Projekte

Vorhang auf in Bilbao

Umbau vom spanischen Architekturbüro AZAB

Türen? Nein danke. Mithilfe von Vorhängen und ungewöhnlichen Einbauten schuf das Büro AZAB in einer Familienwohnung in Bilbao ein fließendes Raumgefühl.

von Judith Jenner, 02.06.2020

Eine halbrunde Fensterfront mit großen Scheiben von Nord nach Süd zeichnet das Apartment in einem Gebäude von Hilario Imaz aus den Sechzigerjahren aus. Sein Grundriss sagt einiges über die gesellschaftliche Ordnung der damaligen Zeit in Bilbao aus: eine strenge Trennung zwischen Küche und Esszimmer, zwischen Bedienen und Servieren, zwischen öffentlichen und privaten Räumen. Um diese obsolete Aufteilung aufzuheben, veränderte das Architekturbüro AZAB den Grundriss hin zu einem großzügigen und kontinuierlichen Raum – mit Mut zu unkonventionellen und gleichsam kostengünstigen Lösungen.

Gardine statt Klotür
Neben der Eingangstür gibt es nur noch zwei Türen in der gesamten Wohnung, die – aus ihren tragenden Trennwänden herausgerissen – fast anachronistisch wirken. Statt einer strikten Aufteilung nach Funktionen entledigten sich die Architekten der meisten Wände und machten die Wohnung zu einem modernen Loft mit ungewöhnlichen Materialien: Die Küche wird durch einen hellblauen Vorhang bestimmt, der vollständig die Rück- und Seitenwand bedeckt. Er sorgt geschlossen für eine bühnenartige Atmosphäre und gibt geöffnet den Blick auf Vorratsschränke, die Speisekammer – und das Badezimmer frei.

Mut zur Farbe
Im Gegensatz zum mit Marmor ausgekleideten Treppenhaus hat die Wohnung teilweise einen unfertigen Charme. Rund um die Eingangstür wurde die Wand lediglich notdürftig verputzt. Ein gerüstartiges, schwebendes Regal aus Holz und gelb lackiertem Metall wirkt wie ein Portal zur Wohnung. Es zieht sich als transparentes Raumelement schräg durch den Wohnraum bis zur Küche. Tragende Säulen in bloßem Beton gliedern den Raum in industriellem Stil. Während im Wohnzimmer ein knallorangefarbenes Sofa als Blickfang dient, herrschen in der Küche Pastelltöne und Holzfronten vor. Wie eine rosa Nase ragt die Dunstabzugshaube in den Raum. Ihr geometrischer Konterpart ist ein hellblauer Würfel in der Küchenfront, der als Stauraum für das Spielzeug des jüngsten Bewohners dient.

Verortung im Original
Trotz moderner Lösungen und Materialien nehmen die Architekten immer wieder Bezug auf das Gebäude und den Originalentwurf. Die früheren Küchenarbeitsplatten aus Marquina-Marmor verlegten sie am Boden, wo das schwarze Gestein mit der weißen Maserung eine Verbindung zum benachbarten Arbeitsbereich herstellt. Wie aus einem Guss setzen sich dort auch die Küchenschränke aus Birkensperrholz in Form eines Schreib- und Ablagetischs fort. Eine weitere Marmorarbeitsplatte wird im Wohnzimmer von zwei grünen Röhren getragen. Sie weist pointiert auf die humorvolle Dekonstruktion des Sechzigerjahre-Flairs hin, die den gesamten Umbau auszeichnet.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Entwurf AZAB  
Bauherr Privat
Standort Bilbao, Spanien
Art Umbau
Fertigstellung 2019
Links

Architektur

AZAB

www.azab.es

Mehr Projekte

Verdoppelte Datscha

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Erweiterung eines Waldhauses von mode:lina in Polen

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Geschichte weiterschreiben

Neugestaltung des Hauses Bruno Lambart in Düsseldorf

Neugestaltung des Hauses Bruno Lambart in Düsseldorf

In den Wind gebaut

Wohnhaus auf Formentera von Marià Castelló

Wohnhaus auf Formentera von Marià Castelló

Bunter Beton

Altersgerechter Umbau eines viktorianischen Wohnhauses in London

Altersgerechter Umbau eines viktorianischen Wohnhauses in London

Tropischer Phönix

Einfamilienhaus von COA  arquitectura an der mexikanischen Pazifikküste

Einfamilienhaus von COA  arquitectura an der mexikanischen Pazifikküste

Aus der Erde geformt

Wohnhaus im brasilianischen Cunha von Arquipélago

Wohnhaus im brasilianischen Cunha von Arquipélago

Multifunktionales Minihaus

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Drunter und drüber in Paris

Miniapartment mit Plateaus und Pinie von l’atelier

Miniapartment mit Plateaus und Pinie von l’atelier

Weiß auf Weiß

Apartment von Maxim Kashin Architects in Moskau

Apartment von Maxim Kashin Architects in Moskau

Auf den Spuren Palladios

Wohnungsumbau in Barcelona von Raúl Sánchez

Wohnungsumbau in Barcelona von Raúl Sánchez

Townhouse mit Geschichte

Umbau einer ehemaligen Galerie zur Wohnung

Umbau einer ehemaligen Galerie zur Wohnung

Gemauertes Understatement

Wohnliches Backsteingewölbe in Toronto von Batay-Csorba Architects

Wohnliches Backsteingewölbe in Toronto von Batay-Csorba Architects

Schiffscontainer im Garten

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Mehr Raum auf kleiner Fläche

Umbau eines Mikroapartments in Cascais

Umbau eines Mikroapartments in Cascais

Archipelarchitektur

Schwedisches Sommerhaus von Karimoku Case Study

Schwedisches Sommerhaus von Karimoku Case Study

Fließende Zimmer

Die schönsten textilen Raumteiler

Die schönsten textilen Raumteiler

Amsterdamer Seenomaden

Schwimmendes Stadthaus von i29

Schwimmendes Stadthaus von i29

Moderne im Busch

Eklektischer Umbau eines Fünfzigerjahre-Bungalows in Sydney

Eklektischer Umbau eines Fünfzigerjahre-Bungalows in Sydney

Drei Zimmer am Dreiländereck

Wohnungsumbau in Bratislava von Alan Prekop

Wohnungsumbau in Bratislava von Alan Prekop

Schlafen bei Schafen

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Modernes Farmhaus von FMD Architects in Australien

Pariser Hüttenzauber

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Familien-Triplex von Bertina Minel Architecture

Die Dreifamilienvilla

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Umbau eines historischen Gebäudes in Prag von No Architects

Ahorn im Licht

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Umbau eines Künstlerstudios von Atelier NEA in Paris

Leiser Luxus

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Umbau eines maroden Reihenhauses in Melbourne von Conrad Architects

Mut zur Leere

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Umbau eines Melbourner Wohnhauses von Splin­ter Soci­ety

Gerettete Ruine

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vorbildliches Restaurierungsprojekt in Lissabon von rar.studio

Vielfalt ohne Fenster

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Flexible Wohnung in Paris von Ubalt Architectes

Alpine Betonkassetten

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz

Ein Einfamilienhaus von Baumschlager Eberle Architekten in Vaduz