architekt.

Neuanordnung und Ergänzung
Ziel des Umbaus war es, einen neuen zentralen Innenhof zu gestalten, der dank der leicht abfallenden Topografie und der neu errichteten Mauern von der Straßenseite nicht einsehbar ist. Im Zentrum des Geschehens platzierte das Büro DC.AD den Pool, hinter dem sich der Blick in die weite Landschaft öffnet. Im Osten ergänzten die Architekten einen Anbau. Hier befinden sich der neue Haupteingang sowie Verbindungen zu Schlaf- und Wohnbereichen. Die Renovierung des Bestandes diente auch dazu, alle Gebäudeteile in harmonischem Weiß einheitlich zu gestalten und als ein Ganzes wahrnehmbar zu machen.

Geradlinigkeit und Purismus
Die geraden Linien, weißen Wände und glatten Oberflächen der Außenräume setzen sich auch im Innern fort. Fußböden aus mattem, poliertem Beton finden sich in allen Wohnbereichen, schaffen ein ruhiges Ambiente und haben eine kühlende Wirkung. Möbliert ist das schlichte Wochenendhaus puristisch mit überwiegend portugiesischen Herstellern. Stühle von Branca Lisboa und Ghome setzen optische Highlights, farbliche Akzente bilden im Wohn- und Essbereich lediglich das knallrote Regal und der hellblaue Beistelltisch von This Is Util. Wesentlich sind in beiden Gebäudeteilen zahlreiche Durchgänge und Blickbeziehungen zum Innenhof mit Pool.

Edler Marmor und bunte Fliesen
Als offener Bereich ist die Küche mit dem Wohnzimmer kombiniert. Das weiß lackierte Holz der Oberflächen fügt sich ins dezente Farbschema des Hauses ein. Nur die elegant-grauen Arbeitsflächen ziehen hier die Blicke auf sich: Der Ruivina-Marmor wird in Portugal gewonnen und verleiht der Küche ihren hochwertigen Ausdruck. Bei der Beleuchtung wählten die Architekten innen wie außen Leuchten von Dike and Dean. Besondere Hingucker im Haus Costa Brava sind die beiden farbig gefliesten Badezimmer, die in leuchtendem Schwimmbadblau und erdigem Braun charmant hervorstechen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekt

DC.AD - Duarte Caldas Architectural Design

www.DC.AD.com

Mehr Projekte

Freiheit in vier Farben

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Höhle mit Kino

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Scharfer Keil

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Ruhepol auf Rezept

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Melbourner Moderne

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Betonunikat im Hochhaus

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Vertikales Gewächshaus

Triplex in Montreal von Jean Verville

Triplex in Montreal von Jean Verville

Kristalle im Vorgarten

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Mosaik im Big Apple

Apartment von Home Studios in New York

Apartment von Home Studios in New York

Hütte auf Stelzen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Mut zum Muster

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Nest in den Dünen

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wohnliche Garage

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Japanisch wohnen in London

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Spiel mit der Wahrnehmung

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Theater mit Terrazzo

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

Haus im Haus

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Beton, Holz und Lokalkolorit

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Black Box im Grünen

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Wohnliche Rutschpartie

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Souterrain in Lissabon

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Licht auf allen Ebenen

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Introvertiert und extrovertiert

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Apartment in Bewegung

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana