Projekte

Der Charme der Bourgeoisie

Umbau von Marcante-Testa in Mailand

Die Turiner Architekten Andrea Marcante und Adelaide Testa sind spezialisiert auf den Umbau im Bestand. Dabei ist ihre Vorgehensweise ungewöhnlich philosophisch, jeder Entwurf eine poetische Symbiose aus Kontext und Geschichte. Bei einem ihrer Projekte in Mailand trifft die zweckmäßige Funktionalität der Sechzigerjahre auf bürgerliche Opulenz und einfaches Laminat auf exklusiven Marmor.

von Julia Bluth, 12.10.2020

Das rund 160 Quadratmeter große Apartment am Corso Sempione befindet sich in einem Gebäude aus den späten Sechzigerjahren. Der Umbau sei als originelle Neuinterpretation einer typischen Wohnung der Mailänder Bourgeoisie zu verstehen, erläutern die Architekten Andrea Marcante und Adelaide Testa, die das Projekt entsprechend humorvoll Teorema Milanese betitelten.

Traditionelle Wohnstruktur
Der Grundriss teilt die Wohnung ganz klassisch in einen Tages- und Nachtbereich. Direkt am Eingang liegt das Wohn- und Esszimmer, während sich zwei Schlafzimmer, ein Arbeitszimmer und zwei Badezimmer entlang eines langen Korridors erschließen. Anders als zumeist üblich, ersetzten Marcante-Testa die vorhandene Küche nicht durch einen offenen Koch-Essbereich. Der zweckmäßig kleine Raum befindet sich dem Esszimmer gegenüber und verfügt über eine Essnische sowie eine angrenzende Waschküche. Lediglich der Wohnbereich wurde zum Eingangsbereich hin geöffnet.

Leitmotiv Marmor
Besonders augenfällig ist die großzügige Nutzung von Marmor im gesamten Tagesbereich. Im Wohnzimmer wurden helle Marmorfliesen (Cipollino Tirreno) nicht nur auf dem Boden verlegt, sondern sie umrahmen auch das Fenster und die Aussicht auf das städtische Treiben. Im starken Kontrast dazu steht der Marmor in dunklem Grün (Verde Alpi), der im Esszimmer auf dem Boden sowie auf einer Wand zum Einsatz kommt, wo er die Basis für ein Regal bildet. Der helle Marmor des Wohnbereiches zieht sich durch den gesamten Flur bis in das Hauptbadezimmer. In der Küche trifft er auf leuchtend blau gemusterte Fliesen (entworfen von India Mahdavi für Bisazza), die den Retrolook der in dunklem Laminat gehaltenen Essnische unterstreichen.

Mit Liebe zum Detail
Die gesamte Wohnung wurde mit maßgefertigten Möbeln ausgestattet, die farblich und stilistisch eine Reminiszenz an das Baujahr des Gebäudes bilden: Einbauküche, -schränke und -regale nach Entwürfen der Architekten. Ein Blickfang ist der für Marcante-Testa charakteristische Raumteiler aus Messing und Glas, der wie ein sanfter Filter zwischen Eingang und Wohn-Essbereich wirkt. Ebenso auffällig: die strahlenförmige, geometrische Struktur an der Decke des Wohnzimmers, die „dem am meisten vernachlässigten Bereich der Innenarchitektur“ seine Wertigkeit zurückgegeben soll.

Augenzwinkernder Entwurf
Der kontrastreiche Stilmix des Projektes stehe für das Selbstbild eines repräsentativen Bürgertums, das die Errungenschaften der Moderne mit traditionellen Werten vereinen möchte, erklären Andrea Marcante und Adelaide Testa mit einem Augenzwinkern. Seit ihrer 2004 begonnenen Zusammenarbeit haben sich die Partner mit ihren innovativen und metaphorischen Entwürfen einen Namen machen können, der längst über die Grenzen Italiens hinausreicht.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Marcante-Testa

Foto: Karel Balas

Zum Profil

Mehr Projekte

Die Dreifamilienvilla

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Ahorn im Licht

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Leiser Luxus

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Mut zur Leere

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Gerettete Ruine

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vielfalt ohne Fenster

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Alpine Betonkassetten

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Opulenter Umbau

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio

Reif für die Insel

Pariser Refugium von Clément Lesnoff-Rocard

Pariser Refugium von Clément Lesnoff-Rocard

Wohnen als Performance

Spektakulärer Umbau von Jean Verville in Montreal

Spektakulärer Umbau von Jean Verville in Montreal

Treppe ins Grüne

Atelier-Umbau von De Nieuwe Context in den Niederlanden

Atelier-Umbau von De Nieuwe Context in den Niederlanden

Smartes Landleben

Modernes Cottage von AMPS Arquitectura & Diseño in englischer Hügellandschaft

Modernes Cottage von AMPS Arquitectura & Diseño in englischer Hügellandschaft

Wohnen nach Farben

Studentenresidenz von Masquespacio in Bilbao

Studentenresidenz von Masquespacio in Bilbao

Frankensteins Apartment

Umbau von Adrià Escolano und David Steegmann in Barcelona

Umbau von Adrià Escolano und David Steegmann in Barcelona

Leporello-Loft

Verwinkelte Mansardenwohnung in Barcelona von AMOO

Verwinkelte Mansardenwohnung in Barcelona von AMOO

Seebär an Land

Ein Piranesi-inspirierter Dachgeschossumbau von Dodi Moss in Genua

Ein Piranesi-inspirierter Dachgeschossumbau von Dodi Moss in Genua

Schattenhaus im Busch

Umbau von MRTN Architects im australischen Daylesford

Umbau von MRTN Architects im australischen Daylesford

Freiheit in vier Farben

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Höhle mit Kino

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Scharfer Keil

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Ruhepol auf Rezept

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Melbourner Moderne

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Betonunikat im Hochhaus

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Vertikales Gewächshaus

Triplex in Montreal von Jean Verville

Triplex in Montreal von Jean Verville