Projekte

Berliner Dachboden

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Ziemlich heruntergekommen sah der Dachboden des Gründerzeithauses in Berlin-Mitte aus, bevor Kirchberger & Wiegner Rohde Architekten den Raum mit der darunterliegenden Wohnung verbanden und in eine helle Maisonette verwandelten. Riesige Fenster und ein hängender Kamin sind nun die neuen Highlights.

von Bettina Krause, 09.11.2021

„Die Bauherrin hatte den unausgebauten Dachboden und die darunterliegende Ebene für sich und ihre fünfköpfige Familie erworben und wünschte sich einen Um- und Ausbau in zeitgenössischer Architektursprache mit hohen Raumqualitäten und minimalistischen Details“, erzählt der Architekt Steffen Kirchberger. „Dabei spielten ein zurückhaltendes Farb- und Oberflächenkonzept und der Einsatz von Tageslicht als Gestaltungselement eine zentrale Rolle.“

Neues Dach in Mitte
Als typischer Berliner Gründerzeit-Altbau war das Haus in der Wolliner Straße mit jenem groben Strukturputz aus DDR-Zeiten versehen, der einst den gesamten Osten der Stadt zu überziehen schien. In schmuckem Blaugrau zeigt sich die Fassade heute – dank der Sanierung, in deren Zuge auch der Dachstuhl ausgebaut und rundum erneuert wurde. Die vierte Etage schlossen die Architekt*innen über eine Treppe mit dem Dachgeschoss zur 220 Quadratmeter großen Wohnfläche zusammen und stockten dafür das neue Sparrendach um rund einen Meter auf. Der nun lichtdurchflutete, stützenfreie und nach oben spitz zulaufende Raum im Obergeschoss wirkt heimelig und elegant zugleich.

Klarheit als Raumqualität
Unter dem Dach sind Küchenzeile, Bad, Treppen, Gäste- und Arbeitszimmer in einem mit Eichenholz ummantelten Quader zusammengefasst. Ein Hingucker ist der schwarze, skulpturale Kamin, der fast zu schweben scheint und einen starken farblichen Kontrast setzt. Schwarz gerahmt sind auch die großen Dachfenster und Schiebetüren, die auf die Terrasse mit Blick auf den grünen Innenhof führen. Die schlichte Geometrie, die reduzierte Möblierung und die blassgrünen Wände unterstreichen die elegante Klarheit des Raumes. Treppen, Wände und Türen gehen nahtlos ineinander über. „Für uns war es wichtig, die Großzügigkeit der Räume herauszuarbeiten und klare Grundrissstrukturen zu etablieren. Neben dem Hauptwohnraum sind wir besonders zufrieden mit der fast sakralen Ästhetik des zentralen Treppenraums“, sagt Steffen Kirchberger.

Leinwand fürs Leben
Im vierten Obergeschoss sind Kinder- und Schlafzimmer sowie die mit hellblauen und grauen Glasmosaiken gefliesten Bäder untergebracht. Vielfach überformte Bodenbeläge wurden durch hellgraues Linoleum ersetzt. „Die Räume verstehen sich als neutrale Leinwand für das tägliche bunte Leben der jungen Familie. Wir freuen uns, zu sehen, wie sie von den Bewohner*innen beansprucht und genutzt werden. Es handelt sich nicht nur um Architektur, sondern um funktionale Lebensräume“, so Steffen Kirchberger. Die größte Herausforderung stellte für die Architekt*innen die Modernisierung im laufenden Betrieb dar. Und, so berichtet Kirchberger: „die täglichen Überraschungen beim Bauen im Bestand. So wurde zum Beispiel eine britische Brandgranate aus dem zweiten Weltkrieg beim Abbruch des Dachstuhls entdeckt, was einen größeren Polizeieinsatz und die zwischenzeitliche Pausierung der Baustelle zur Folge hatte.“ Typisch Berlin eben.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Kirchberger & Wiegner Rohde Architekten

kirchbergerundwiegnerrohde.de

Mehr Projekte

Beton auf allen Ebenen

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Blick in die Vergangenheit

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Im Zentrum ein Garten

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Farbe im Quadrat

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Chalet am See

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Skulpturaler Einbau

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Bewohnbare Veranda

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Fließende Fassade

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Konzerthaus im Garten

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Gelenktes Licht

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Konzertsaal im Wohnzimmer

Umbau eines Apartments für einen Musiker in Rom

Umbau eines Apartments für einen Musiker in Rom

Multifunktionales Penthouse

Loft in München von allmannwappner

Loft in München von allmannwappner

Mobiliar in der Schwebe

Eine Büro-zu-Wohnhaus-Verwandlung von Burr

Eine Büro-zu-Wohnhaus-Verwandlung von Burr

Hommage ans Licht

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Magie des Lichts

Townhouse in Melbourne von Fiona Lynch

Townhouse in Melbourne von Fiona Lynch

Urlaub unter Tage

Mexikanisches Ferienhaus von Francisco Pardo

Mexikanisches Ferienhaus von Francisco Pardo

Baudenkmal mit Bestwerten

Energetisch saniertes Reihenhaus von Ben Ridley in London

Energetisch saniertes Reihenhaus von Ben Ridley in London

Grenzenlose Flexibilität

Ippolito Fleitz Group bauen einen multifunktionalen Pavillon

Ippolito Fleitz Group bauen einen multifunktionalen Pavillon

Boot in den Bäumen

Haus am See in Kanada von Paul Bernier Architecte

Haus am See in Kanada von Paul Bernier Architecte

Um die Bäume gebaut

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Raum für Selbst­ent­fal­tung

Umbau eines belgischen Wohnhauses von GBA

Umbau eines belgischen Wohnhauses von GBA

Wohnbühne statt Hebebühne

Ehemalige Motorradwerkstatt in Pamplona wird zum Loft

Ehemalige Motorradwerkstatt in Pamplona wird zum Loft

Wohngemeinschaft mit Feige

Wie ein italienisches Bauernhaus zum „Baumhaus“ wurde

Wie ein italienisches Bauernhaus zum „Baumhaus“ wurde

Buntes Versteck

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Recycelter Anbau

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Recycelbare Villa

Holzhaus mit Pergola in Berlin von rundzwei Architekten

Holzhaus mit Pergola in Berlin von rundzwei Architekten

Architektonischer Kunstgriff

Atelier- und Wohnhaus von Studio Bua in Island

Atelier- und Wohnhaus von Studio Bua in Island

Vergangenheit trifft Gegenwart

Umgestaltung einer Ferienwohnung in Rom von StudioTamat

Umgestaltung einer Ferienwohnung in Rom von StudioTamat

Russische Enfilade

Moskauer Apartment von Vladimir Belousov und Natalia Trofimov

Moskauer Apartment von Vladimir Belousov und Natalia Trofimov