Stories

imm cologne 2018: Sitzmöbel im Test

Sie werden platziert! Probe sitzen auf der Kölner Möbelmesse.

von Norman Kietzmann , 22.01.2018

Sitzen ist eine knifflige Angelegenheit. Wer es freiwillig tut, genießt den Moment der Entspannung. Wer es unfreiwillig tut, hat meistens etwas angestellt. Dass die Realität des Alltags irgendwo dazwischen liegt, zeigt der Rundgang über die Kölner Möbelmesse imm cologne. Die ersten Neuheiten des Jahres haben wir an Ort und Stelle ausprobiert.

Sitzmöbel durften früher unbekümmert vor sich hin dösen. Doch das ist nun vorbei. Multitasking ist gefragt. Fast unisono haben die Aussteller dieser Kölner Möbelmesse nach neuen Schnittstellen gesucht. Stühle müssen für Wohnräume, Büros und Hotels gleichermaßen funktionieren. Sessel inszenieren sich als komfortable Kojen mit einem Hang zur Skulpturalität. 

Die Polstermöbelhersteller schwanken zwischen zwei Extremen: Auf der einen Seite dominieren kompakte, rundliche Möbel, die gerne mit Samt- oder mit kuscheligen Teddybär-Bezügen ausgestattet sind. Auf der anderen Seite stehen große, voluminöse Sitzlandschaften, die den Salon einer üppigen Villa oder ein weitläufiges Loft für ihre volle Wirkung voraussetzen.

Unter der Oberfläche
Bei der Höhe der Rückenlehnen herrscht Uneinigkeit. Je niedriger sie ausfallen, desto mehr wird die Weite des Raumes betont. Die Möbel wirken aufgrund dieser Schrumpfung zwar deutlich lässiger. Doch umgekehrt sorgen die fehlenden Kopfstützen für einen Punktabzug in puncto Komfort. Die Gegenbewegung lässt hier nicht auf sich warten: Auffallend viele Sofas dieser imm cologne laden mit hohen Rückenlehnen zum Lümmeln ein. 

Komfort ist jedoch nicht nur eine Frage der Proportionen. Armlehnen aus handschmeichelnd weich geschliffenen Hölzern steigern ebenso den Wohlfühlfaktor wie echte Daunenfüllungen. Die Besonderheit eines Möbels schließt auch das mit ein, was unterhalb der textilen Oberfläche passiert und sich der Sichtbarkeit entzieht. Luxus und Understatement gehen damit Hand in Hand. Gleichzeitig wird der Fokus von der Form verstärkt auf den Gebrauch gelegt.  

Lässige Erdung
An dieser Stelle ist der Vormarsch einer ungewöhnlichen Typologie zu beobachten: riesige Sitzkissen, halb Matratze, halb Sofa, warten mit robusten, teppichartigen Bezügen auf. Diese Hybride werden einfach auf den Boden gelegt und definieren eine erhöhte Metaebene für ein informelles und dennoch komfortables Sitzgefühl. Die Bandbreite der Wohnzimmermöblierung wird damit ausgeweitet, während im selben Atemzug eine neue Verspieltheit in die heimischen vier Wände vordringt.

Wie die Möbelneuheiten der Kölner Möbelmesse abgeschnitten haben, erfahren Sie im DEAR-Sitzmöbeltest in unserer Bildergalerie…

Mehr Stories

Textile Bodenbeläge

Zwischen Technologie, Gestaltung und Nachhaltigkeit

Geschichte trifft Gegenwart

Ausstellung von Muller Van Severen in der Villa Cavrois in Lille

Das neue deutsche Design

Eine Gestaltergeneration auf der Bugwelle der vierten industriellen Revolution

Textilien, Teppiche und Tapeten

Wohnratgeber über schnelle Raumverwandler

Die Kunst der Isolation

Mikroarchitekturen als Orte der Inspiration

Stiefkind mit Potential

Warum wird der Durchschnittsbalkon von Designern vernachlässigt?

Wohnratgeber 19: Keine Angst vor Farbe

Welche Töne und Kontraste bestimmen das Jahr 2020?

Homo Ludens

12 Spiele, die eine gute Gestaltung und eine gute Zeit versprechen

Auf gutem Grund

Die Outdoor-Kollektion von Villeroy & Boch Fliesen verbindet Innen und Außen

Initiative fürs Homeoffice

Gesundes Arbeiten im Homeoffice mit Simplex 3D von Girsberger

Wohnratgeber 18: Die neuen Outdoor-Möbel

Sinnlichkeit und Atmosphäre im Freien

Große Ideen für kleine Räume

Architektin Paola Bagna ist spezialisiert auf kleine Wohnungen

Kleine Wohnung, große Freiheit

Inspirierende Projekte und Produkte für kleine Räume

Studiobesuch in Tiflis

Designerinnen Nata Janberidze und Keti Toloraia

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Claesson Koivisto Rune

Das schwedische Architekturbüro feiert Jubiläum

Stockholm Furniture Fair 2020

Die Neuheiten von der Möbelmesse

Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs

Ausstellung im Vitra Design Museum

Maison & Objet 2020

Die Neuheiten der Pariser Einrichtungsmesse

Auf das Wesentliche

Kollektion 2020 von Villeroy & Boch Fliesen

imm cologne 2020

Die Neuheiten der Kölner Möbelmesse

Im Spirit vereint

Pentagon und Generation Köln beim Passagen-Festival

Neue Energien

Pure Talents Contest für junge DesignerInnen

imm cologne 2020

Textile Entdeckungsreise auf der Möbelmesse in Köln

Vorschau Imm Cologne 2020

Wohin steuert die Kölner Möbelmesse?

Design Miami 2019

Modische Verwandlungen

imm cologne 2020

MUT lösen mit der Installation Das Haus Grenzen auf

Möbel für Menschen

Die junge Designerin Marie Radke im Porträt

Studiobesuch bei Harry Thaler

Der Südtiroler Netzwerker

imm cologne 2020: Begehbarer Musterfächer

Plattform für innovative Raumkonzepte.