Projekte

Australische Datscha

Nachhaltig und nonkonformistisch: Strandhaus von Austin Maynard.

Je mehr wir über Nachhaltigkeit reden, desto größer scheint unser ökologischer Fußabdruck zu werden. Selbst reine Ferien- oder Wochenendhäuser gleichen zunehmend geräumigen Vorstadtanwesen, die keinen Komfort vermissen lassen. Einen bewussten Gegentrend setzen die Architekten von Austin Maynard mit ihrem nonkonformistischen Strandhaus unweit von Melbourne.

von Julia Bluth, 14.08.2019

Endloser Sandstrand, Buschland und viel Einsamkeit: St. Andrews Beach ist zweifellos der perfekte Rückzugsort für gestresste Großstädter. Ein rund 8400 Quadratmeter großes Grundstück inmitten der Dünen nannte der Bauherr hier sein eigen. Er wünschte sich ein möglichst einfaches Wochenenddomizil, das wenig Spuren in der unberührten Umgebung hinterlassen sollte. Sein Vorbild: die neuseeländische „bach“, eine bescheidene Strandhütte oder Datscha, wie sie auf der Nachbarinsel traditionell zur familiären Auszeit genutzt wird.

Form follows function
Während die klassische „bach“ dem konventionellen Wohnraster folgt, entschieden die Architekten, einen Schritt weiter zu gehen. Eine Auszeit vom Alltag war für sie auch gleichbedeutend mit der Abkehr von alltäglichen Strukturen, von Korridoren und daran aufgereihten Funktionsräumen. Sie beschlossen, den Grundriss kreisförmig anzulegen und die zwei Geschosse über eine zentrale Wendeltreppe miteinander zu verbinden. Auf der unteren Ebene des zylinderförmigen Holzgebäudes befindet sich die offene Küche mit angrenzendem Ess- Wohnbereich und Badezimmer. Der offene Eingangsbereich dient gleichzeitig als innenliegende Terrasse, die optimal vor Sonne und Wind schützt.

Gemeinschaftlich schlafen
Auf der oberen Ebene liegt der etwas ungewöhnliche Schlafbereich. Vor allem hier zeigt sich die Abkehr der Planer von konservativen Wohnvorstellungen. Zwar gibt es das übliche Schlafzimmer mit Doppelbett und angrenzendem Badezimmer sowie einen zweiten Schlafbereich mit Hochbett. Beide Räume sind jedoch lediglich durch einen Vorhang voneinander getrennt. Der Zwischenraum kann als Spiel- und Entspannungszone genutzt werden oder dient als flexible Schlaffläche für Gäste. Sobald die Anzahl der Besucher steigt und der Raum keinen freien Platz mehr bietet, kann die angrenzende Düne kurzerhand in ein Zeltlager umfunktioniert werden.

Nachhaltig entspannen
Mit einem Durchmesser von zehn Metern und gerade einmal 78 Quadratmetern Grundfläche hinterlässt das St.Andrews Beach House einen ungewöhnlich kleinen „Fußabdruck“ in der Dünenlandschaft. Alle Scheiben sind doppelverglast, Solarmodule mit Mikro-Wechselrichtern auf dem Dach sichern die Energie- und Wärmeversorgung. Ein großer Wassertank speichert Regenwasser, das für die Gartenbewässerung und Toilettenspülung genutzt wird. Austin Maynard haben das Konzept der Strandhütte generalüberholt und ein nachhaltiges Beispiel dafür geschaffen, wie Menschen in Harmonie mit der Natur leben können. „Ich habe eigentlich immer gerne gearbeitet“, erzählt der Bauherr, „aber jetzt kann ich es kaum erwarten, am Wochenende hier zu entspannen.“

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Austin Maynard Architects

www.maynardarchitects.com

Fotograf

Derek Swalwell

www.derekswalwell.com

Mehr Projekte

Urbanes Wohnzimmer

Teehaus Basao Panji in Xiamen von Building Narrative

Teehaus Basao Panji in Xiamen von Building Narrative

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Alpine Kontraste

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Residenz in der Schwebe

Ein Wipfel-Nest von i29 in den Niederlanden

Ein Wipfel-Nest von i29 in den Niederlanden

Skandinavien im Unterallgäu

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Locke lockt

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

Chalet mal anders

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Aufwachen im Schnee

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Stille Ecke

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Utopie unter der Sonne

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Alpenchic mit Sixties-Vibe

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Schauraum im Schankraum

Bristoler Braustube von Studio B

Bristoler Braustube von Studio B

Griechischer Garten

Ferienhütte im Grünen von Alexandros Fotakis und Nicoletta Caputo

Ferienhütte im Grünen von Alexandros Fotakis und Nicoletta Caputo

Raum für die Natur

Das kykladische Piperi House von Sigurd Larsen

Das kykladische Piperi House von Sigurd Larsen

Griechische Moderne

Designhotel Ammos auf Kreta

Designhotel Ammos auf Kreta

Literarischer Pool

Water Drop Library von 3andwich Design im chinesischen Huizhou

Water Drop Library von 3andwich Design im chinesischen Huizhou

Geschenkte Patina

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Holznest mit Aussicht

Wegweisende Forschungsstation in Katalonien errichtet

Wegweisende Forschungsstation in Katalonien errichtet

Blick in den Sternenhimmel

Flexibles Ferienhaus von Orange Architects auf Texel

Flexibles Ferienhaus von Orange Architects auf Texel

In altem Glanz

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Viel Platz für Veränderung

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Sprechende Wände

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

A wie Ausblick

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Neuer Spirit

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Dynamische Doppelschale

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Moderner Jugendstil

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Hüttenzauber im Teufelstal

Feriendomizil von Atelier L’Abri in Kanada

Feriendomizil von Atelier L’Abri in Kanada