Projekte

Bootskabine ohne Meerblick

Je kleiner die Wohnung, desto wichtiger die Details: Umbau auf 35 Quadratmetern.

von Jeanette Kunsmann, 11.01.2018

Eigentlich ist dieses Apartment in einem Badeort bei La Spezia in Ligurien der perfekte Prototyp für minimales Wohnen. Hier können nämlich vier Personen ganz entspannt und elegant auf 35 Quadratmetern unterkommen – immerhin mehr Platz, als in jeder Kapitänskajüte.

Je kleiner die Wohnung, desto wichtiger die Details. Und wer einmal auf 35 Quadratmeter gelebt hat, weiß, wie entscheidend Grundriss und Fenster sein können. Das italienische Studio Llabb, 2013 von den jungen Architekten Luca Scardulla und Federico Robbiano in Genua gegründet, zeigt mit seinem aktuellen Umbau, wie viel Spielraum eine Einzimmerwohnung bieten kann. Als Lösung für das Platzproblem diente den Planern die typische Architektur im Bootsausbau.

Mit der Devise „learning by making“ realisierte das Team von Luca Scardulla und Federico Robbiano innerhalb kurzer Zeit und mit einem geringen Budget die gesamte Innengestaltung. Ein halbes Jahr Planungs- und Bauzeit und 30.000 Euro hat die Riviera Cabin in der ligurischen Küstenstadt in Anspruch genommen. Das ging wahrscheinlich nur, weil die Architekten zusammen mit Beatrice Piola und Floria Bruzzone neben dem Entwurf auch den Ausbau übernommen haben: der Selbstbau als Lernmethode.

Die Grundrissstruktur ist einfach: An den offenen Wohnraum mit Küchenzeile schließt ein Wandeinbau an, hinter der sich zwei Schlafkojen, eine Ankleide und jede Menge Stauraum verbergen. Für das Baumaterial griffen die Architekten auf das klassische Bootsbausperrholz zurück. Während sich der Wandeinbau zum offenen Wohnraum mit einer hauptsächlich weißen, beziehungsweise hellblauen Oberfläche zeigt, dominiert innerhalb des begeh- und bewohnbaren Wandschranks ein helles Okoumé-Schälfurnier. Und auch die hölzerne Rippendecke erinnert an das Innere eines Schiffs. Vielleicht befindet man sich auch im Inneren einer Höhle oder im Bauch von einem Wal?

Und im oberen Schlafzimmer fühlt man sich wie im Alkoven eines Wohnmobils – oder in der Mansarde einer Fischerhütte. Das Apartment erlaubt auf diese Weise einen großzügigen flexibel nutzbaren Raum und zwei kleine Schlaf- und Stauraumverstecke mit halber Deckenhöhe. Und das ist doch eigentlich eine ganz passable, wenn nicht gar romantische Gemütlichkeit.

Links

Projektarchitekten

llabb studio, Genua

www.llabb.eu

Bauherr

Zena Costruzioni, Genua

www.zenacostruzioni.eu

Fotografin

Anna Positano, Genua

www.theredbird.org

Riviera Cabin

Apartmentumbau bei La Spezia, Ligurien, Italien / 35 Quadratmeter / Baukosten: 30.000 Euro

Weitere Miniprojekte

Arbeiten und Wohnen auf 70 Quadratmetern: Miniapartment in Barcelona

www.dear-magazin.de

Mehr Projekte

Kontrastreiche Farbspiele

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Wohnen wie im Showroom

Elegant minimalistisches Apartment von Rina Lovko in Kiew

Mexiterranes Apartmenthaus

Subtiler Umbau von Fino Lozano in Guadalajara

Unsere feine Farm

Landhaus in Sussex mit überraschend urbanem Interieur

Inside-Out in Brasilien

Schwebende Villa in den Hügeln von Rio de Janeiro

Mailänder Refugium

Umbau einer Dachgeschosswohnung von Elena Martucci

Vertikales Minihaus

Umbau von Kohan Ratto Arquitectos in Buenos Aires

Ganzheitliches Gewölbe

Anbau in Kuala Lumpur von Fabian Tan

Le Corbusier trifft Maya-Pyramide

Einfamilienhaus von Ludwig Godefroy im mexikanischen Mérida

Im Herzen des Dschungels

Urlaubsensemble von Formafatal zwischen Küste und Tropenwald

Vorhang auf in Bilbao

Umbau vom spanischen Architekturbüro AZAB

Imperfekte Schönheit

Eine wohnliche Verwandlung im Amsterdamer Grachtenviertel 

Treppe wird Raum

Umbau eines Reihenhauses in London von Fraher & Findlay

Moderne Ruine

Brutalistischer Umbau in Ecuador von Aquiles Jarrín

Mexikanischer Minimalismus

Wochenendhaus in Avándaro von Hector Barroso

Garage mit Aussicht

Kompaktes Apartment in Barcelona von Barbara Appolloni

Umbau in Islington

Lichtes Reihenhaus von Christine Ilex Beinemeier und Lia Kiladis

Manhattans Dächer

In einem Penthouse machen Daniel Schütz und Georg Windeck die bulthaup Küche zum Zentrum

Ein Haus wie eine Filmkulisse

Holzhaus in Genf von Daniel Zamarbide

Schön Schräg

Dachgeschoss in Bilbao von Architekturbüro AZAB

Musik in der Scheune

Umbau von Sigurd Larsen bei Essen

Wohnumbau mit Regenbogen

Minimalistisches Apartment in Paris von matali crasset

Die Summe aller Farben

Minimalistisches Haus in Mexiko-Stadt von Taller Aragonés

Gemälde unter Wasser

Alex Proba verwandelt den Pool einer Villa in Palm Springs zur Leinwand

Katalanische Metamorphose

Ein Meisterwerk des Gaudí-Schülers Francesc Berenguer i Mestres

Elementare Teile

Umbau in Australien von Melanie Beynon

Durchdachtes Experiment

Ein Haus wie ein Wintergarten von Studio Velocity

Konstruktiv in Tel Aviv

Der Umbau eines 78-Quadratmeter-Apartments in Jaffa

Teil der Formation

Surferdomizil in der Ägäis von OOAK

Villa mit Weitblick

Geometrisches Ferienhaus auf Menorca von Nomo Studio