Projekte

Das Studio im Stall

Erweiterung des mo.office in Meerbusch

Mit dem mo.office III lässt das Architekturbüro mo.studio sein ungewöhnliches Büroensemble auf dem Vierkanthof Haus Radong in Meerbusch weiter wachsen. Der Ausbau in Schwarz-Weiß zeigt, dass ein altes Gemäuer und moderne Innenarchitektur bestens zusammenpassen.

von Judith Jenner, 27.11.2020

Das Büro mo.studio hat Erfahrungen mit dem Bauen im Bestand: Neben dem Ausbau zahlreicher Geschäfte, Restaurants und Fitnessstudios widmen sich die Architekten aktuell dem Umbau alter Industriegebäude zu Wohnlofts in einer ehemaligen Zeche in Kamp-Lintfort. Auch das eigene Büro liegt nicht etwa in einem innerstädtischen Neubau, sondern auf einem früheren Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert im nordrhein-westfälischen Meerbusch. Nach und nach haben ihn die Architekten in Büros und Wohnungen verwandelt.

Wachsendes Architekturbüro
Los ging es mit dem Schweinestall, es folgte die Scheune. Seit Kurzem ergänzt eine ehemalige Lagerhalle die Bürofläche von mo.studio. „Die Erweiterung war notwendig geworden, weil wir durch größere Aufträge immer stärker gewachsen sind“, erläutert Matthias Hennrich, Leiter der Planungsabteilung. 64 Mitarbeiter sind inzwischen für das Architekturbüro tätig, das auch eigene Immobilien kauft und entwickelt. Im ersten Obergeschoss über der Parkgarage und dem Foyer befindet sich jetzt eine repräsentative Fläche mit den Räumen der Geschäftsleitung und der Verwaltung.

Meetings im Mittelpunkt
330 Quadratmeter Bürofläche erstrecken sich über zwei Etagen. Sie sind unterteilt in geschlossene und offene Arbeitsplätze. „Im Fokus stand eine offene Wahrnehmung des Raumes mit zeitgleicher Berücksichtigung der benötigten Privatsphäre der einzelnen Arbeitsplätze“, sagt Matthias Hennrich. Das Zentrum des neuen Bürotraktes bildet ein gläserner Konferenzraum. Er ist mittig platziert, sodass er von beiden Seiten umlaufen werden kann. Flankiert wird er auf einer Seite von einer seitlich illuminierten Treppe, die fast schwebend wirkt. Sie führt in die obere Etage, wo die Büros an den Giebelseiten untergebracht sind. Ein breiter Steg verbindet sie und dient als offener Arbeitsbereich. Große Fenster in den Dachschrägen bringen Tageslicht in die Arbeitsräume.

Alt trifft neu
Der Eingangsbereich und die Lobby unterscheiden sich mit ihren sichtbaren Ziegelwänden deutlich vom Büro. Es wurde ganz im Stil seiner Vorgänger in einem strengen Schwarz- und Weiß-Schema gestaltet und entspricht damit der Corporate Identity von mo.studio. Die Tischlerarbeiten führte die hauseigene Tischlerei mo.manufactur aus. Sie ist ebenfalls auf dem einstigen Bauernhof untergebracht. Wand- und Deckenverkleidungen stellte sie aus schwarz geölten MDF-Platten her, die einen edlen Kontrast zum weißen Gipskarton und dem weißen Pandomo-Boden bilden. Rund um die in die Wand eingelassene Teeküche erinnern quadratische Kacheln an die Pixel-Ästhetik von Computerspielen aus den frühen Achtzigerjahren.

Kontrastreiches Dreamteam
Das Schwarz-Weiß-Thema setzt sich konsequent vom Konferenzraum bis in die Bäder fort. Lediglich eine rechteckige Aussparung in einer weißen Wand, die die Backsteinfläche sichtbar macht, ruft die Geschichte des Ortes in Erinnerung.
Das mo.office III ist die beste Visitenkarte für die Kompetenz der Architekten beim Bauen im Bestand. Wie bereits bei ihren vorigen Büros, verbinden sie den unter Denkmalschutz stehenden Hof mit moderner, gradliniger Innenarchitektur. Dabei setzen sie auf das kontrastreiche Dreamteam Schwarz und Weiß als markante CI.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Architekten mo.studio project GmbH
Ort Am Weiler Hof 18, 40668 Meerbusch
Fläche 330qm
Möbel mo.manufaktur, Vitra
Leuchten VIABIZZUNO
Boden weißer Pandomo
Links

Projektarchitekten

mo.studio

mo-studio.de

Mehr Projekte

Eidgenossen in Chicago

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Schillerndes Vorzeigebüro

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Makeover à la Marcelis

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Luft nach oben

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Wohnen mit System

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Red Room in Valencia

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Das Acht-Minuten-Büro

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Best-of Zahnarztpraxen

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Echo der Bergwelt

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Stilvoll konferieren

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Sinn für Farbe

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Die Welt als Modell

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Das Zahnarzt-Loft

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Arbeiten im Gartencafé

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Haus der Steine

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Soul in Seoul

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Die perfekte Welle

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Der Patient als Gast

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Eine Kanzlei macht blau

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Bewegliche Bürolandschaft

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Miami in Schöneberg

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Berliner Loft

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Büro in Bewegung

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Heile Welt

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Das luftige Büro

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Im Universum des Rudolf S.

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur

Atmosphärische Arbeitswelten

2000-2020: Best-of Büros

2000-2020: Best-of Büros