Projekte

Leiser Luxus

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Umbau im historischen Bestand ist stets ein Balanceakt zwischen Erhalt und Erneuerung. In Melbourne haben Conrad Architects ein beengtes Arbeiter-Cottage aus der Jahrhundertwende radikal modernisiert und erweitert – ohne dabei dessen ursprünglichen Charakter zu verleugnen. Entstanden ist eine subtile Symbiose aus Luxus und Authentizität.

von Julia Bluth, 27.04.2021

Der charakteristische Klinkerbau mit weißem Dekor befindet sich im bürgerlichen Wohnviertel Middle Park, das dank seiner gut erhaltenen viktorianischen Architektur weitestgehend unter Denkmalschutz steht. Nach jahrzehntelanger Vernachlässigung in einem beklagenswerten Zustand, sollte das eingeschossige Reihenhaus den Bedürfnissen seiner neuen Bewohner*innen – einer vierköpfigen Familie – angepasst werden. Sie wünschten sich im Inneren eine „hochwertige, zeitgenössische Ästhetik mit minimalistischen Details“, erzählt Bürogründer Paul Conrad, eine „harmonische Mischung aus neu und alt“.

Innere Größe
Wichtig war den Bauherr*innen darüber hinaus, das Tageslicht in allen Bereichen zu maximieren und eine starke Verbindung zwischen Wohn- und Kochbereich und Garten zu schaffen. Aufgrund des schlechten Allgemeinzustandes rissen die Architekt*innen das Gebäude größtenteils ein und erhielten ausschließlich die historische Straßenfassade samt frontalem Dachfirst und Schornstein. Da an der denkmalgeschützten Fassade keine Veränderungen – wie zum Beispiel eine Vergrößerung der Fenster – vorgenommen werden durften, war der Lichteinfall ins Gebäudeinnere eher gering. Die Lösung der Planer*innen: ein Lichthof, der das Erdgeschoss sowie das neue Obergeschoss mit viel natürlicher Helligkeit versorgt. Nach dem Umbau stehen der Familie drei Schlafzimmer, ein großzügiger Wohnbereich, eine Küche, eine Waschküche, ein Arbeitszimmer sowie eine an den Garten angrenzende Garage mit Studio zur Verfügung.

Monochrom mit Marmor
Beim Übertreten der Türschwelle fällt die gedämpfte Farbpalette in hellen Tönen von Weiß bis Grau ins Auge, die sich vom Eingang bis zum Gartenbereich konsequent durchzieht. Das hell lasierte Eichenparkett im traditionellen Fischgrätmuster sowie runde Türbögen zitieren Stilelemente des ursprünglichen Baujahres. Das Elternschlafzimmer liegt, dem historischen Grundriss entsprechend, zur Straßenseite ausgerichtet. Auch hier dominiert monochrom gehaltener Minimalismus, der für eine meditative Ruhe sorgt. Starke Akzente setzen hingegen Designelemente wie der überdimensional große, kreisförmige Leuchter von Viabizzuno, eine Anrichte sowie ein Waschtisch aus expressiv gemasertem Marmor im angrenzenden Badezimmer.

Marmor in unterschiedlichen Farbtönen und Maserungen zieht sich als materielles Leitmotiv und Blickfang durch den gesamten Innenraum bis hinaus in den Außenbereich: als Kochzeile, Esstisch oder Sideboard in Wohnzimmer und Küche, als Bank, Umrandung des Swimmingpools und Bodenbelag im Garten. Auch die Stufen der geschwungenen Treppe im Zentrum des Hauses wurden aus fein gemasertem Marmor gefertigt.

Gefragt nach ihren Lieblingsräumen, berichten die zufriedenen Bauherr*innen von den vielen ästhetischen „Momenten“, die ihnen besonders gefallen – wie der von Türbögen gerahmte Blick vom Eingang bis zum Garten, die skulpturale Treppe oder einfach das Gefühl von Frieden und Entspannung im Hauptschlafzimmer.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Conrad Architects

www.conradarchitects.com

Mehr Projekte

Schlafen bei Schafen

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Pariser Hüttenzauber

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Die Dreifamilienvilla

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Ahorn im Licht

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Mut zur Leere

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Gerettete Ruine

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vielfalt ohne Fenster

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Alpine Betonkassetten

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Opulenter Umbau

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio

Einfamilienhaus in Sydney von YSG Studio

Reif für die Insel

Pariser Refugium von Clément Lesnoff-Rocard

Pariser Refugium von Clément Lesnoff-Rocard

Wohnen als Performance

Spektakulärer Umbau von Jean Verville in Montreal

Spektakulärer Umbau von Jean Verville in Montreal

Treppe ins Grüne

Atelier-Umbau von De Nieuwe Context in den Niederlanden

Atelier-Umbau von De Nieuwe Context in den Niederlanden

Smartes Landleben

Modernes Cottage von AMPS Arquitectura & Diseño in englischer Hügellandschaft

Modernes Cottage von AMPS Arquitectura & Diseño in englischer Hügellandschaft

Wohnen nach Farben

Studentenresidenz von Masquespacio in Bilbao

Studentenresidenz von Masquespacio in Bilbao

Frankensteins Apartment

Umbau von Adrià Escolano und David Steegmann in Barcelona

Umbau von Adrià Escolano und David Steegmann in Barcelona

Leporello-Loft

Verwinkelte Mansardenwohnung in Barcelona von AMOO

Verwinkelte Mansardenwohnung in Barcelona von AMOO

Seebär an Land

Ein Piranesi-inspirierter Dachgeschossumbau von Dodi Moss in Genua

Ein Piranesi-inspirierter Dachgeschossumbau von Dodi Moss in Genua

Schattenhaus im Busch

Umbau von MRTN Architects im australischen Daylesford

Umbau von MRTN Architects im australischen Daylesford

Freiheit in vier Farben

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Umbau eines Einfamilienhauses in Madrid von Beatriz Alés

Höhle mit Kino

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Ein Gästehaus im belgischen Berlare von Atelier Vens Vanbelle

Scharfer Keil

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Eine in den Fels geschlagene Villa von Mold Architects

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Ruhepol auf Rezept

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Harmonisches Interieur von Agnieszka Owsiany in Posen

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Melbourner Moderne

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Modernisierung eines von Anatol Kagan geplanten Wohnhauses durch Kennedy Nolan

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Betonunikat im Hochhaus

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Umbau von Christopher Sitzler in Berlin-Mitte

Subtile Symbiose

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Umbau von Bonell+Dòriga in Ricardo Bofills Walden 7

Pyramiden im Nebel

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Feriendomizil von Wiki World und Advanced Architecture Lab in China

Rote Tür zur Black Box

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal

Chilenische Hütte von Estudio Diagonal