Projekte

Bühne frei für die Kunst

Umbau in New York von Worrell Yeung

Statt umzuziehen, entschied sich eine New Yorker Familie für den Umbau ihrer Wohnung. Das Architekturbüro Worrell Yeung entfernte zahlreiche Wände und schuf durch praktische Einbauten mehr Stauraum. Zugleich stellte es die historischen Besonderheiten des Broadway Lofts heraus und ließ durch zurückhaltende Materialien die Kunstsammlung zur Geltung kommen.

von Judith Jenner, 20.12.2021

Fast 14 Jahre lang lebten die Bauherr*innen des Broadway Lofts in ihrer knapp 150 Quadratmeter großen Wohnung im NoMad-Viertel von Manhattan. Sie befindet sich im historischen Gilsey House, das 1867 als Hotel im Beaux-Arts-Stil erbaut wurde. Das Ehepaar hat einen kleinen Sohn und verbindet wichtige Erinnerungen mit dem Apartment. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause, das mehr Platz für Stauraum und zusätzliche Privatsphäre bietet, merkte es schnell, dass es sich von der bisherigen Wohnung eigentlich gar nicht trennen wollte. Die Bauherr*innen beauftragten daher das Architekturbüro Worrell Yeung mit einem Umbau, der aus der Wohnung ein helles Loft machen sollte. Auf der Wunschliste standen: viel natürliches Licht sowie ein zusätzliches Schlafzimmer und Bad.

Umbau statt Umzug
Als ersten Schritt ließen die Architekt*innen alle vorhandenen Wände entfernen. Auf diese Weise rückten sie bauliche Besonderheiten wie historische Fenster, Stuck und die Stahlstruktur in den Vordergrund, teilweise mit farbigem Anstrich. „Die Freilegung der Sprinkler und der Stahlkonstruktion verleiht dem Loft eine Großzügigkeit und erlaubt es, die Formen der Stauraumelemente auf ein Minimum zu reduzieren“, sagt Max Worrell, Mitbegründer von Worrell Yeung.

Eine Unterteilung dieses offenen Raums nahmen er und seine Kolleg*innen mit programmatischen Blöcken nicht nur in der Fläche, sondern auch in der Höhe vor. Die mit einem Bücherregal gepaarte Hochebene aus Eschenholz schafft einen zusätzlichen Rückzugsort und eine Schlafgelegenheit für Gäste. Auch das Kinderzimmer wirkt – dank einer Regal-Podest-Hochbett-Kombination – trotz geringer Grundfläche großzügig. Der türkisfarbene Anstrich gibt dem Raum eine fröhliche Atmosphäre.

Platz für Kunst
Hochwertige, aber zurückhaltende Materialien wie weiß gebeizte Dielenböden aus Eschenholz geben der Kunst- und Büchersammlung der Bewohner*innen eine Bühne. Skulpturen und Erinnerungsstücke haben in den Regalen ebenso Platz wie historische Spiele, Objekte aus dem Theater oder der Kunstgeschichte. Im Wohnzimmer schmiegt sich ein langes Element aus Eschenholz und reich gemustertem, schwarzem Calacatta-Marmor an die Wand. Es integriert einen Schreibtisch, eine Bücherablage und einen Kamin. Darüber hängt eine bunte Gemäldesammlung mit Werken von Yue Minjun und George Segal, Familienerbstücken, einem Vintage-Filmposter und anderen Bildern, zu denen die Bauherr*innen eine enge Bindung haben. Hohe Fenster mit Blick über Manhattan lassen viel natürliches Licht hinein.

Materielle Vielfalt
Einen Gegensatz zur bunten Collage an der Wohnzimmerwand bildet die minimalistische Küche mit ihren grau lackierten Fronten und einem freistehenden Schrank mit Akzenten aus Calacatta-Manhattan-Marmor. Zwei großformatige, grafische Frauenbilder bringen Farbe in den Raum. Eine Referenz an das historische Erbe des Hauses sind die dunklen Holztüren, die die Bauherren auf dem Dachboden fanden und aufarbeiten ließen. Passend zu diesen Fundstücken ist das kleinere Badezimmer mit grafischen Wandfliesen verkleidet, die eine schwarz-weiße Holzmaserung zeigen. Das Hauptbadezimmer gestalteten die Architekt*innen zurückhaltender mit einem maßgefertigten Waschtisch aus Eschenholz und ecrufarbenen, strukturierten Wandfliesen.

Der Umbau von Worrell Yeung ermöglichte es der Familie, in den Räumen zu bleiben, zu denen sie über die Jahre eine enge emotionale Bindung aufgebaut hatten. Die Umgestaltung mit mehr Stauraum, mehr natürlichem Licht und zusätzlichen Räumen symbolisiert ihr Wachstum als Familie.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname Broadway Lofts
Entwurf Worrell Yeung
Bauunternehmer Bednarz Construction
Fläche 148 Quadratmeter
Fertigstellung November 2019
Holzfußböden Esche nach Maß
Marmor Madera Calacatta Manhattan und Calacatta Black Marble von BAS Stone
Armaturen Porcelanosa, Vola
Badezimmerfliesen

UonUon von 14oraitaliana, Artwork Macro 02 von Florim

Links

Entwurf

Worrell Yeung

www.worrellyeung.com

Mehr Projekte

Elektrisierende Kiste

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Dschungeldomizil mit Meerblick

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Endloser Wolkenspiegel

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Eiche für die Ewigkeit

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

Das narzisstische Haus

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Dorf unterm Dach

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Dialog der Gegensätze

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Blanker Betonrahmen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Roter Hang ins Grüne

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Neues Leben hinter alten Mauern

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Beton trifft Reet

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Retreat in der Mädchenschule

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Küche als Ort der Begegnung

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Schwimmendes Smart Home

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Wohnstube im Loft

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Zwischen Tradition und Avantgarde

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Moderne Backsteinburg

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Vom Lager zum Loft

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Beton auf allen Ebenen

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Blick in die Vergangenheit

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Im Zentrum ein Garten

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Farbe im Quadrat

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Chalet am See

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Skulpturaler Einbau

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Bewohnbare Veranda

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Fließende Fassade

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Konzerthaus im Garten

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Gelenktes Licht

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture