Projekte

Epochale Verwandlung

Eklektisches Apartment von Studio Puntofilipino in Mailand


Für ein Paar aus dem Kunstsektor gestaltete das spanische Studio Puntofilipino in Mailand ein Apartment voller Gegensätze: Möbel mit Memphis-Charme treffen auf Tapeten mit Renaissance-Landschaften. Eine Farbexplosion, die man nur in Italien versteht, meint die Innenarchitektin.

von Judith Jenner, 07.09.2021

Stuckdecken, bogenförmige Fenster- und Türrahmen sowie Holzleisten an den Wänden erinnern an die prächtige Ära, in der die Mailänder Wohnung einst gebaut wurde. Ein Paar, das im Kunstbereich arbeitet, wünschte sich für seine eigenen vier Wände eine neue Gestaltung mit Respekt vor dem architektonischen Erbe. Für die großen Fans der Memphis-Ära sollte das spanische Studio Puntofilipino die Epochen stilistisch miteinander verknüpfen. Die Puntofilipino-Gründerin Gema Gutiérrez beschreibt die Herausforderung: „Ich habe wochenlang nach zeitgenössischen Produkten gesucht, die nicht visuell abgenutzt sind und beiden Stilen entsprechen.“ Die Produkt- und Interiordesignerin studierte die Oberflächen und Farben venezianischer Paläste, abstrahierte Formen und Farben und schuf ein neues Konzept mit modernen Möbeln und Materialien.

Farbe bedeutet Leben
Im Mittelpunkt des Grundrisses steht das große Wohn- und Esszimmer. Von dort geht es zum einen in die Küche, zum anderen in das Schlafzimmer mit angeschlossenem Bad. Weniger konventionell als die Aufteilung wirkt die Gestaltung der Räume: Besucher*innen erwartet eine wahre Farbexplosion, die laut Gema Gutiérrez nur Italiener*innen wirklich verstehen können. „Ob nun in Gebäuden, in denen verschiedenfarbiger Marmor harmonisch gemischt wird, oder beim ikonischen Ferrari-Rot – Farbe ist Teil der italienischen DNA. Sie ist Leben, sie ist Differenzierung“, sagt Gutiérrez. Folgerichtig stammen fast alle Möbel und Textilien im Apartment von italienischen Herstellern.

Malerische Wände
Sofort ins Auge fallen die großflächigen Tapeten im offenen Wohnbereich. Sie erinnern an Landschaftsbilder der Renaissance und entfalten eine plastische Wirkung. Fast meint man, den Wald und die Natur riechen zu können. Als Kontrast steht davor der aus Stahl gefertigte Esstisch I-Tube von Da a Italia, dessen grau melierte Platte auf drei dunkelblauen, zylindrischen Elementen ruht. Ergänzt wird er durch den ebenfalls dreibeinigen Stuhl Rock von Marc Sadler. Sein T-förmiges Hinterbein soll an die Gabel einer Harley Davidson erinnern. Die klare, geometrische Form des Möbels weist aber auch Parallelen zur Memphis-Ära auf. Noch mehr Bewegung bringt der schwarz-weiß gesprenkelte Terrazzoboden ins Spiel. Nur im Schlafzimmer wird er von Feinsteinzeugfliesen des Herstellers Ornamenta abgelöst. Wie gemalt wirken ihre blauen Kreise. Das Badezimmer ist Teil des Gesamtkonzepts. Eine Tapete von Inkiostro Bianco mit gold-schwarzen Fächern verleiht dem Raum mit der freistehenden Badewanne Glamour.

Moderne Materialien
An der Küchenwand trifft Marmor auf Terrakottafliesen und Kacheln aus Biobeton. Die Designerin Irene Roca Moracia entwickelte sie für den Luxus-Konzern LVMH aus einem biologisch abbaubaren Material. Es wird aus invasiven Arten wie der amerikanischen Krabbe hergestellt, die die Biodiversität in vielen Ländern bedroht. Daher rührt auch die rötliche Farbe. Gema Gutiérrez fühlt sich dadurch an römische Ziegel erinnert. Auch der Herstellungsprozess ist ähnlich.

In seinem Memphis Milano Apartment gelang es dem Studio Puntofilipino, die klassische italienische Essenz in der Struktur beizubehalten und gleichzeitig eine visuelle Harmonie mit dem Memphis-Stil herzustellen. Statt mit Vintage-Objekten löste die Innenarchitektin diese Herausforderung mit zeitgenössischen Produkten, die die gleiche Formensprache sprechen wie das historische Original.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Puntofilipino

www.puntofilipino.com

Mehr Projekte

Theater des Wohnens

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Zuhause in der Wildnis

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Smart Home in den Alpen

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Wohnen mit Weitblick

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA

Beton im Fels

Eine Villa an der Costa Brava von Marià Castelló Architecture

Eine Villa an der Costa Brava von Marià Castelló Architecture

Häuschen an Häuschen

Wohnensemble von nu.ma in Portugal

Wohnensemble von nu.ma in Portugal

Monochromer Rückzugsort

Umbau eines Wohnhauses von DC.AD in Portugal

Umbau eines Wohnhauses von DC.AD in Portugal

Tiroler Putz in Madrid

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Tradition mit Twist

Wohnliches Badehaus von Handegård Arkitektur in Norwegen

Wohnliches Badehaus von Handegård Arkitektur in Norwegen

Bühne für junge Gründer

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Holzhaus am Hang

Das Studio Yonder baut Wohnhaus in Bodensee-Nähe

Das Studio Yonder baut Wohnhaus in Bodensee-Nähe

Design als Vergnügen

Ein Umbau zum kommunikativen Familienhaus von Dries Otten

Ein Umbau zum kommunikativen Familienhaus von Dries Otten

Poolhaus in Melonenfarben

Cierto Estudio erneuert Einfamilienhaus bei Barcelona

Cierto Estudio erneuert Einfamilienhaus bei Barcelona

Extravolumen auf dem Dach

Wohnhaus in Belgien von i.s.m.architecten

Wohnhaus in Belgien von i.s.m.architecten

Eine andere Welt

Japanisches Penthouse am Spittelmarkt in Berlin-Mitte

Japanisches Penthouse am Spittelmarkt in Berlin-Mitte

Elektrisierende Kiste

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Autarkes Ferienhaus von Leopold Banchini in Australien

Dschungeldomizil mit Meerblick

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Exotisches Ferienhaus von em-estudio in Mexiko

Endloser Wolkenspiegel

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Wohnhaus mit In­fi­ni­ty­pool in Kolumbien von Cinco Sólidos

Eiche für die Ewigkeit

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

David Thulstrup gestaltet Dachgeschosswohnung in Kopenhagen

Das narzisstische Haus

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Monochromer Innenausbau von Jean Verville in Montreal

Dorf unterm Dach

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Dialog der Gegensätze

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Blanker Betonrahmen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Roter Hang ins Grüne

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Neues Leben hinter alten Mauern

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Beton trifft Reet

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Retreat in der Mädchenschule

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Küche als Ort der Begegnung

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Schwimmendes Smart Home

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG