Projekte

Die glorreichen Siebziger

Trattoria del Ciumbia von Dimorestudio in Mailand

Die Via Fiori Chiari ist auf dem kulinarischen Stadtplan von Mailand eine feste Adresse – dank der toskanischen „Trattoria Torre di Pisa", in der schon John F. Kennedy und Andy Warhol die berühmte Fiorentina genossen haben. Direkt gegenüber hat nun ein lombardisches Restaurant eröffnet: die von Dimorestudio gestaltete „Trattoria del Ciumbia".

von Norman Kietzmann, 19.04.2024

Das neue Restaurant bespielt Räume an der Rückseite eines Gründerzeitbaus, den der Modedesigner und studierte Architekt Gianfranco Ferré in den Achtzigerjahren zu seinem Firmensitz umbaute. Heute nutzt ihn der neapolitanische Herrenschneider Kiton als Mailänder Repräsentanz. Ganz à la mode ist nun die Verwandlung der benachbarten Räume durch das Mailänder Innenarchitekturbüro Dimorestudio. Dessen Gründer Emiliano Salci und Britt Moran ließen sich von den traditionellen Lokalen in Brera inspirieren, wo sich in den Sechziger- und Siebzigerjahren die Mailänder Kunstavantgarde traf. Es sollte also kein steriler Raum im Dubai-Chic entstehen, sondern ein Ort mit Charakter.

Fliesen als Hingucker
An die Eingänge altmodischer Restaurants erinnert ein Kasten aus Holz und Glas, der mit Spitzenvorhängen in Augenhöhe verhangen ist. Er bildet eine visuelle Barriere zwischen Interieur und Straße – und versorgt den ersten Speiseraum mit Tageslicht. Zum Aperitif geht es an einen maßgefertigten Zinntresen. In diesen sind aus Messing gearbeitete Vitrinen eingelassen, in denen bemalte Teller präsentiert werden. Im zweiten Raum wurden die Wände mit Nussbaumholz vertäfelt. Maßgefertigte Bodenfliesen in den Farben Milch, Senfgelb, Leberrot, Opium, Tenebraschwarz und Sumpfgrün ziehen die Blicke auf sich.

Abstieg zum Absacker
Wer die Treppe hinabsteigt ins Untergeschoss, wird auf halber Höhe von einer Leuchtschrift „Disco Club“ begrüßt. Dort dürfen die Gäste einen Absacker genießen, ohne das Lokal wechseln zu müssen, was in Italien keine Selbstverständlichkeit ist. Auf einer gepolsterten Sofabank nimmt man Platz, die Giova-Tischleuchte von Gae Aulenti spendet atmosphärisches Licht. Ein Bullauge in einer Stahltür gibt den Blick auf eine perfekt bestückte Bar frei. Die Musik? Siebziger und Achtziger, was sonst?

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Dimorestudio

www.dimorestudio.eu

Projekt

Trattoria del Ciumbia

trattoriadelciumbia.com

Mehr Projekte

Speisen in der Lagerhalle

Restaurant Tramo in Madrid von SelgasCano

Restaurant Tramo in Madrid von SelgasCano

Futuristischer Zufluchtsort im Schnee

Café & Bar im chinesischen Chongli von Jumgo Creative

Café & Bar im chinesischen Chongli von Jumgo Creative

Ruf der Sirene

Studio RHO aus Berlin gestaltet ein Café in Prenzlauer Berg

Studio RHO aus Berlin gestaltet ein Café in Prenzlauer Berg

Locke lockt

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

Alles beim Alten

Ein konsequent zirkuläres Interieur von Lucas Muñoz Muñoz

Ein konsequent zirkuläres Interieur von Lucas Muñoz Muñoz

Wohnhaus als Food-Labor

Maison Melba von Atelier L’Abri in Quebec

Maison Melba von Atelier L’Abri in Quebec

Japanische Poesie

Restaurant Ōkyū in Stuttgart von Studio Komo

Restaurant Ōkyū in Stuttgart von Studio Komo

Isländische Geschichte(n)

Hotel in Reykjavík von THG Arkitektar

Hotel in Reykjavík von THG Arkitektar

Wie zwischen Dünen

Restaurant AURA im Wolfsburger Ritz-Carlton von HENN

Restaurant AURA im Wolfsburger Ritz-Carlton von HENN

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Alpenchic mit Sixties-Vibe

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Schauraum im Schankraum

Bristoler Braustube von Studio B

Bristoler Braustube von Studio B

Grüner Faden

Studio Wok gestaltet hybrides Lokal Pan Milano

Studio Wok gestaltet hybrides Lokal Pan Milano

Mit Gio Ponti träumen

Designhotel Palazzo Luce in Lecce

Designhotel Palazzo Luce in Lecce

Geschenkte Patina

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Visuelles Potpourri

Design in Architektur gestaltet ein Restaurant für Morgenmuffel

Design in Architektur gestaltet ein Restaurant für Morgenmuffel

In altem Glanz

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Mustergültiges Debüt

Restaurant 13.10 von Serena Confalonieri im Mailänder Umland

Restaurant 13.10 von Serena Confalonieri im Mailänder Umland

Bella Garbatella

Trendlokal in historischer Bäckerei von Studio Tamat

Trendlokal in historischer Bäckerei von Studio Tamat

Fachwerk und Feinkost

Historisches Haus mit zeitgemäßem Interior von Aboutlama

Historisches Haus mit zeitgemäßem Interior von Aboutlama

Natürliches Upgrade

Neugestaltung des Hotel Munde im Schwarzwald

Neugestaltung des Hotel Munde im Schwarzwald

Sinnliches Erlebnis

Restaurant Sahbi Sahbi in Marrakesch von Studio KO

Restaurant Sahbi Sahbi in Marrakesch von Studio KO

Im Lokdepot

brandherm + krumrey gestalten Restaurant im alten Marburger Bahnbetriebswerk

brandherm + krumrey gestalten Restaurant im alten Marburger Bahnbetriebswerk

Baukasten für die Zukunft

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Blaue Stunde

Space Copenhagen gestaltet das Restaurant Blueness in Antwerpen

Space Copenhagen gestaltet das Restaurant Blueness in Antwerpen

Tanz in der Luft

Café Constance in Montreal von Atelier Zébulon Perron

Café Constance in Montreal von Atelier Zébulon Perron

Explosion der Farben

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Das Hotelschatzkästchen

Das Château Royal in Berlin-Mitte

Das Château Royal in Berlin-Mitte

Genuss im Gewächshaus

Restaurant von Norm Architects mit Möbeln von Karimoku

Restaurant von Norm Architects mit Möbeln von Karimoku