Projekte

Betonskulptur mit Ausblick

Schwedisches Wochenendhaus von Tham & Videgård

Sich in der Natur aufzuhalten heißt, dem städtischen Trubel vorübergehend den Rücken zu kehren. Die Sehnsucht nach Einfachheit, Menschenleere und Weite ist oft die Ursache für einen solchen Ausbruch aus dem Alltag. Wie wilde Natur in einen spannenden Dialog mit anspruchsvoller Architektur treten kann, zeigt ein Wochenendhaus von Tham & Videgård Arkitekter auf einer Schäreninsel in Schweden.

von Maja Mijatović, 28.02.2023

Mit distanzierter Nüchternheit ragt die geometrische Betonskulptur aus den schroffen Felsen der Schäreninsel. In weniger als einer halben Stunde von Stockholm erreichbar, bietet das ungewöhnliche Ferienhaus einer Familie luxuriöse Erholungsräume inmitten einer nahezu unberührten Naturlandschaft. Die Grundform des House on a Hill ist ein Oktagon, das mit Flächen und Freiräumen spielt. Massive Betonwände wechseln sich mit Öffnungen ab und inszenieren damit die Ausblicke auf die eindrucksvolle Landschaft der Schärenküste Schwedens. „Wir haben uns das Haus als reine Struktur vorgestellt, bei der sich Innen- und Außenräume vermischen und der Fokus auf die Landschaft gerichtet bleibt“, so die beiden Gründungspartner Martin Videgård und Bolle Tham.

Rotation mit Ausblicken
Eine Zu­fahrt­stra­ße führt entlang einer steilen Klippe zu dem dreigeschossigen Wohnhaus, dessen Form sich erst allmählich durch die räumliche Annäherung erschließt. Der Eingangsbereich mit Sauna, Stellplätzen und Lager ist im Hanggeschoss angesiedelt. Der Wohnraum im Stockwerk darüber – mit Küche und Esstisch sowie einem Schwimmbecken – öffnet sich im kreuzförmigen Grundriss mit großformatigen Glasflächen zum Außenbereich. Schlaf- und Rückzugsräume im Obergeschoss sind ebenfalls kreuzförmig angelegt, allerdings wurde der Grundriss um 45 Grad gedreht. „Durch die Rotation haben wir eine gewisse Labyrinth-Wirkung geschaffen, bei der die Landschaft zum Bezugspunkt wird und sich damit gleichzeitig auf die Bewegungen im Inneren auswirkt“, erläutern die beiden Architekten das Konzept. Durch den Versatz entsteht eine Faltung in der Fassade, die zugleich auf beiden Etagen windgeschützte Terrassen formt.

Wohnen in der Natur
Das Interior wird dominiert von Sichtbetonwänden, -decken und -böden, die durch raumhohe Verglasungen an den Innenseiten des kreuzförmigen Grundrisses abgelöst werden. An den Schnittstellen erweitern großzügige Terrassen den Innenraum nach außen. Mit hellen Grautönen ordnet sich die sparsam geplante Möblierung farblich dem Hauptakteur Beton unter. Im Bereich der offenen Küche bestehen die Möbel aus mattem Stahlblech und der Küchenblock wurde mit grauem Stein verkleidet. Lediglich die Türen und die Einbauschränke im Obergeschoss sind aus Holz gefertigt und bilden einen warmen Kontrast zu der ansonsten kühl inszenierten Wohnlandschaft. Das Bindeglied zwischen den Geschossen, zwischen Wohnen, Essen, Kochen, Schwimmen, Spielen und Schlafen, stellt eine filigrane, weiße Wendeltreppe im geometrischen Zentrum des Grundrisses dar. Sie bildet zusammen mit dem Oberlicht die gedachte Rotationsachse des Oktagons.

Dialog der Elemente
Der rhythmische Wechsel von geschlossenen und offenen Flächen ermöglicht einen Ausblick von 360 Grad. Dem eher massiven Gebäudekörper nimmt der rotierende Grundriss geschickt die Monumentalität. „Aus der Ferne bietet das origamiartig gefaltete und gedrehte Volumen alternative Lesarten von Masse und Leere, was dem Gebäude gleichzeitig eine massive und transparente Qualität verleiht“, sagen die Architekten. Das Wochenendhaus stillt die Sehnsucht nach dem Eintauchen in die Natur, ohne dass dabei auf Komfort verzichtet werden muss.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Chef-Architekten:    Bolle Tham und Martin Videgård
Bebaute Fläche:     537 m²
Fläche des Standorts: 19 380 m²
Bauzeit: 2014 – 2022
Links

Entwurf

Tham & Videgård Arkitekter

www.thamvidegard.se

Mehr Projekte

Zwischen Azulejos und Moderne

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

3D Tetris in historischer Hülle

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Wohnen auf dem Wasser

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Mediterrane Patio-Wohnung

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Ein Haus, zwei Charaktere

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Wandelbarer Lückenfüller

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Nahtlos eingefügt

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Rückzug unter Reet

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Villa Kunterbunt im Grünen

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Eine Familienangelegenheit

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé