Projekte

Townhouse-Doppel

Lichtdurchfluteter Neubau von PPAA in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt ist mit Abstand die bevölkerungsreichste Metropole des Landes, neuer Wohnraum entsteht in den kleinsten Lücken und in kürzester Zeit. Im Viertel Condesa baute das Architekturbüro PPAA nun jedoch ein sorgfältig durchdachtes, modernes Stadthaus.

von Jana Herrmann, 02.09.2020

Mexiko-Stadt ist ein wahres Mekka für Architekturfreunde. Zu sehen gibt es dort eine große Vielfalt an Baustilen, die von Azteken-Ruinen und historischer Kolonialarchitektur bis zur mexikanischen Moderne und von dieser oftmals inspirierten zeitgenössischen Bauten reicht. Doch wenn neuer Wohnraum entsteht, soll es in der Megametropole oft nicht schön werden, sondern vor allem schnell gehen. Baufällige Gebäude werden abgerissen statt saniert, Häuser oft illegal aufgestockt und jede noch so kleine Lücke in Bauland verwandelt. Wenig Beachtung findet bei dieser lokalen Vorgehensweise das Wohnkonzept Townhouse, das zu einer wachsenden Metropole sonst vielerorts dazugehört.

Gleichgeteilter Wohnraum
Ein solches konstruierte das ortsansässige Architekturbüro PPAA – Pérez Palacios Arquitectos Asociados – auf einem acht Meter breiten und 16 Meter tiefen Grundstück in der Calle Pachuca im Stadtteil Condesa. Der dreigeschossige und 619 Quadratmeter große Neubau beherbergt zwei schmale, nebeneinander liegende Wohneinheiten mit gleichem Grundriss. Während auf der Straßenebene ein kleiner Eingangsbereich und Garagen untergebracht wurden, befindet sich in der ersten Etage des Hauses das offene Wohnzimmer mit großzügiger Küche und einem für die mexikanische Architektur charakteristischen Patio. In den weiteren beiden Obergeschossen wurden jeweils ein Schlafzimmer und ein Bad untergebracht.

Länglicher Lichtdurchzug
Dem schmalen Grundriss des Townhouses begegneten die Architekten von PPAA mit durchgängigen Raumvolumen und – in der mittleren Wohnetage – hohen Decken. Dadurch generierten sie ausreichend Platz und vor allem Licht, das durch großzügige Fensterfronten an Vorder- und Rückseite in das Hausinnere gelangt.

Bei der Materialwahl konzentrierten sich die Mexikaner auf zwei Werkstoffe. Während Böden, Wände und Decken aus Sichtbeton bestehen, wurden Möbel und Einbauten aus Holz konstruiert. Ein Großteil dieser stammt aus der Feder des Designstudios PUR, dem Möbellabel des PPAA-Architekten Pablo Pérez Palacios. Die raumhohen Küchenzeilen aus Weißeiche sind Maßanfertigungen und die Esstische Einzelstücke. Deren 4,80 Meter lange und fünf Zentimeter dicke Platte wurde aus einem Stamm massiver amerikanischer Weißeiche gefertigt. Das Masterpiece in einem der beiden Apartments ist die Regalwand im Wohnzimmer, die ebenfalls aus Weißeiche konstruiert wurde: Sie fungiert als Bibliothek, während sie auf der Rückseite eine Treppe einbettet, deren Holzstufen mit dem regulären Raster des Regals zu verschmelzen scheinen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Entwurf PPAA
Bauherr Privat
Fläche 619 qm
Standort Mexiko-Stadt
Fertigstellung 2019
Art Neubau
Team Miguel Vargas, Andrés Domínguez, Sergio Delgado, Nancy Estévez, Jonathan Calderón und Antonio Contreras
Holzmöbel und Küchenzeile PUR
Links

Projektarchitekten

Pérez Palacios Arquitectos Asociados

www.perezpalacios.mx

Mehr Projekte

Freiheit in vier Farben

Casa Witiza in Madrid von Beatriz Alés

Casa Witiza in Madrid von Beatriz Alés

Höhle mit Kino

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Scharfer Keil

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Ruhepol auf Rezept

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Melbourner Moderne

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Betonunikat im Hochhaus

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Vertikales Gewächshaus

Triplex in Montreal von Jean Verville

Triplex in Montreal von Jean Verville

Kristalle im Vorgarten

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Mosaik im Big Apple

Apartment von Home Studios in New York

Apartment von Home Studios in New York

Hütte auf Stelzen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Mut zum Muster

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Nest in den Dünen

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wohnliche Garage

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Japanisch wohnen in London

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Spiel mit der Wahrnehmung

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Theater mit Terrazzo

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

Pool als Herzstück

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Haus im Haus

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Beton, Holz und Lokalkolorit

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Black Box im Grünen

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Wohnliche Rutschpartie

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Souterrain in Lissabon

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Licht auf allen Ebenen

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Introvertiert und extrovertiert

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto