Projekte

Reduzierter Raum auf Russisch

Einraumwohnung in Moskau von Room Design Büro

Im Zentrum Moskaus entwarf Room Design Büro auf 27 Quadratmetern ein Mini-Apartment im Retro-Stil. Markant eingesetztes, rotbraun gefärbtes Birkensperrholz erinnert an die Interiors der Sowjetzeit und formt als raumgreifendes Einbaumöbel Küche, Bett und Podest. Zeitgenössische Details kontrastieren das Konzept mit einem Augenzwinkern.

von Bettina Krause, 17.11.2021

Sowohl der Besitzer des Apartments Commune 303 als auch die Architekt*innen Anton Lysko und Anastasia Zaytseva verehren das Bauhaus, die Moderne und die konstruktivistische Architektur Russlands. Deshalb sollten die Planer*innen von Room Design Büro die Mini-Wohnung ganz im Stil jener Zeit gestalten. Als Inspiration dienten Fotos, die der Apartmentbewohner von Hans Scharouns Haus Schminke in Löbau geschossen hatte.

„Der Name Commune 303 entstammt einem Konzept der sowjetischen Gesellschaft, in der die Menschen in einer Art Kommune lebten – also in sehr kleinen Wohnungen, die nur mit Bett, Toilette, Dusche und einer winzigen Küche ausgestattet waren“, erzählt Anastasia Zaytseva. „Diese Apartments dienten nur zum Schlafen, denn man ging davon aus, dass die Menschen ihre gesamte freie Zeit mit den Nachbarn im Kino, in der Bibliothek oder im Sportverein verbringen würden.“

Effiziente Raumaufteilung
Auf 27 Quadratmetern integrierten die Gestaltenden in einem raumfüllenden Einbaumöbel neben einer Küche auch Schränke, die Fensterbank, einen ausklappbaren Schreibtisch, ein hinter einer Nische verborgenes Bett sowie ein Podest. „Den Höhenunterschied haben wir so gestaltet, dass eine gewisse Plastizität und Raumzonierung entsteht“, erklärt Anastasia Zaytseva. Hinter dem Bett befindet sich der Zugang zu einem dunkel gefliesten Badezimmer, in dem das charakteristische Holz am Waschtisch wieder auftaucht. Das rötlich-braune Birkensperrholz hat für Anastasia Zaytseva eine besondere Bedeutung: „Die Farbe wird oft negativ mit der Sowjetzeit assoziiert. Unser Ziel war es, zu beweisen, dass Design auch unabhängig von der Zeit und den Herausforderungen dieser Periode existiert. Wenn man sich von den negativen Assoziationen löst, kann man die sowjetische Architektur, das Design, die Philosophie und sogar das häusliche Leben in vollen Zügen genießen“.

Zeitgenössisches Design
Kleine moderne Details wie der Balloon Dog von Jeff Koons neben dem Bett oder die Zitronenpresse von Philippe Starck stellen die Verbindung zum 21. Jahrhundert her und schaffen eine spannungsvolle Atmosphäre im kleinen Apartment. „Es wäre leichtsinnig, wenn wir diese Wohnung nicht auch mit zeitgenössischen Elementen versehen hätten“, so die Architektin. Zum Teil ließen sie die Wände am Fenster unverputzt, an einer Wand setzt ein rotes Gemälde ein farbiges Highlight.

Auf der kleinen Fläche finden sich ansonsten nur wenige Möbel. Beistelltische, Leuchten und Teppich wurden allesamt secondhand gekauft. Sie verleihen dem Raum seinen besonderen Charme. Laut den Planer*innen wirkt er, als würde er von einem 50 bis 60 Jahre alten Raucher bewohnt. Anastasia Zaytseva erzählt: „Als der schwarze Ledersessel – eine zufällige Entdeckung in einem Online-Vintage-Shop – bei uns ankam, hatten wir das Gefühl, dass jetzt nur noch ein Aschenbecher aus Kristall und der Geruch von Tabak fehlten.“

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Room Design

www.roomdesignburo.ru

Mehr Projekte

Raum aus dem Nichts

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Sakraler Rückzugsort

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Zuhause im Architektenbüro

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Häuschen auf Haus

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Rettung einer Ruine

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Berliner Dachboden

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Dialog zwischen den Zeiten

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Würfel statt Wände

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Haus im Hügel

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Das Laternen-Loft

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Ländlicher Zufluchtsort

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Natursteinrefugium

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Herz aus Beton

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Plus Eins

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Kalifornische Wüstenvilla

Feriendomizil in Palm Springs von Turkel Design

Feriendomizil in Palm Springs von Turkel Design

Urlaubs-Upgrade in Portugal

Umbau eines historischen Kaufmannshauses von Atelier RUA

Umbau eines historischen Kaufmannshauses von Atelier RUA

Küche mit Aussicht

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Umbau statt Umzug

Neuer Grundriss für ein Einfamilienhauses in Melbourne

Neuer Grundriss für ein Einfamilienhauses in Melbourne

Trennscharfer Schnitt

Loft-Ausbau von Firm architects in Amsterdam

Loft-Ausbau von Firm architects in Amsterdam

Epochale Verwandlung

Eklektisches Apartment von Studio Puntofilipino in Mailand

Eklektisches Apartment von Studio Puntofilipino in Mailand

Wasser und Wüste

Portugiesisches Ferienhaus aus Naturmaterialien

Portugiesisches Ferienhaus aus Naturmaterialien

Historische Geometrien

Apartment in Lyon von Studio Razavi

Apartment in Lyon von Studio Razavi

Schlummernde Ecken

Eine Sichtbetonvilla in Portugal von Atelier RUA

Eine Sichtbetonvilla in Portugal von Atelier RUA

Ein widerständiges Haus

Renovierung und Anbau von Reichwald Schultz in Hamburg

Renovierung und Anbau von Reichwald Schultz in Hamburg

Blonder Beton

Modernisierung von Carter Williamson Architects in Sydney

Modernisierung von Carter Williamson Architects in Sydney

Farbenfrohe Parallelwelt

Makeover mit Blockfarben in London-Islington

Makeover mit Blockfarben in London-Islington

Verdoppelte Datscha

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona