Projekte

Seekiefer und Sichtbeton. Ein Wohnkubus in Belgien

Ein Wohnkubus in Belgien: Im Inneren offenbart sich der Betonsolitär als gemütliches Zuhause.

von Jeanette Kunsmann, 30.08.2018

Es muss nicht immer Backstein sein. Zeitgenössische Architektur in Belgien verwendet ebenso gerne Beton. Und zwar durchaus gekonnt, wie dieses Wohnhaus im Norden von Brüssel von dem jungen Studio i.s.m.architecten zeigt. Das Interieur aus Seekiefer fängt die großen Flächen aus Sichtbeton auf.

Dieses kompakte Wohnhaus für eine Familie im belgischen Ort Grimbergen nördlich von Brüssel offenbart seine gesamte Qualität nicht gleich auf den ersten Blick. Warum es so ungewöhnlich aussieht: Die Antwerpener Architekten von dem Studio i.s.m.architecten in Kooperation mit den Planern von Bataille & ibens mussten für das TDH House mit einem Grundstück unregelmäßiger Form arbeiten. Dass dieses lange Zeit nicht verkauft wurde, lässt sich auf die Schwierigkeit der Fläche zurückführen.    

Als Basis diente dem Architektenteam für den Betonbau zwischen den belgischen Backsteinhäusern der Nachbarschaft die besondere Grundstücksform, die sie im Grundriss verkleinert und leicht versetzt haben. Äußere sowie innere Wände bestehen aus Ortbeton, um den zwei- bis drei geschossigen Neubau als ein monolithisches Volumen zu formen. Zu welchen Stellen sich der Betonkubus öffnet, hängt von Ausrichtung und Privatsphäre ab. Hinter der zur Straßenseite komplett geschlossenen Fassade befinden sich Flur und eine Gästetoilette, während die schräge Ecke im Erdgeschoss ausgespart ist und als überdachter Stellplatz für Fahrräder und Auto dient. Lediglich das oberste Geschoss öffnet sich zur Umgebung, faltet sich auf und lugt über den Beton Richtung Straße.

Die Wohnbereiche in dem Solitär orientieren sich zum rückseitig gelegenen Garten. Im Erdgeschoss wurden rund um den Flur die Küche, das Esszimmer, eine Ecke für den Fernseher und ein kleines Homeoffice untergebracht, in der ersten Etage befinden sich die beiden Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und das Badezimmer. Unter dem Schrägdach bleibt außerdem noch genügend Platz für das Gästezimmer, das auch als zusätzlicher Arbeitsraum dient.

Neben dem Wohnhausentwurf haben i.s.m.architecten auch die Gestaltung des Interieurs übernommen und zum Beispiel die eingebaute Holzküche entworfen. Helle Holzoberflächen aus Seekiefer im Inneren schaffen einen Ausgleich zur Betonfassade und sollen für die gewünschte Gemütlichkeit sorgen – was in jedem Fall gelungen ist.

Links

Projektarchitekten

i.s.m.architecten

www.ismarchitecten.be

Projektarchitekten

Bataille & ibens

www.bataille-ibens.be

Fotograf

Luis Díaz Díaz

www.luisdiazdiaz.com

TDH House

Neubau / Privat / Grimbergen 2014

Mehr Projekte

Kontrastreiche Farbspiele

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Wohnen wie im Showroom

Elegant minimalistisches Apartment von Rina Lovko in Kiew

Mexiterranes Apartmenthaus

Subtiler Umbau von Fino Lozano in Guadalajara

Unsere feine Farm

Landhaus in Sussex mit überraschend urbanem Interieur

Inside-Out in Brasilien

Schwebende Villa in den Hügeln von Rio de Janeiro

Mailänder Refugium

Umbau einer Dachgeschosswohnung von Elena Martucci

Vertikales Minihaus

Umbau von Kohan Ratto Arquitectos in Buenos Aires

Ganzheitliches Gewölbe

Anbau in Kuala Lumpur von Fabian Tan

Le Corbusier trifft Maya-Pyramide

Einfamilienhaus von Ludwig Godefroy im mexikanischen Mérida

Im Herzen des Dschungels

Urlaubsensemble von Formafatal zwischen Küste und Tropenwald

Vorhang auf in Bilbao

Umbau vom spanischen Architekturbüro AZAB

Imperfekte Schönheit

Eine wohnliche Verwandlung im Amsterdamer Grachtenviertel 

Treppe wird Raum

Umbau eines Reihenhauses in London von Fraher & Findlay

Moderne Ruine

Brutalistischer Umbau in Ecuador von Aquiles Jarrín

Mexikanischer Minimalismus

Wochenendhaus in Avándaro von Hector Barroso

Garage mit Aussicht

Kompaktes Apartment in Barcelona von Barbara Appolloni

Umbau in Islington

Lichtes Reihenhaus von Christine Ilex Beinemeier und Lia Kiladis

Manhattans Dächer

In einem Penthouse machen Daniel Schütz und Georg Windeck die bulthaup Küche zum Zentrum

Ein Haus wie eine Filmkulisse

Holzhaus in Genf von Daniel Zamarbide

Schön Schräg

Dachgeschoss in Bilbao von Architekturbüro AZAB

Musik in der Scheune

Umbau von Sigurd Larsen bei Essen

Wohnumbau mit Regenbogen

Minimalistisches Apartment in Paris von matali crasset

Die Summe aller Farben

Minimalistisches Haus in Mexiko-Stadt von Taller Aragonés

Gemälde unter Wasser

Alex Proba verwandelt den Pool einer Villa in Palm Springs zur Leinwand

Katalanische Metamorphose

Ein Meisterwerk des Gaudí-Schülers Francesc Berenguer i Mestres

Elementare Teile

Umbau in Australien von Melanie Beynon

Durchdachtes Experiment

Ein Haus wie ein Wintergarten von Studio Velocity

Konstruktiv in Tel Aviv

Der Umbau eines 78-Quadratmeter-Apartments in Jaffa

Teil der Formation

Surferdomizil in der Ägäis von OOAK

Villa mit Weitblick

Geometrisches Ferienhaus auf Menorca von Nomo Studio