Projekte

Wallisische Zwillinge

Hier droht kein Hüttenkoller: Wochenendhaus von Lacroix Chessex an der französischen Grenze.

von Jasmin Jouhar, 25.11.2015

Dieses Haus steht buchstäblich am Ende der Schweiz: in einem wenige Seelen zählenden Weiler im südwestlichen Zipfel des Landes, wenige Kilometer vor der französischen Grenze. Doch wer es bis hierher geschafft hat, auf 1315 Höhenmeter, der wird nicht nur mit großzügigen Aussichten auf die hochalpine Landschaft belohnt. Sondern darf auch einkehren in ein Musterbeispiel zeitgemäßer Alpin-Architektur – entworfen von den Genfer Architekten Lacroix Chessex.

Les Jeurs heißt das Örtchen, das zur Gemeinde Trient gehört und im französischen Teil des Kantons Wallis am Fuß des Montblanc-Massivs liegt. Hiéronyme Lacroix und Simon Chessex haben sich bei ihrem Entwurf von der lokalen Bauernhaus-Architektur inspirieren lassen, besonders von den berühmten Walliser Kornspeichern, auf Französisch Raccard genannt. Die Speicher stehen meist an steilen Hängen auf steinernen Stelzen, der eigentliche Lagerraum besteht aus Holz. Ähnlich auch das Wochenendhaus von Lacroix Chessex, das ganz aus Holz gebaut ist und auf einer Bodenplatte aus Beton über dem Tal schwebt. Eigentlich sind es aber zwei Häuser in einem, denn die Architekten haben das benötigte Volumen in zwei eigenständige Baukörper aufgeteilt, die wie siamesische Zwillinge an einer Stelle zusammengewachsen sind – in der Hoffnung, dass das Gebäude so weniger massiv in der Landschaft sitzt. Dabei stehen die beiden gleich hohen Hälften wie ein V im 45-Grad-Winkel auseinander. Bewohnt wird das Domizil von einem Ehepaar, die Musikerin und der Anwalt verbringen ihre Wochenenden in Les Jeurs.  

Chalet contemporain
Das Haus ist aus unbehandeltem Tannenholz errichtet und mit dunkelgrün gefärbten Lärchenholzbrettern verkleidet – auch das eine Referenz an die Umgebung, die von den für die Alpen so typischen Nadelwäldern geprägt ist. Die riesigen Panoramafenster in den beiden Giebelfassaden und der komplexe Baukörper lassen aber keinen Zweifel daran aufkommen, dass es sich hier um die zeitgenössische Interpretation eines Chalet handelt. Auch das Dach sieht nur auf den ersten Blick wie ein einfaches Satteldach aus. Der First verläuft nicht parallel zu den Längsseiten, sondern jeweils schräg in eine Ecke. Zudem fehlt der traditionelle Dachüberstand. Die insgesamt 150 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf Erdgeschoss, Dachgeschoss und ein halb im Boden eingegrabenes Untergeschoss. Am Eingang treffen sich die beiden Volumen, das größere beherbergt im Erdgeschoss eine offene Küche und den Wohnraum und unter dem Dach zwei Schlafräume, ein Bad und eine Ankleide. In der kleineren Haushälfte sind im Erdgeschoss ein Zimmer, eine Gästetoilette und die zentrale Treppe untergebracht, im Obergeschoss ein weiterer Schlafraum und ein Bad.

Belebtes Interieur
Im Inneren setzt sich der zeitgenössisch interpretierte Alpen-Look fort, denn die Räume sind rundum mit hellem Nadelholz verkleidet, sowohl Böden als auch Wände und Decken. Feine Details wie in die Verkleidung integrierte Heizkörperabdeckungen und Wandschränke oder schwarze Steckdosen und Deckenleuchten verhindern eine allzu rustikale Atmosphäre. Belebt wird das Interieur zudem natürlich durch die Ausblicke in die hochalpine Traumlandschaft des Wallis', aber auch durch die Ein- und Durchblicke, die sich im Erdgeschoss zwischen den beiden Haushälften ergeben. Und wer nach langer Fahrt über verschneite Straßen endlich Les Jeurs erreicht hat und vor der in sich geknickten Haustür steht, weiß sofort: Hüttenkoller droht hier sicher keiner.

Alle Beiträge des Specials SCHWEIZ WEISS finden Sie hier.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Special: SCHWEIZ WEISS

Gipfelglück und Pistenspaß Alpinarchitektur und Designschätze

www.designlines.de

Projektarchitekten

Lacroix Chessex

www.lacroixchessex.ch

Mehr Projekte

Elektrisierende Kiste

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Dschungeldomizil mit Meerblick

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Endloser Wolkenspiegel

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Eiche für die Ewigkeit

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

Das narzisstische Haus

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Dorf unterm Dach

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Dialog der Gegensätze

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Blanker Betonrahmen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Roter Hang ins Grüne

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Neues Leben hinter alten Mauern

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Beton trifft Reet

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Retreat in der Mädchenschule

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Küche als Ort der Begegnung

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Schwimmendes Smart Home

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Wohnstube im Loft

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Zwischen Tradition und Avantgarde

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Moderne Backsteinburg

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Vom Lager zum Loft

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Beton auf allen Ebenen

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Blick in die Vergangenheit

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Im Zentrum ein Garten

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Farbe im Quadrat

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Chalet am See

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Skulpturaler Einbau

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Bewohnbare Veranda

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Fließende Fassade

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Konzerthaus im Garten

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Gelenktes Licht

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture