Projekte

Ahorn im Licht

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

In Paris baute das Architekturbüro NEA ein ehemaliges Atelier zu einem Apartment um. Dabei wurden die Vorteile des Künstlerstudios – riesige Fensterflächen und viel Licht – geschickt genutzt und es entstand ein großzügig anmutender Wohnraum. Der Ahornbaum, der im Garten steht, wird in der Inneneinrichtung zitiert.

von Annette Schimanski, 28.04.2021

Das Atelierhaus, das nach dem französischen Widerstandskämpfer Jean Moulin benannt ist, wurde in den Vierzigerjahren erbaut – gut versteckt in einer kleinen Seitengasse im 14. Arrondissement im Süden von Paris. Eine ursprünglich aus den USA stammende Künstlerin und ihr Mann, der in der Filmindustrie tätig ist, wünschten sich einen Rückzugsort inmitten der Metropole, der die Eigenschaften eines Ateliers beibehält und die Möglichkeit bietet, im privaten Rahmen Kunst zu zelebrieren. Das von der Architektin Nathalie Eldan gegründete Atelier NEA übernahm diese Aufgabe.

Natürliches Licht im Mittelpunkt
Das Gebäude weist für ein Künstleratelier typische Oberlichter und ein großes Stahlrahmenfenster auf, das einen Blick auf eine private Terrasse und einen Ahornbaum bietet. Die Architekten entschlossen sich, diese Elemente zu wichtigen Werkzeugen in der Gestaltung zu machen. Vor dem großflächigen Fenster wurde eine weiße Stahltreppe installiert, die in zwei Obergeschosse führt, die nur einen Teil der Grundfläche einnehmen. So entstand ein Bereich mit einer beachtlichen Raumhöhe bis hin zu den Dachfenstern, die für natürliches Licht auf allen Stockwerken mit insgesamt 80 Quadratmetern sorgen.

Ahorn draußen, Ahorn drinnen
Alle Räume des Apartments gruppieren sich um den Lichtschacht. Im Erdgeschoss befindet sich ein Ess-, Koch- und flexibler Wohn- sowie Arbeitsbereich, der nahezu komplett von Holz dominiert wird. Die Gestalter ließen die Schränke, die Kücheninsel und ein Dutzend maßgefertigte Einbauten aus Ahorn herstellen, die genug Stauraum in dem kompakten Atelier schaffen. Auch für die Nische im Zwischengeschoss, die das Bett beherbergt, wurde Ahornholz verwendet. Schiebetüren, die Bett und Bad abgrenzen, wurden mit Jute bespannt. Das bietet Schutz vor Licht, ohne die Luftzirkulation zu behindern. Ein weißer Eckschreibtisch wurde als Arbeitsplatz vor und unter den großzügigen Fensterflächen platziert und erlaubt einen Blick auf das Geschehen im Erdgeschoss.

Stetige Wechselwirkung
Jeder Bereich des Apartments geht einen Dialog mit der Außenwelt ein. Selbst der begehbare Kleiderschrank wird durch perforierten Stahl, der gleichzeitig als steile Treppe ins nächste Geschoss fungiert, mit Licht versorgt. Der Aufstieg führt zum Gästezimmer mit einer gemütlichen Schlafnische, in der sich erneut das zentrale Thema des Ahorns mit weiteren Einbauten und Regalen zeigt. In der angrenzenden Wand wurden Glasflächen eingesetzt, um auch diesen Bereich mit Tageslicht zu fluten.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Atelier NEA

www.nathalieeldanarchitecture.com

Mehr Projekte

Verdoppelte Datscha

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Geschichte weiterschreiben

Neugestaltung des Hauses Bruno Lambart in Düsseldorf

Neugestaltung des Hauses Bruno Lambart in Düsseldorf

In den Wind gebaut

Wohnhaus auf Formentera von Marià Castelló

Wohnhaus auf Formentera von Marià Castelló

Bunter Beton

Altersgerechter Umbau eines viktorianischen Wohnhauses in London

Altersgerechter Umbau eines viktorianischen Wohnhauses in London

Tropischer Phönix

Einfamilienhaus von COA  arquitectura an der mexikanischen Pazifikküste

Einfamilienhaus von COA  arquitectura an der mexikanischen Pazifikküste

Aus der Erde geformt

Wohnhaus im brasilianischen Cunha von Arquipélago

Wohnhaus im brasilianischen Cunha von Arquipélago

Multifunktionales Minihaus

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Drunter und drüber in Paris

Miniapartment mit Plateaus und Pinie von l’atelier

Miniapartment mit Plateaus und Pinie von l’atelier

Weiß auf Weiß

Apartment von Maxim Kashin Architects in Moskau

Apartment von Maxim Kashin Architects in Moskau

Auf den Spuren Palladios

Wohnungsumbau in Barcelona von Raúl Sánchez

Wohnungsumbau in Barcelona von Raúl Sánchez

Townhouse mit Geschichte

Umbau einer ehemaligen Galerie zur Wohnung

Umbau einer ehemaligen Galerie zur Wohnung

Gemauertes Understatement

Wohnliches Backsteingewölbe in Toronto von Batay-Csorba Architects

Wohnliches Backsteingewölbe in Toronto von Batay-Csorba Architects

Schiffscontainer im Garten

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Mehr Raum auf kleiner Fläche

Umbau eines Mikroapartments in Cascais

Umbau eines Mikroapartments in Cascais

Archipelarchitektur

Schwedisches Sommerhaus von Karimoku Case Study

Schwedisches Sommerhaus von Karimoku Case Study

Fließende Zimmer

Die schönsten textilen Raumteiler

Die schönsten textilen Raumteiler

Amsterdamer Seenomaden

Schwimmendes Stadthaus von i29

Schwimmendes Stadthaus von i29

Moderne im Busch

Eklektischer Umbau eines Fünfzigerjahre-Bungalows in Sydney

Eklektischer Umbau eines Fünfzigerjahre-Bungalows in Sydney

Drei Zimmer am Dreiländereck

Wohnungsumbau in Bratislava von Alan Prekop

Wohnungsumbau in Bratislava von Alan Prekop

Schlafen bei Schafen

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Pariser Hüttenzauber

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Die Dreifamilienvilla

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Leiser Luxus

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Mut zur Leere

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Gerettete Ruine

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vielfalt ohne Fenster

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Alpine Betonkassetten

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Opulenter Umbau

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio