Projekte

Hölzerne Superstruktur

Miniapartment von DC.AD in Cascais

Auf nur 33 Quadratmetern schuf das Lissabonner Büro DC.AD Duarte Caldas ein vollausgestattetes, gemütliches Zuhause, das temporär vermietet wird. Ein L-förmiges Holzmöbel umfasst den zentralen Bereich der Wohnung und dient als Ablage, Stauraum, Bett und Schreibtisch zugleich.

von Annette Schimanski, 27.01.2022

In Cascais, ein kleiner Strandort nahe der portugiesischen Hauptstadt, sollte das Studio DC.AD mehrere Apartments in einem Komplex renovieren und neu gestalten. Eine Agentur vermietet die Unterkünfte an Reisende und digitale Nomad*innen, die nur für einen begrenzten Zeitraum in Lissabon leben wollen. Da Copy-and-paste keine Option für die Architekt*innen war, fanden sie für jede Wohnung eine eigene, individuelle Lösung.

Öffnung und Zonierung
Das erste Projekt umfasste eine schlauchartige, 38 Quadratmeter große Fläche, die mit gewagten Eingriffen und Materialvielfalt zu einem hellen Loft wurde. Das zweite Apartment namens Equador 804 verlangte nach einer ähnlichen Herangehensweise, mündete aber in einem vollkommen andersartigen Ergebnis. Die Wohnung mit nur 33 Quadratmetern wurde ebenfalls von allen nicht für die Tragkonstruktion relevanten Elementen befreit, um den Raum zu öffnen. Allerdings war bei diesem Projekt auch eine klare Zonierung aller Funktionen ein zentrales Ziel des Umbaus.


In Holz eingefasst
Das Herzstück des Projekts ist eine Struktur aus Spanplatten mit Holzfurnier, die den Wohn- und Schlafbereich in einer L-Form umfasst. Sie beginnt direkt an der Eingangstür, wo sie als Ablagefläche dient, und wird zu einem großzügigen Bett mit Nachttischen. Die Fortsetzung der Holzkonstruktion läuft um die Ecke, bietet Stauraum in Form einer Kommode und endet schließlich als Schreibtisch. Darüber befindet sich eine einzelne, schwarze Kleiderstange. Gegenüber vom Bett können die Bewohner*innen einen kleinen Balkon betreten, der mit seinem gelben Geländer die Farbwahl des Bodens im Apartment beeinflusst hat.

Farbliche Kontraste
Das Gelb stellt einen gelungenen Kontrast zur Küchenzeile dar, die sich direkt an den Wohnbereich anschließt. Und zum Badezimmer, das deutlich abgetrennt ist. Tiefschwarze Einbauten und grau-schwarze Fliesen definieren beide Räume. Während in der Küche Holzmöbel und Pflanzen als helle Objekte in der Dunkelheit ins Auge springen, wird das Bad gänzlich von der schwarzen Farbgebung vereinnahmt.

Texturierte Oberflächen
Das Spiel mit Materialität bestimmt das Gesamtkonzept des Mikroapartments. Eine durch Zement und Sand texturierte Wand trifft auf poliertes Holz sowie einen glatten Epoxidharz-Fußboden. Ein schwarzer Vorhang, der entlang eines offen gelegten Betonträgers verläuft, trennt das Wohnen vom Koch- und Badbereich, in dem die Oberflächen zwischen schwarzem Glanz und matten Fliesen wechseln.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

DC.AD

dc-ad.com

Mehr Projekte

Im Zentrum ein Garten

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Farbe im Quadrat

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Chalet am See

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Skulpturaler Einbau

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

AACM gestaltet ein Studioapartment in Mailand

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Bewohnbare Veranda

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Klimatisch angepasstes Haus von Arquitectura-G in Barcelona

Fließende Fassade

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Japanisches Einfamilienhaus vom Architekturbüro KACH

Konzerthaus im Garten

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Mit Robotertechnik hergestellter Holzbau von Automated Architecture

Gelenktes Licht

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Londoner Wohnhaus mit Verschattungstricks von McMahon Architecture

Konzertsaal im Wohnzimmer

Umbau eines Apartments für einen Musiker in Rom

Umbau eines Apartments für einen Musiker in Rom

Multifunktionales Penthouse

Loft in München von allmannwappner

Loft in München von allmannwappner

Mobiliar in der Schwebe

Eine Büro-zu-Wohnhaus-Verwandlung von Burr

Eine Büro-zu-Wohnhaus-Verwandlung von Burr

Hommage ans Licht

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Magie des Lichts

Townhouse in Melbourne von Fiona Lynch

Townhouse in Melbourne von Fiona Lynch

Urlaub unter Tage

Mexikanisches Ferienhaus von Francisco Pardo

Mexikanisches Ferienhaus von Francisco Pardo

Baudenkmal mit Bestwerten

Energetisch saniertes Reihenhaus von Ben Ridley in London

Energetisch saniertes Reihenhaus von Ben Ridley in London

Grenzenlose Flexibilität

Ippolito Fleitz Group bauen einen multifunktionalen Pavillon

Ippolito Fleitz Group bauen einen multifunktionalen Pavillon

Boot in den Bäumen

Haus am See in Kanada von Paul Bernier Architecte

Haus am See in Kanada von Paul Bernier Architecte

Um die Bäume gebaut

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Raum für Selbst­ent­fal­tung

Umbau eines belgischen Wohnhauses von GBA

Umbau eines belgischen Wohnhauses von GBA

Wohnbühne statt Hebebühne

Ehemalige Motorradwerkstatt in Pamplona wird zum Loft

Ehemalige Motorradwerkstatt in Pamplona wird zum Loft

Wohngemeinschaft mit Feige

Wie ein italienisches Bauernhaus zum „Baumhaus“ wurde

Wie ein italienisches Bauernhaus zum „Baumhaus“ wurde

Buntes Versteck

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Recycelter Anbau

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Recycelbare Villa

Holzhaus mit Pergola in Berlin von rundzwei Architekten

Holzhaus mit Pergola in Berlin von rundzwei Architekten

Architektonischer Kunstgriff

Atelier- und Wohnhaus von Studio Bua in Island

Atelier- und Wohnhaus von Studio Bua in Island

Vergangenheit trifft Gegenwart

Umgestaltung einer Ferienwohnung in Rom von StudioTamat

Umgestaltung einer Ferienwohnung in Rom von StudioTamat

Russische Enfilade

Moskauer Apartment von Vladimir Belousov und Natalia Trofimov

Moskauer Apartment von Vladimir Belousov und Natalia Trofimov

Viel Weiss im Haus Roth

Ein sensibel renoviertes Bauernhaus von Hafner Bau

Ein sensibel renoviertes Bauernhaus von Hafner Bau

Recycling mal anders

Umnutzung von Schiffscontainern zu mobilem Wohnraum

Umnutzung von Schiffscontainern zu mobilem Wohnraum