Projekte

Très ordinaire: Passiv-Fertighaus im Burgund

Nachhaltigkeit und Unbeschwertheit vereint: In Beaune hat Atelier Ordinaire ein Einfamilienhaus aus Holzfertigteilen gebaut.

von Markus Hieke, 13.08.2018

Große Fenster haben Wirkung: Sie sorgen nicht nur für viel Tageslicht im Innenraum, sie sind auch vorteilhaft für die natürliche Beheizung eines Gebäudes. Wie bei diesem Passiv-Fertighaus, das von Atelier Ordinaire im französischen Beaune geplant und umgesetzt wurde. Sein Hauptbestandteil: Holz.

Der Natur so viel wie möglich abgewinnen, ohne sie dabei zu beeinträchtigen, das ist die Idee hinter den Passivhäusern von Atelier Ordinaire. Das Straßburger Architektur- und Designbüro von Thomas Walter hat sich dieser Bauweise verschrieben. Maison en bois, Haus aus Holz also heißen ihre Projekte, weil sie aus dem natürlichen Rohstoff vorfabriziert und konstruiert werden. Eins der bisherigen Fertighäuser entstand in Beaune, einer Kleinstadt im Burgund. Wie alle Satteldachhäuser des Büros basiert der Bau auf einem Konstruktionsprinzip, das sich einfach montieren und vervielfältigen lässt und dabei trotzdem die Möglichkeit beinhaltet, auf individuelle Kundenwünsche einzugehen.

Westlich des Ortes erheben sich die Weinberge, dahinter beginnt der Wald. Einer Landschaft, die so malerisch ist, möchte man eigentlich nichts entgegensetzen. Vielmehr möchte man sie bewahren und durch energetische Eigenschaften den eigenen CO2-Fußabdruck so klein wie möglich halten. Darum besteht dieses zweigeschossige Wohnhaus auf einer Grundfläche von 145 Quadratmetern außen wie innen so gut wie ausschließlich aus Holz, das von sich aus schon warm und behaglich wirkt und ein Verputzen, Spachteln, Malern überflüssig macht. Nur der Fußboden im Erdgeschoss des Hauses besteht aus einem Gussestrich.

Die Positionierung der Fenster haben die Architekten akribisch vorberechnet, sodass der Sonnenlauf optimal ausgenutzt wird. Die Fassade des Hauses ist nicht nur schwarzgrau, um so viel wie möglich Sonneneinstrahlung zu absorbieren, die spezielle Holzfarbe garantiert auch eine langjährige Witterungsbeständigkeit. Neben der natürlichen Licht- und Wärmequelle dient ein zentral platzierter Kamin im Erdgeschoss in den Wintermonaten zum Beheizen des Hauses. Dabei führt das Kaminrohr offenliegend durch das Obergeschoss, um dort auch die Restwärme zu nutzen. Gute Isolation sorgt dafür, dass keine Wärme verloren geht.

Eine Einheit mit der Konstruktion bildet auch die Möblierung aller Wohnräume: Küche, Ess- und Wohnbereich nehmen nahezu vollständig die untere Etage ein und sind mit Küchenzeile, Insel, Einbauschränken und Sitzbänken nach Entwürfen von Thomas Walter eingerichtet. Kühler Gegenspieler zum Kiefernholz ist eine Arbeitsplatte aus weißem Marmor. Im Obergeschoss befinden sich ein großes Schlafzimmer mit anschließender Ankleide und Wannenbad, zwei weitere Schlafzimmer, ein kleines Bad mit Dusche sowie ein Arbeitszimmer.

Als Partner für die Möblierung haben die Bauherren und Atelier Ordinaire einen deutschen Hersteller gewählt, der mit ihnen eine Philosophie teilt – den Glauben daran, gute Gestaltung, Nachhaltigkeit und Handwerk umfassend miteinander vereinbaren zu können: Von Stattmann Neue Moebel aus Nordrhein-Westfalen stammen Regale, Bänke, Tische, Hocker und Stühle. Dem Gebäude liefert das eine Unbeschwertheit, für die die bisherigen Projekte von Thomas Walter bereits bekannt sind.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Atelier Ordinaire

www.atelierordinaire.tumblr.com

Fotograf

Julien Renault

www.julienrenaultobjects.com

Möblierung

Stattmann Neue Moebel

www.stattmann-neuemoebel.de

Maison en bois

Passivhaus in Beaune, Frankreich / Konstruktion aus Holzfertigteilen / zirka 290 Quadratmeter / Fertigstellung 2018

Mehr Projekte

Raum aus dem Nichts

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Sakraler Rückzugsort

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Reduzierter Raum auf Russisch

Einraumwohnung in Moskau von Room Design Büro

Einraumwohnung in Moskau von Room Design Büro

Zuhause im Architektenbüro

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Häuschen auf Haus

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Rettung einer Ruine

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Berliner Dachboden

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Dialog zwischen den Zeiten

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Würfel statt Wände

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Haus im Hügel

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Das Laternen-Loft

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Ländlicher Zufluchtsort

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Natursteinrefugium

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Herz aus Beton

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Plus Eins

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Kalifornische Wüstenvilla

Feriendomizil in Palm Springs von Turkel Design

Feriendomizil in Palm Springs von Turkel Design

Urlaubs-Upgrade in Portugal

Umbau eines historischen Kaufmannshauses von Atelier RUA

Umbau eines historischen Kaufmannshauses von Atelier RUA

Küche mit Aussicht

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Umbau statt Umzug

Neuer Grundriss für ein Einfamilienhauses in Melbourne

Neuer Grundriss für ein Einfamilienhauses in Melbourne

Trennscharfer Schnitt

Loft-Ausbau von Firm architects in Amsterdam

Loft-Ausbau von Firm architects in Amsterdam

Epochale Verwandlung

Eklektisches Apartment von Studio Puntofilipino in Mailand

Eklektisches Apartment von Studio Puntofilipino in Mailand

Wasser und Wüste

Portugiesisches Ferienhaus aus Naturmaterialien

Portugiesisches Ferienhaus aus Naturmaterialien

Historische Geometrien

Apartment in Lyon von Studio Razavi

Apartment in Lyon von Studio Razavi

Schlummernde Ecken

Eine Sichtbetonvilla in Portugal von Atelier RUA

Eine Sichtbetonvilla in Portugal von Atelier RUA

Ein widerständiges Haus

Renovierung und Anbau von Reichwald Schultz in Hamburg

Renovierung und Anbau von Reichwald Schultz in Hamburg

Blonder Beton

Modernisierung von Carter Williamson Architects in Sydney

Modernisierung von Carter Williamson Architects in Sydney

Farbenfrohe Parallelwelt

Makeover mit Blockfarben in London-Islington

Makeover mit Blockfarben in London-Islington

Verdoppelte Datscha

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen