Projekte

Gartenhaus-To-Go

Ben Allens entwickelt ein Londoner Refugium zum Selberbauen

Multifunktionales Gartenhaus: Studio Ben Allen hat sich einen Namen gemacht mit ausgeklügelten Einbauten, die aus beengten Stadtwohnungen echte Raumwunder machen. Diesmal findet man ihn im Garten.

von Nina C. Müller, 22.01.2020

„Wir sind davon überzeugt, dass Architektur die Synthese aus einer konzeptuellen, ästhetischen Herangehensweise und der Kunst des Machens ist“, sagt Ben Allen über sein Londoner Architekturstudio. Für eine Familie mit zwei Kindern im Südwesten Londons entwarf er ein Gartenhaus als zusätzlichen Wohnraum. Es sollte allen Familienmitgliedern die Möglichkeit des Rückzugs geben, ein Ort zum Arbeiten oder Lesen genauso wie zum Spielen und Entspannen. Der Clue: Im Fall eines Umzugs, wollen die Bauherren ihren zusätzlich gewonnenen Raum mitnehmen und eigenständig wieder aufbauen können. Allen entwickelte einen smarten Prototypen mit ungewöhnlicher Optik und moderner Technologie.

Augenfällig ist vor allem die komplexe äußere Hülle, deren Spiel aus geometrischen Formen und Farbverläufen an eine Artischocke erinnert. „Die achteckige Wandstruktur erhebt sich zu einem sechseckigen Dach, das dann ein quadratisches Dachfenster umrahmt“, erklärt der Architekt. Komplett Grün eingefärbt, fügt der gesamte Bau sich in den umliegenden Garten ein, hebt sich formal aber gleichsam ab. Weniger sichtbar, aber durchaus nennenswert, sind die technischen Eigenschaften der Laube, mit der sie eine Anpassung an die unterschiedlichen Jahreszeiten garantiert. Dafür sorgen eine große Doppeltür, eine Spritzisolierung, die den Energiebedarf gering hält sowie eine Bodenheizung und Feuchtigkeitsregler, die sich von einem Smartphone aus regeln lassen.

Doch nicht nur für die alltäglich Nutzung beherzigte Allen ein komfortables Handling. Sein Gartenhaus aus Holz basiert durch und durch auf einer simplen Konstruktionsweise und Nutzerfreundlichkeit. Alle Elemente sind vorgebohrt, nummeriert und gekerbt, um ineinanderzugreifen. So können die Bauherren ihren modernen Pavillon jederzeit selbst zerlegen und mit geringem Aufwand an jedem Ort wieder aufbauen. In diesem Projekt, hätten ihm die Auftraggeber große Freiheiten gelassen, um es als Forschungsinstrument zu nutzen, sagt Allen. Und tatsächlich schaffte er es, mit bescheidenem Budget ein gleichsam innovatives wie attraktives Design hervorzubringen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Studio Ben Allen

www.studiobenallen.com

Fotograf

Ben Tynegate

www.ben-tynegate.com

Mehr Projekte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Vertikales Gewächshaus

Triplex in Montreal von Jean Verville

Triplex in Montreal von Jean Verville

Kristalle im Vorgarten

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Erweiterung eines Londoner Wohnhauses von Bureau de Change

Mosaik im Big Apple

Apartment von Home Studios in New York

Apartment von Home Studios in New York

Hütte auf Stelzen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Refugium der Architekten Mork-Ulnes in Norwegen

Mut zum Muster

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Modernisierung eines Mehrfamilienhauses in Barcelona

Nest in den Dünen

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wochenenddomizil in Belgien von Thomas Geldof und Carmine Van der Linden

Wohnliche Garage

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Umbau einer Werkstatt in Palma de Mallorca von Mariana de Delás

Japanisch wohnen in London

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Apartment im Barbican-Komplex von Takero Shimazaki Architects

Spiel mit der Wahrnehmung

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Umbau einer Altbauwohnung in Vilnius von ŠA Atelier

Theater mit Terrazzo

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

La Macchina Studio verjüngt das Apartment einer 99-Jährigen

Pool als Herzstück

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Renovierung eines portugiesischen Wochenenddomizils von DC.AD

Haus im Haus

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Umbau eines Berliner Lofts von Batek Architekten

Beton, Holz und Lokalkolorit

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Umbau eines Winzergebäudes von a25architetti in Norditalien

Black Box im Grünen

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Naturnahes Wohnhaus in Mexiko

Wohnliche Rutschpartie

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Umbau von Reflect Architecture in Toronto

Souterrain in Lissabon

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Umbau einer ehemaligen Druckerei von João Tiago Aguiar

Licht auf allen Ebenen

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Umbau eines maroden Altbaus von Studio Mas-aqui in Barcelona

Introvertiert und extrovertiert

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Poppiger Umbau von Fala Atelier in Porto

Apartment in Bewegung

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana

Flexibler Umbau von Arhitektura d.o.o. in Ljubljana

Die Stauraumwohnung

Umbau in Lissabon von Bomo Arquitectos

Umbau in Lissabon von Bomo Arquitectos

Architektonische Landpartie

Henrique Barros-Gomes' Umbau eines Backhauses in der portugiesischen Provinz

Henrique Barros-Gomes' Umbau eines Backhauses in der portugiesischen Provinz

Der Charme der Bourgeoisie

Umbau von Marcante-Testa in Mailand

Umbau von Marcante-Testa in Mailand

Baden wie im alten Rom

Anbau mit Pool in Melbourne von Studio Bright

Anbau mit Pool in Melbourne von Studio Bright

Wohnen im Wandel

2000-2020: Best-of Residential Interior Design

2000-2020: Best-of Residential Interior Design

Familientaugliches Loft

Umbau von Kilo Honč in Bratislava

Umbau von Kilo Honč in Bratislava

Kompaktes Künstlerapartment

Pied-à-Terre in New York geplant von Daniel Schütz und Georg Windeck

Pied-à-Terre in New York geplant von Daniel Schütz und Georg Windeck

Bewohnbarer Spielplatz

Rotterdamer Townhouse von LAGADO Architects

Rotterdamer Townhouse von LAGADO Architects