Projekte

Wandelbarer Lückenfüller

Urbanes Einfamilienhaus in Kirchheim unter Teck von mehr* architekten

Im Steingauquartier in Kirchheim unter Teck nutzten mehr* architekten eine schmale Baulücke zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit urbanem Charakter und wandelbarem Raumkonzept. Auf vier Ebenen verleiht die sichtbare Betonkonstruktion dem Haus einen ebenso puristischen wie individuellen Charakter.

von Tina Barankay, 02.07.2024

Die sechs Meter breite Baulücke im Steingauquartier, einem westlich der Altstadt von Kirchheim unter Teck gelegenen Stadtentwicklungsprojekt, war eigentlich nur eine Wiese zwischen bereits gebauten Nachbargebäuden, die von den ursprünglichen Planer*innen wegen der unklaren Umgebungs- und Beleuchtungssituation als Bauland verworfen wurde. mehr* architekten übernahmen die kleine Parzelle und schufen ein neues Zuhause für eine vierköpfige Familie: ein sich über vier Ebenen erstreckendes Einfamilienhaus, dessen großzügiges Raumkonzept wandelbar bleibt. Mit einer Konstruktion aus Ortbeton und großen Fensterflächen fügt sich das Gebäude stimmig in die zukunftsorientierte und sowohl sozial als auch baulich vielfältige Struktur des neu entstandenen Stadtquartiers ein.

Variables Raumkonzept
Betreten wird das Haus über ein Eingangsgeschoss, das zwischen der Straßenebene und dem etwas höher liegenden Hof auf der Rückseite des Hauses vermittelt. Auf dieser Ebene befinden sich Garderobe und Atelierraum. Über eine Treppe erreicht man den zweigeschossigen Wohnraum. Die mittig im Raum platzierte Küche schafft eine Verbindung zwischen Wohn- und Essbereich. Eine kreisförmige Öffnung in der Trennwand sorgt für Blickbeziehungen zwischen den verschiedenen Zonen. Über der Küche „schwebt“ eine Galerie-Ebene, eine Zwischenebene, die derzeit als Spiel- und Arbeitsraum genutzt wird. Die Schlafräume liegen im zweiten Obergeschoss. Von dort aus gelangt man auch in den als „grünes Zimmer“ gestalteten Dachgarten, der einen Ausblick bis zur Schwäbischen Alb bietet. Eine optionale Anpassung der Innenräume wurde bei der Planung von Beginn an mitgedacht: Keine der Ebenen hat eine feste Zuschreibung. So könnte das Erdgeschoss in ein paar Jahren durch eine weitere Wand zum Wohnbereich für die heranwachsenden Kinder werden.

Treppauf, treppab
Die verschiedenen Treppenarten zeigen sich als gestaltende Elemente in und am Haus: Vom Eingangsbereich im Erdgeschoss gelangt man zunächst über eine versteckte Treppe in den ersten Stock. Von dort führt eine offene, gerade Treppe auf die Zwischenebene, die wiederum über eine geschlossene, auf der einen Seite durch senkrecht verlaufende Holzlamellen begrenzte Wendeltreppe mit dem zweiten Obergeschoss verbunden ist. Im Außenbereich führt auf der Hofseite eine Stahltreppe ins erste Geschoss und schafft so eine direkte Verbindung des Außenraums mit dem Wohnbereich.

Beton trifft Terrazzo
Sowohl von außen als auch im Inneren prägt der verwendete Ortbeton den Gesamteindruck und bleibt in seiner Materialität im ganzen Haus erfahrbar. Die lasierten Decken und Wände in den Innenräumen werden ergänzt durch Einbauten und Trennwände aus ebenfalls lasierten Sperrholzplatten. Die Bodenbeläge in den einzelnen Stockwerken sind unterschiedlich und passen zu den jeweiligen Nutzungen der Räume: Während im Eingangsbereich robuster, roher Zementestrich verwendet wurde, dominiert im Wohnbereich feiner Terrazzo, im Zwischengeschoss wurde Teppichboden und in den Schlafräumen hellgrüner Naturkautschuk verlegt. Für etwas Farbe sorgt das grüne Stahlgeländer an der Empore. Das dunkle Waldgrün wird auch in Teilen der Küche aufgegriffen und schafft eine angenehme Atmosphäre. Durch das kontrastreiche und dabei stimmige Zusammenspiel der einzelnen Materialien erhält das Haus seinen individuellen Charakter: Bei aller Schlichtheit strahlt es eine einladende Wohnlichkeit aus, die sicherlich allen zukünftigen räumlichen Veränderungen standhalten wird.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Gesamtfläche 230 Qudaratmeter
Wohnfläche 170 Quadratmeter
Nutzfläche 36 Quadratmeter
Grundstücksgröße 75 Quadratmeter
Fertigstellung 2022
Beleuchtung Schalter Jung, Beleuchtung privat
Küche, Bad und Armaturen Geberit, Duofix Elemente, Waschtisch VB Collaro
Außenwand und Fassade Aussenputz, Sto Miral Nivell
Fenster, Türen, Tore Fenster Gutbrod-Solution III
Bodenbeläge Kautschuk Noraplan Unita
Gebäudetechnik Abluft Helios ELS-GU, Oventrop Kesselanbindesyst
Treppen und Lifte Betonfertigteiltreppen Bürkle
Links

Entwurf

mehr* architekten

www.mehrarchitekten.de

Mehr Projekte

Zwischen Azulejos und Moderne

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

Umbau eines Stadthauses in Porto von Droste Architekten

3D Tetris in historischer Hülle

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Mini-Studios für Studierende in Lissabon

Wohnen auf dem Wasser

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Yachtserie Seadeck von Matteo Thun für Azimut 

Mediterrane Patio-Wohnung

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Barrierefreier Umbau in Valencia von GON Architects

Ein Haus, zwei Charaktere

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Minimalistischer Holzanbau von Tom Robertson Architects in Australien

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Nahtlos eingefügt

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

DG Arquitecto gestaltet elegante Eichenholzeinbauten in Valencia

Japanisch-ukrainische Fusion

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Wohnhaus im Nadelwaldgarten bei Kiew von Shovk

Organische Transformation

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Umbau eines Apartments in der Architekturikone Torres Blancas von Studio.Noju

Ein nacktes Haus

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Wohnhaus in Granollers von Harquitectes

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Landlust im Plattenbau

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Unkonventionelles Fe­ri­en­haus Palais Brut in Müncheberg

Geflieste Übergänge

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Ferienhaus bei Passau mit harmonischer Boden- und Wandgestaltung

Form follows nature

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Wohnhaus im Einklang mit der Natur von mwworks

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Fenster zum Hof

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Ferienhaus Casa los Tigres in Mexiko von César Béjar Studio

Memphis im Realismus

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Ein musterekstatisches Apartment von Mistovia in Warschau

Planung mit Hindernissen

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Wohnhaus von Atelier Local in Portugal

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Opulenz und Reduktion

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Sensibler Umbau der Casa Alesan in Barcelona von Bach Arquitectes

Goldgerahmte Schatztruhe

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Kompakte Raum-in-Raum-Lösung von AMAA im Veneto

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Projekt mit Perspektive

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ausbau einer Scheune im Burgund von minuit architectes

Ode ans Dekor

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Casa 087 in Lissabon von Fala Atelier

Wüsten-Moderne

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

The Landing House im Joshua Tree Nationalpark

Neue Perspektiven

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Das Buena Vista House von Jasmit Singh Rangr in Kalifornien

Rückzug unter Reet

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Renovierung eines Wohnhauses von Batek Architekten bei Berlin

Villa Kunterbunt im Grünen

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Masquespacios neuer Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei Valencia

Eine Familienangelegenheit

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau eines Schweizer Wohnhauses von Charlotte Nierlé

Umbau mit Happy End

Renovierung eines Mid-Century-Apartments in Madrid

Renovierung eines Mid-Century-Apartments in Madrid