Projekte

Reise durch die Popkultur

Corinne Mathern renoviert ein Mid-Century-Haus in Los Angeles

Eine Vorliebe für Mid-Century-Möbel und viele eigene Ideen brachte der Musiker Matt Helders mit, als er Corinne Mathern beauftragte, sein 1952 erbautes Haus in Los Angeles zu renovieren. Die Interiordesignerin schuf einen modernen, aber zugleich nostalgischen Rückzugsort für seine Familie, der unterschiedliche kulturelle Referenzen zwischen Film, Kunst und Design miteinander verbindet.

von Annette Schimanski, 06.12.2022

Ein gelungenes Interieur, das aus nackten Räumen ein gemütliches Zuhause macht, setzt in der Regel eine enge Zusammenarbeit von Kund*innen und Gestalter*innen voraus. In Los Angeles traf die Interiordesignerin Corinne Mathern auf einen Auftraggeber, der genaueste Vorstellungen von Möbelstücken und Lichtsituationen mitbrachte. Der Musiker Matt Helders, Schlagzeuger der Band Arctic Monkeys, hatte das 1952 erbaute Haus, das bis auf einen Eingriff in den Sechzigerjahren durch den Architekten Gilbert Leong unverändert geblieben war, als Familiendomizil gekauft.

Film, Kunst und Design des 20. Jahrhunderts
In einem Punkt waren sich der Kunde und die Gestalterin einig: Sie wollten möglichst viel von der vorhandenen Substanz des 270 Quadratmeter großen Hauses erhalten und erneuern. Neue Elemente sollten visuell keinesfalls herausstechen, sondern lediglich den nostalgischen Charakter unterstreichen. Matt Helders brachte eine Reihe von eigenen Mid-Century-Möbelstücken mit und viele persönliche Inspirationsquellen ins Spiel: die Filme von Jacques Tati und Michelangelo Antonioni, die kontrastreichen, farbintensiven Fotografien von William Eggleston sowie die Entwürfe des französischen Designers und Architekten Jean Prouvé. Daraus entwickelte Corinne Mathern eine warme Farbpalette, die sich durch das gesamte Haus zieht. Im Wohnbereich erscheint sie besonders hell, während sie im Schlafzimmer und einer kleinen, hauseigenen Bar in beruhigende, dunklere Töne umschlägt.

Vergangenheit in sanften Tönen
Im Erdgeschoss des zweistöckigen Gebäudes verbindet eine Sichtachse über die gesamte Länge den Wohn- und Aufenthaltsraum mit dem Essbereich und einem lichtdurchfluteten Studio, an das sich eine Küche mit Bar und blauen Wänden anschließt. Die Farbe stellt einen Bezug zu Helders’ englischer Heimat Sheffield und seinem liebsten Fussballverein her. Der Weg zu seinem Büro ist in Mauve getaucht. Das auf Möbelhandwerk spezialisierte Büro PSS Design Cult steuerte einen maßgefertigten Esstisch aus Eiche als Referenz an Jean Prouvé bei und färbte die Metallbeine in einem intensiven Gelb. Ergänzt wird er mit Eichenholzstühlen von Robert Guillerme und Jacques Chambron.

Im Wohnzimmer bilden ein Sofa mit Leinenbezug von Midcentury LA und ein für dieses Projekt angefertigter Beistelltisch in einem braunen Rostton den Mittelpunkt. Der D Tile Table harmoniert mit Verkleidungen, Einbauten und Regalen aus dunklem Walnussholz, die mal als Stauraum, mal als separierende Elemente dienen.

Lichtstimmung wie in Egglestons Werken
Da der Besitzer auch als Fotograf tätig ist, war ihm die Lichtstimmung in seinem Zuhause besonders wichtig. Corinne Mathern gestaltete eine Farbpalette, die sinnbildlich einen „kreideartigen, rauchigen Filter“ über die Möbelstücke legt und eine gedämpfte, zurückhaltende Atmosphäre schafft. Die neuen Elemente des Interieurs sollen wirken als wären sie bereits in den Fünfzigerjahren ein Teil der Einrichtung gewesen. Etliche Oberflächen im Haus wurden erneuert, Holzfenster und -türen restauriert und sogar Messing- und Chromteile von Leuchten wurden überarbeitet und neu eingesetzt.

Wie ein Puzzle fügte die Interiordesignerin neue und alte Objekte sowie die Gegebenheiten des Hauses zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen, das nicht gleichförmig wirkt, sondern immer wieder mit besonderen Farb- und Formen-Highlights aufwartet.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname 1952 Midcentury
Entwurf Corinne Mathern
Typologie Wohnhaus
Quadratmeter 270 Quadratmeter
Links

Entwurf

Corinne Mathern

www.corinnemathern.com

Mehr Projekte

Den Haager Kulturtransfer

Viel Osten im Westen von Bloot Architectuur

Viel Osten im Westen von Bloot Architectuur

Klimafreundliche Stadtoase

Reinterpretation des mediterranen Hofhauses bei Barcelona

Reinterpretation des mediterranen Hofhauses bei Barcelona

Architektenlabor

Jean Vervilles Wohnstudio in Quebec

Jean Vervilles Wohnstudio in Quebec

Zwischen Azulejos und Moderne

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

3D Tetris in historischer Hülle

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Wohnen auf dem Wasser

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Mediterrane Patio-Wohnung

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Ein Haus, zwei Charaktere

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Wandelbarer Lückenfüller

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Nahtlos eingefügt

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien