Projekte

Über den Klippen von Sydney

An- und Umbau von Alexander &CO.

Als das in den Neunzigerjahren errichtete Pacific House verkauft wurde, benötigte es eine gründliche Generalüberholung. Für die neue Besitzerfamilie mit zwei kleinen Kindern stand dabei eine Neuorganisation des Grundrisses im Vordergrund, da die ursprüngliche Raumaufteilung nicht nur unpraktisch war, sondern auch den Ausblick auf den Pazifischen Ozean verbaute. Ein architektonischer Jammer – liegt das Haus doch in erster Reihe oberhalb der malerischen Klippen vor Sydney.

von Jana Herrmann, 13.02.2023

Mit der Umgestaltung ihres neuen Zuhauses beauftragte die Familie das Architekturbüro Alexander &CO.. Die Planer*innen entschieden sich zunächst dafür, die gesamte Wohnfläche des zweistöckigen Baus in zwei Bereiche aufzuteilen: Die hintere, dem Hof zugewandte Hälfte sollte Platz für gemeinsame Familienaktivitäten bieten, während die vordere in einen Bereich für die Eltern verwandelt werden sollte, die sich vor allem großzügige Aussichtsplattformen Richtung Ozean wünschten.

Neue Rundungen statt klare Kanten
Das Projekt brachte aufwendige bauliche Veränderungen mit sich: So planten die Architekt*innen unter der Leitung von Jeremy Bull eine völlig neue Gartenanlage mit Swimmingpool, öffneten die zuvor geschlossene Außenfassade an mehreren Stellen und ergänzten Terrassen, Balkone sowie eine Pergola. Für die Anbauten wählten sie geschwungene Formen, wodurch der ursprünglich kantige Betonbau ein fließenderes Erscheinungsbild erhielt.

Auf runde und organische Formen setzten auch die Innenarchitekt*innen Shelby Griffiths und Jordan Fleming von Alexander &CO.: Im Interior greifen Möbel, Rundbögen und eingebaute Nischen die Rundungen der neuen Außenfassade auf, während sie gleichzeitig Kontraste zu klaren Kanten und geometrischen Formen bilden, mit denen die Australier*innen bei der Einrichtung des Pacific House ebenfalls arbeiteten.

Marmor, Licht und Holz
Die Außenfassade, die dank ihrer Öffnungen nun wesentlich mehr Tageslicht in das Hausinnere lässt, inspirierte die Innenarchitekt*innen zudem bei ihrer Materialauswahl: Auf zahlreichen weißen und grauen Marmoroberflächen in der Küche, den Badezimmern und den Gemeinschaftsräumen wird das einfallende Tageslicht nun reflektiert und erhellt die unterschiedlichen Maserungen, Adern und Muster des Natursteins.

In der Küche betonen Griffiths und Fleming dieses Lichtspiel zudem durch einen mo­sa­ik­ar­tigen Boden aus drei verschiedenen Marmorsorten. Einer dieser Steine findet sich auch in den Rahmen der Torbögen wieder, die im Erdgeschoss die Wohnbereiche verbinden. Ein weiteres Material, das sich durch das gesamte Haus mit seinen insgesamt fünf Schlafzimmern zieht, ist Holz. Besonders prägnant wirkt dabei die hölzerne Decke in der Küche, die aus Eiche geschreinert wurde – ebenso wie das maßgefertigte Kopfteil des Betts im Elternschlafzimmer.

Eine solide Verbindung
Herausfordernd waren bei diesem Projekt jedoch nicht nur die aufwendigen Umbauten, sondern auch die klimatischen Gegebenheiten: Aufgrund heftiger Unwetter benötigten einige der Baumaßnahmen gleich mehrere Anlaufversuche bis zu ihrer finalen Umsetzung. So war es sicherlich von Vorteil, dass der Bauherr des Pacific House schon lange auch als Anwalt für das Designstudio Alexander &CO. tätig ist. Noch länger als diese geschäftliche Verbindung hat der Familienvater eine ganz persönliche Beziehung zu seinem neuen Zuhause: Es wurde in den Neunzigerjahren von einem Schulkameraden gebaut, mit dem er bis heute gut befreundet ist.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname Pacific House
Entwurf Alexander &CO.
Leitender Architekt Jeremy Bull
Innenarchitektur Shelby Griffiths und Jordan Fleming
Standort Syndney, Australien
Fertigstellung 2022
Links

Entwurf

Alexander &CO.

alexanderand.co

Mehr Projekte

Leiser Luxus

Stadtpalais am Herzogpark von Sir David Chipperfield und Studio Mark Randel

Stadtpalais am Herzogpark von Sir David Chipperfield und Studio Mark Randel

Baden in Beton

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

A wie Ausblick

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Kontrastreich Wohnen

Wohnhaus in München-Hadern von Lisa Noss

Wohnhaus in München-Hadern von Lisa Noss

Betonskulptur mit Ausblick

Schwedisches Wochenendhaus von Tham & Videgård

Schwedisches Wochenendhaus von Tham & Videgård

Baumhaus am Hang

Balmy Palmy House von CplusC Architectural Workshop in Australien

Balmy Palmy House von CplusC Architectural Workshop in Australien

Dynamische Doppelschale

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Alles unter einem Dach

Mixed-Use-Konzept in opulenter Villa von Lukas Nobili

Mixed-Use-Konzept in opulenter Villa von Lukas Nobili

Ausweitung der Komfortzone

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Zu Hause bei einer Bühnenbildnerin

Umbau von Mistovia Studio in Krakau

Umbau von Mistovia Studio in Krakau

Grüner wohnen

Nachhaltiges Mehrfamilienhaus von Austin Maynard Architects in Melbourne

Nachhaltiges Mehrfamilienhaus von Austin Maynard Architects in Melbourne

Der Periskop-Effekt

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Eine Bühne aus Backstein und Beton

Haus im belgischen Mischwald von Philippe Vander Maren und Richard Venlet

Haus im belgischen Mischwald von Philippe Vander Maren und Richard Venlet

Architektur mit Weitblick

Umbau eines Steinhauses am Luganer See von Studio Wok

Umbau eines Steinhauses am Luganer See von Studio Wok

Klösterliche Ruhe

Naturverbundenes Wohnhaus in Kanada von Pierre Thibault

Naturverbundenes Wohnhaus in Kanada von Pierre Thibault

Glaskiste im Schnee

Anbau im tschechischen Isergebirge von Mjölk Architekti

Anbau im tschechischen Isergebirge von Mjölk Architekti

Reise durch die Popkultur

Corinne Mathern renoviert ein Mid-Century-Haus in Los Angeles

Corinne Mathern renoviert ein Mid-Century-Haus in Los Angeles

Baukasten für die Zukunft

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Wohnkulisse in der Villa Medici

FRAMA renoviert eine historische Villa bei Florenz

FRAMA renoviert eine historische Villa bei Florenz

Himmel über Paris

Louis Denavaut renovierte die Maisonette-Wohnung eines Künstlerpaares

Louis Denavaut renovierte die Maisonette-Wohnung eines Künstlerpaares

Ein Haus bekommt Zuwachs

Anbau von O'Sullivan Skoufoglou Architects in London

Anbau von O'Sullivan Skoufoglou Architects in London

Homeoffice im Baumhaus

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Die Kraft des Kontrasts

Anbau von Declan Scullion in Dublin

Anbau von Declan Scullion in Dublin

Moderne Festung

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Heim aus Holz

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Theater des Wohnens

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Flexibles Raumsystem von Enorme Studio aus Madrid

Zuhause in der Wildnis

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Naturnaher Wohnbau von Cumulus Studio in Tasmanien

Smart Home in den Alpen

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Südtiroler Chalet vom Architekturbüro Tara

Wohnen mit Weitblick

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA

Ausbau eines Penthouses in Berlin von BBPA