Projekte

Die Farben der Wüste

Restaurant Shay von Ivy Studio in Montreal

Ivy Studio verlieh einem zeitgemäßen Lokal in Montreal Charakteristika orientalischer Landschaften samt Bergformationen, Baldachin und leuchtendem Firmament.

von Nina C. Müller, 13.04.2021

Ehemals Siedlung irischer Immigranten, gilt Griffintown in Montreal heute als hippes, kreatives Viertel mit lebendiger kulinarischer Szene. Ein Tipp für Liebhaber*innen von traditionell libanesischer Küche, ausgewählten Weinen, Bieren und Teemischungen ist das Restaurant Shay. Die Architekt*innen von Ivy Studio, die schon zahlreiche internationale Lokale gestalteten, verliehen ihm Charakteristika mittelöstlicher Kulturen.

Verblassende Berge
Wer das Shay betritt, hat die Wahl zwischen Tisch- und Sitzgruppen mit längeren Tafeln, kleinen Bistrotischen oder Tresen, gepolsterten Stühlen, Barhockern oder Sofas. Sie bieten vielfältige intimere oder öffentlichere Treffpunkte. Mal kantig, mal rund geschnitten und in verschiedenen Farb- und Materialpaletten gestaltet, erhält jede Formation und jeder Bereich des eleganten Restaurants eine spezielle Funktion und seine ganz individuelle Ästhetik.

Der rosafarbene Betonboden und die hellen Wände seien angelehnt an die Töne der untergehenden Sonne in der syrischen Wüste, sagen die Architekt*innen. Dazu kombinierten sie Samtbezüge in Altrosa, Nachtblau und Senfgelb, die mit schwarzem Lack, Mahagoni, Bronze und Stein kontrastieren. Besonderes Augenmerk erhalten ein Wandgemälde und ein zentraler Tresen mit dem abstrakten Motiv eines lokalen Künstlers, das an eine Berglandschaft erinnern soll.

Unter dem Sternenzelt
Die Decke mit ihren freiliegenden Balken, in dunklem Burgunderrot gestrichen, versah man mit beigefarbenen Stoffbahnen und kugelförmigen Deckenleuchten in den Zwischenräumen. Damit wirke das Restaurant wie ein Raum unter einem „flatternden Beduinenzelt“, während die speziell angefertigten Tischleuchten wie „Sterne bei Nacht“ erscheinen, so das Designteam aus Montreal. Selbst die geschwungenen Silhouetten der Bänke sollen an vom Wind geformte Steinschluchten erinnern. So gelingt es Ivy Studio, das sich die Überwindung von Grenzen auf die Fahne schreibt, ein kleines Stück Orient – zeitgenössisch interpretiert – nach Kanada zu holen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Ivy Studio

www.ivystudio.ca

Mehr Projekte

Großstadt in der Provinz

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Marmoriertes Gewölbe

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Café in Scherben

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Für Katzen und Menschen

Ein Vierbeiner-Café von Davidson Rafailidis in Buffalo

Ein Vierbeiner-Café von Davidson Rafailidis in Buffalo

Cosy Kost

Neues Raumkonzept von OEO Studio für Sternerestaurant Kadeau

Neues Raumkonzept von OEO Studio für Sternerestaurant Kadeau

Rotlicht auf der Treppe

Nautischer Gourmettempel von El Equipo Creativo in San Sebastián

Nautischer Gourmettempel von El Equipo Creativo in San Sebastián

Dolce Vita in Denkendorf

Multifunktionales Restaurant-Interieur von Ippolito Fleitz

Multifunktionales Restaurant-Interieur von Ippolito Fleitz

Eine Bühne für den Austausch

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Hybrides Raumkonzept

Das Run Run Run in Madrid ist Café, Coworking-Space und Sportclub in einem

Das Run Run Run in Madrid ist Café, Coworking-Space und Sportclub in einem

Brasserie in Berlin

Restaurant Remi von Ester Bruzkus im Suhrkamp-Haus

Restaurant Remi von Ester Bruzkus im Suhrkamp-Haus

Süßes Experimentallabor

Patisserie von DAS_Lab in Shanghai

Patisserie von DAS_Lab in Shanghai

Kontrastreiche Farbspiele

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Berliner Glamour

Der Restaurant-Bar-Club-Hybrid Kink

Der Restaurant-Bar-Club-Hybrid Kink

Räumliche Choreographie

Degustationsgebäude von Walker Warner Architects in Kalifornien

Degustationsgebäude von Walker Warner Architects in Kalifornien

Drama im Wunderland

Restaurant Cinnamon von Kingston Lafferty Design in Pastellfarben

Restaurant Cinnamon von Kingston Lafferty Design in Pastellfarben

Spartanisches Picknick-Bistro

0.5 Studio gestaltet Smoker-Restaurant in Prag

0.5 Studio gestaltet Smoker-Restaurant in Prag

Drei wird eins

Historischer Umbau in Melbourne von Robson Rak

Historischer Umbau in Melbourne von Robson Rak

Auf Sand gebaut

Ein Flachdachbungalow von Nicolas Dahan an der französischen Atlantikküste

Ein Flachdachbungalow von Nicolas Dahan an der französischen Atlantikküste

Tafeln in Terrakotta

Das Mailänder Bistrot 28 Posti von Cristina Celestino

Das Mailänder Bistrot 28 Posti von Cristina Celestino

Ukrainischer Tiger

Kiewer Asia-Restaurant von Shovk Studio

Kiewer Asia-Restaurant von Shovk Studio

Erster Chippy in Fernost

Chinas erster Fish-and-Chips-Shop von Unknown Works

Chinas erster Fish-and-Chips-Shop von Unknown Works

Herzstück aus Stein

Arjaan De Feyter und Vola zeigen, wie man Materialien zum Leben erweckt

Arjaan De Feyter und Vola zeigen, wie man Materialien zum Leben erweckt

Raumwunder im Reihenhaus

Reihenhaus von i.s.m.architecten in Antwerpen

Reihenhaus von i.s.m.architecten in Antwerpen

On the dark side

Wohnung von Studio Francesc Rifé in Valencia

Wohnung von Studio Francesc Rifé in Valencia

Tradition in neuem Gewand

Eine Neuburger Bäckerei und Konditorei von Reimann Architecture

Eine Neuburger Bäckerei und Konditorei von Reimann Architecture

Barista-Bühne

Das Hamburger Café Tōrnqvist von Studio AENY

Das Hamburger Café Tōrnqvist von Studio AENY

Die Kühl-Keller-Kammer-Kombi

Optimale Lagerung und keine Verschwendung: der Speiseschrank Hanako von Anna-Lena Wolfrum.

Optimale Lagerung und keine Verschwendung: der Speiseschrank Hanako von Anna-Lena Wolfrum.

Abstrakte Raum-in-Raumlösung

In der Casa Duende Duratex von Nildo José bildet eine kompakte Funktionsbox den Mittelpunkt.

In der Casa Duende Duratex von Nildo José bildet eine kompakte Funktionsbox den Mittelpunkt.

Hommage an den Süden

Wirklich geschmackvoll gestaltet: das mediterrane Restaurant Yaffa in Kopenhagen.

Wirklich geschmackvoll gestaltet: das mediterrane Restaurant Yaffa in Kopenhagen.