Projekte

Der Charme der Bourgeoisie

Umbau von Marcante-Testa in Mailand

Die Turiner Architekten Andrea Marcante und Adelaide Testa sind spezialisiert auf den Umbau im Bestand. Dabei ist ihre Vorgehensweise ungewöhnlich philosophisch, jeder Entwurf eine poetische Symbiose aus Kontext und Geschichte. Bei einem ihrer Projekte in Mailand trifft die zweckmäßige Funktionalität der Sechzigerjahre auf bürgerliche Opulenz und einfaches Laminat auf exklusiven Marmor.

von Julia Bluth, 12.10.2020

Das rund 160 Quadratmeter große Apartment am Corso Sempione befindet sich in einem Gebäude aus den späten Sechzigerjahren. Der Umbau sei als originelle Neuinterpretation einer typischen Wohnung der Mailänder Bourgeoisie zu verstehen, erläutern die Architekten Andrea Marcante und Adelaide Testa, die das Projekt entsprechend humorvoll Teorema Milanese betitelten.

Traditionelle Wohnstruktur
Der Grundriss teilt die Wohnung ganz klassisch in einen Tages- und Nachtbereich. Direkt am Eingang liegt das Wohn- und Esszimmer, während sich zwei Schlafzimmer, ein Arbeitszimmer und zwei Badezimmer entlang eines langen Korridors erschließen. Anders als zumeist üblich, ersetzten Marcante-Testa die vorhandene Küche nicht durch einen offenen Koch-Essbereich. Der zweckmäßig kleine Raum befindet sich dem Esszimmer gegenüber und verfügt über eine Essnische sowie eine angrenzende Waschküche. Lediglich der Wohnbereich wurde zum Eingangsbereich hin geöffnet.

Leitmotiv Marmor
Besonders augenfällig ist die großzügige Nutzung von Marmor im gesamten Tagesbereich. Im Wohnzimmer wurden helle Marmorfliesen (Cipollino Tirreno) nicht nur auf dem Boden verlegt, sondern sie umrahmen auch das Fenster und die Aussicht auf das städtische Treiben. Im starken Kontrast dazu steht der Marmor in dunklem Grün (Verde Alpi), der im Esszimmer auf dem Boden sowie auf einer Wand zum Einsatz kommt, wo er die Basis für ein Regal bildet. Der helle Marmor des Wohnbereiches zieht sich durch den gesamten Flur bis in das Hauptbadezimmer. In der Küche trifft er auf leuchtend blau gemusterte Fliesen (entworfen von India Mahdavi für Bisazza), die den Retrolook der in dunklem Laminat gehaltenen Essnische unterstreichen.

Mit Liebe zum Detail
Die gesamte Wohnung wurde mit maßgefertigten Möbeln ausgestattet, die farblich und stilistisch eine Reminiszenz an das Baujahr des Gebäudes bilden: Einbauküche, -schränke und -regale nach Entwürfen der Architekten. Ein Blickfang ist der für Marcante-Testa charakteristische Raumteiler aus Messing und Glas, der wie ein sanfter Filter zwischen Eingang und Wohn-Essbereich wirkt. Ebenso auffällig: die strahlenförmige, geometrische Struktur an der Decke des Wohnzimmers, die „dem am meisten vernachlässigten Bereich der Innenarchitektur“ seine Wertigkeit zurückgegeben soll.

Augenzwinkernder Entwurf
Der kontrastreiche Stilmix des Projektes stehe für das Selbstbild eines repräsentativen Bürgertums, das die Errungenschaften der Moderne mit traditionellen Werten vereinen möchte, erklären Andrea Marcante und Adelaide Testa mit einem Augenzwinkern. Seit ihrer 2004 begonnenen Zusammenarbeit haben sich die Partner mit ihren innovativen und metaphorischen Entwürfen einen Namen machen können, der längst über die Grenzen Italiens hinausreicht.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Marcante-Testa

Foto: Karel Balas

Zum Profil

Mehr Projekte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Vertikales Gewächshaus

Triplex in Montreal von Jean Verville

Triplex in Montreal von Jean Verville

Kristalle im Vorgarten

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Mosaik im Big Apple

Apartment von Home Studios in New York

Apartment von Home Studios in New York

Hütte auf Stelzen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Mut zum Muster

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Nest in den Dünen

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wohnliche Garage

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Japanisch wohnen in London

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Spiel mit der Wahrnehmung

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Theater mit Terrazzo

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

Pool als Herzstück

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Haus im Haus

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Beton, Holz und Lokalkolorit

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Black Box im Grünen

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Wohnliche Rutschpartie

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Souterrain in Lissabon

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Licht auf allen Ebenen

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Introvertiert und extrovertiert

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Apartment in Bewegung

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana

Die Stauraumwohnung

Umbau in Lissabon von Bomo Arquitectos

Umbau in Lissabon von Bomo Arquitectos

Architektonische Landpartie

Henrique Barros-Gomes' Umbau eines Backhauses in der portugiesischen Provinz

Henrique Barros-Gomes' Umbau eines Backhauses in der portugiesischen Provinz

Baden wie im alten Rom

Anbau mit Pool in Melbourne von Studio Bright

Anbau mit Pool in Melbourne von Studio Bright

Wohnen im Wandel

2000-2020: Best-of Residential Interior Design

2000-2020: Best-of Residential Interior Design

Familientaugliches Loft

Umbau von Kilo Honč in Bratislava

Umbau von Kilo Honč in Bratislava

Kompaktes Künstlerapartment

Pied-à-Terre in New York geplant von Daniel Schütz und Georg Windeck

Pied-à-Terre in New York geplant von Daniel Schütz und Georg Windeck

Bewohnbarer Spielplatz

Rotterdamer Townhouse von LAGADO Architects

Rotterdamer Townhouse von LAGADO Architects

Townhouse-Doppel

Lichtdurchfluteter Neubau von PPAA in Mexiko-Stadt

Lichtdurchfluteter Neubau von PPAA in Mexiko-Stadt