Projekte

Blaue Blöcke

Neugestaltung eines Friseursalons von Gon in Madrid

Mitten in Madrids pulsierendem Viertel Malasaña hat das Architektur- und Designbüro Gon den Friseursalon Q-01 in eine ruhige Oase des Wohlbefindens verwandelt. Eine wichtige Rolle spielen dabei im Raum verteilte, funktionale Blöcke und die Farbe Blau.

von Nils Schellmann, 14.08.2023

Seit 2014 realisiert Gon Architekturprojekte unterschiedlicher Größenordnung, die von der Stadtplanung bis zum Interiorkonzept reichen. Charakteristisch für die Arbeiten des Madrider Büros ist ein kritischer und experimenteller Blick auf die Welt, der aber stets spielerische und optimistische Züge trägt. Der vor Kurzem neu gestaltete Friseursalon Q-01 im Zentrum von Madrid ist hierfür ein gutes Beispiel: Mit Quadern unterschiedlicher Größe, die an verschiedenen Stellen im Raum positioniert und je nach Nutzung auch gestapelt werden, weckt das minimalistische Interieur Erinnerungen an den Computerspielklassiker Tetris.

Prägnante Raumstrukturierung
Die verschiedenen, aus Kiefernholz gefertigten Blöcke sind das augenfällige Schlüsselelement des schlichten Interiorkonzepts. Wie Teile einer räumlichen Kunstinstallation sind sie auf dem  durchgehenden Keramikboden angeordnet und bilden ein System, das den nur 60 Quadratmeter großen Raum geschickt strukturiert. Durch unterschiedliche Gruppierungen der Quader werden die wichtigsten Bereiche wie Empfang, Warteraum und Haarschneideplätze sowie deren Nutzungsanforderungen definiert. Zudem spiegelt die Reihenfolge der verschiedenen Elemente den üblichen Ablauf im alltäglichen Betrieb wider und fungiert somit als Wegführung innerhalb des Salons.

Verneigung vor Godard
Bei der Gestaltung der hölzernen Blöcke wurde versucht, komplexen Bedürfnissen in Bezug auf menschliche Nähe, Ergonomie, Materialverbrauch und technischen Anforderungen gerecht zu werden. Das Ergebnis ist ein Raum, in dem sich die Kund*innen bestmöglich entspannen und die Friseur*innen optimal ihrer Arbeit nachgehen können. Apropos entspannen: Zum Wohlbefinden trägt auch ein weißer, halbtransparenter Vorhang bei, der die wichtigsten Bereiche des Salons umrahmt und so eine behagliche Atmosphäre schafft. Außerdem erzeugt die punktuelle Verwendung der Farbe Blau eine emotional ausgleichende und angenehm beruhigende Wirkung. Die Farbwahl hat allerdings auch einen weiteren Grund: Sie ist als kleine Verneigung der Architekt*innen vor Jean-Luc Godards Film Pierrot le Fou zu verstehen, in dem sich der Protagonist am Ende sein Gesicht blau anmalt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname Q-01
Tyopologie Friseursalon
Entwurf gon
Leitender Architekt Gonzalo Pardo
Fläche 60 Quadratmeter
Jahr 2022
Konstruktion REDO Konstruktion
Holzzimmerei Muebles D'vinci s.l.
Vorhänge Rabadán s.a.
Links

Entwurf

gon architects

gon-architects.com

Mehr Projekte

Kulinarische Adressen

Umbau zweier historischer Markthallen in Florenz

Umbau zweier historischer Markthallen in Florenz

Duale Spirale

Neuer Bershka-Shop von OMA in Mailand

Neuer Bershka-Shop von OMA in Mailand

Sandfarbene Mixologie

Flagship-Store von Kelly Wearstler in Los Angeles

Flagship-Store von Kelly Wearstler in Los Angeles

Reversibles Design

Modegeschäft in Mailand von Bloomscape und Francesca Perani Enterprise

Modegeschäft in Mailand von Bloomscape und Francesca Perani Enterprise

Lichtdurchfluteter Wohlfühlort

Fiandre-Showroom in Castellarano von Area-17

Fiandre-Showroom in Castellarano von Area-17

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Schaufenster fürs Licht

Neues Studio der Lichtmanufaktur PSLab in Berlin

Neues Studio der Lichtmanufaktur PSLab in Berlin

Yin und Yang

Eine Ladenfläche als Hommage ans Textil von Neri & Hu

Eine Ladenfläche als Hommage ans Textil von Neri & Hu

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fashion ohne Fassade

Modegeschäft Nakagami von Suppose Design Office in Tokio

Modegeschäft Nakagami von Suppose Design Office in Tokio

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Ein Raum außer Sichtweite

Aesop-Store von Barozzi Veiga in Barcelona

Aesop-Store von Barozzi Veiga in Barcelona

Islands Essenz

Ein vulkanisch inspiriertes Shop-Interieur von Gonzalez Haase AAS

Ein vulkanisch inspiriertes Shop-Interieur von Gonzalez Haase AAS

Candy-Club

Wie die Marke Lynk & Co den Autokauf neu erfindet

Wie die Marke Lynk & Co den Autokauf neu erfindet

Fachwerk und Feinkost

Historisches Haus mit zeitgemäßem Interior von Aboutlama

Historisches Haus mit zeitgemäßem Interior von Aboutlama

Shoppen im Wattebausch

Neue Jacquemus-Boutiquen von AMO in Paris und London

Neue Jacquemus-Boutiquen von AMO in Paris und London

Moderne Festung

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Berauschender Eklektizismus

Volgare Store von Puntofilipino in Mailand

Volgare Store von Puntofilipino in Mailand

Backstube mit Bar

SOMAA gestaltet Brothandlung Grau in Stuttgart

SOMAA gestaltet Brothandlung Grau in Stuttgart

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Struktur durch Form und Farbe

Möbel-Showroom in Tel Aviv von Baranowitz & Goldberg

Möbel-Showroom in Tel Aviv von Baranowitz & Goldberg

Whisky im Pantheon

Eine Sichtbeton-Destillerie von Neri&Hu in China

Eine Sichtbeton-Destillerie von Neri&Hu in China

Die Büro-WG

Office mit Retailfläche in Madrid von Plutarco

Office mit Retailfläche in Madrid von Plutarco

Brutalistisches Spaceshuttle

Umbau eines Schönheitssalons von Artists Collaboration

Umbau eines Schönheitssalons von Artists Collaboration

Plus Eins

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Ausbau eines Wohnhauses in Montreal von Atelier Barda

Vermeers Backstube

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Begehbare Skulptur

Eklektische Boutique des Labels Forte Forte in Madrid

Eklektische Boutique des Labels Forte Forte in Madrid

Neue Pariser Lässigkeit

Flagshipstore Off-White von AMO

Flagshipstore Off-White von AMO

Hinter den Spiegeln

GIR Café von AUTORI in Belgrad

GIR Café von AUTORI in Belgrad

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz