Projekte

Keimfreie Keramik

Umweltaktive Bodenbeläge für umgebautes Bürogebäude in Turin

Leicht zu reinigen und hygienisch: In dem von Giugiaro Architettura sanierten Headquarter des Gasversorgers Italgas in Turin stattete die Iris Ceramica Group Treppenbereiche und Bäder mit umweltaktiven Oberflächen aus.

von Judith Jenner, 11.01.2023

Die Geschichte von Italgas, einem führenden Erdgasanbieter Italiens, ist eng mit Turin verknüpft. Vor mehr als 180 Jahren wurde das Unternehmen in der norditalienischen Stadt gegründet. Mitte der Achtzigerjahre bezog es ein nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebautes, historisches Bürogebäude in einem ehemaligen Industriegebiet und passte es seinen Bedürfnissen an. Ein erneuter Umbau sollte im Jahr 2021 stattfinden. Das Traditionsunternehmen wollte seinen Mitarbeiter*innen eine agile Arbeitsumgebung bieten, ganz im Sinne von New Work.

Effizienz auf allen Ebenen
Räumlich schlägt sich die moderne Unternehmensphilosophie von Italgas in offenen Büros sowie Co-Working-Bereichen ohne feste Arbeitsplätze nieder. Als Ausgleich zum konzentrierten Arbeiten richtete das Architekturbüro Giugiaro Architettura Entspannungszonen, Sportbereiche sowie Terrassen und Dachgärten ein. Sie ermöglichen auch informelle Begegnungen zwischen den Mitarbeiter*innen. Eine Verbindung zur Vergangenheit stellt das Italgas Heritage Lab her. Der Raum schlägt eine Brücke vom klassischen Archiv zu digitalen Sammlungen von Fotos, Kunstwerken und Objekten, die mit der Geschichte der Firma verbunden sind. Auch baulich sollte das Headquarter auf den neuesten Stand gebracht werden. Giugiaro Architettura sanierte es energetisch und erreichte damit eine Effizienzsteigerung gemäß den Vorgaben der LEED-Zertifizierung.

Hygienische Oberflächen
Neben der Arbeitsweise hat sich durch die Pandemie auch das Bewusstsein für Hygiene verändert. Um die Innenbereiche neu zu verkleiden, entschied sich Giugiaro Architettura für keramische Materialien mit umweltaktiven Active Surfaces®-Oberflächen der Iris Ceramica Group. Sie zeichnen sich durch ISO-zertifizierte antibakterielle und antivirale Eigenschaften aus. Unter anderem wird die Übertragung von Covid-19-Erregern mithilfe dieser Oberflächen verhindert. Die Beschichtung hilft dabei, dass sich Schadstoffe schneller abbauen. Sie neutralisiert außerdem Gerüche und wirkt Schmutzanhaftungen entgegen.

Natürliche Wirkung
Die Active Surfaces®-Technologie basiert auf den photokatalytischen Eigenschaften von mit Silber dotiertem Titandioxid. Aus einer einfachen Keramikoberfläche macht die chemische Verbindung unter dem Einfluss von Natur- oder Kunstlicht sowie Luftfeuchtigkeit ein umweltaktives Material. Die ästhetische Wirkung der keramischen Oberflächen wird durch ihre Funktionalität nicht beeinträchtigt. In ihrem natürlichen und zugleich modernen Design kommen die ausgewählten Kollektionen Citystone und Roads von FMG Fabbrica Marmi e Graniti sowie Calx von Iris Ceramica voll zur Geltung.

Die Sanierung seines Headquarters lässt Italgas als Unternehmen und als Arbeitgeber in der Gegenwart ankommen. Die neue Inneneinrichtung fördert agiles Arbeiten und die Identifikation der Belegschaft mit dem Unternehmen. Zugleich zeigt die Materialwahl ein Bewusstsein für das gestiegene Hygienebedürfnis der Menschen und erleichtert die Pflege der neuen Räume.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Architekten: Giugiaro Architettura
Ort: Turin, Italien
Bauherr: Italgas
Fertigstellung: 2021
Materialien von FMG Fabbrica Marmi e Graniti:
Bodenbeläge im Treppen- und Aufzugsbereich: Citystone, Farbe Pearl, Oberflächenausführung Naturale, Stärke 6 mm, 300x150 cm, 100x100 cm, 60x60 cm
Kundenspezifische Verarbeitung für Waschtische Roads, Farbe Grey Calm, R11, Stärke 10 mm  
60x60 cm für Toiletten / Umkleidebereiche
60x30 cm für Toiletten / Umkleidebereiche
30x30 cm Mosaik für Umkleidebereiche
Materialien von Iris Ceramica Calx, Farbe Grigio R11, Stärke 10 mm
60x60 cm für Toiletten / Umkleidebereiche
30x60 cm für Toiletten / Umkleidebereiche
Sämtliche Materialien bestehen aus umweltaktiver Active Surfaces®-Keramik.
Links

Entwurf

Giugiaro Architettura

giugiaroarchitettura.it

Mehr Projekte

Ästhetik und Funktionalität

Hochhaus in Paris von IF Architectes und SRA Architectes

Hochhaus in Paris von IF Architectes und SRA Architectes

Vier Bäume für den Holzhybrid

Vattenfalls nachhaltiges Headquarter am Berliner Südkreuz

Vattenfalls nachhaltiges Headquarter am Berliner Südkreuz

Offenes Denkmal

Norwegisches Pressehaus von Atelier Oslo und Kima Arkitektur

Norwegisches Pressehaus von Atelier Oslo und Kima Arkitektur

Zonen des kommunikativen Arbeitens

MVRDV gestaltet neue Bürowelt für Shopify in Berlin

MVRDV gestaltet neue Bürowelt für Shopify in Berlin

New Work im Grachtenhaus

Modernisierung in Amsterdam von M+R interior architecture

Modernisierung in Amsterdam von M+R interior architecture

Architektur im Förmchen

Ein Headquarter für Traditionsgebäck von Neri+Hu

Ein Headquarter für Traditionsgebäck von Neri+Hu

Baukasten für die Zukunft

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Flexibler, zirkulärer Holzpavillon von DP6 in Almere

Arbeitsplatz aus zweiter Hand

Zirkuläre Innenarchitektur im Berliner CRCLR Haus von LXSY Architekten

Zirkuläre Innenarchitektur im Berliner CRCLR Haus von LXSY Architekten

Ausdruck des Geistes

Naturnah gestaltetes Architekturbüro von Mind Manifestation in Indien

Naturnah gestaltetes Architekturbüro von Mind Manifestation in Indien

New Work in Peking

Neues Büro des Architekturstudios Crossboundaries

Neues Büro des Architekturstudios Crossboundaries

Homeoffice im Baumhaus

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Nachhaltiger Anbau von Alexander Symes in Australien

Moderne Festung

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Wohnhaus mit Showroom von Associates Architecture in Mexiko

Arbeiten neben Arkaden

Flexibler Workspace in London von David Thulstrup

Flexibler Workspace in London von David Thulstrup

Transformation einer Ikone

Lichter Umbau eines Betonkolosses von Vilhelm Lauritzen Architects

Lichter Umbau eines Betonkolosses von Vilhelm Lauritzen Architects

Büro für Hunde und Menschen

Integratives Office-Konzept von toi toi toi für Contentful

Integratives Office-Konzept von toi toi toi für Contentful

Leitsystem aus Farben

Therapiezentrum von UNStudio in Peking

Therapiezentrum von UNStudio in Peking

Arbeit flexibel gedacht

INpuls gestaltet eine Büroetage in München

INpuls gestaltet eine Büroetage in München

Tiroler Putz in Madrid

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Hygge im Headquarter

Büroneubau von Henning Larsen in Kopenhagen

Büroneubau von Henning Larsen in Kopenhagen

Büro in Silber

Umbau eines Souterrains in München von Fabian Wagner

Umbau eines Souterrains in München von Fabian Wagner

Bühne für junge Gründer

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Aspekt Office gestaltet Agenturräume in Frederiksberg

Barcode in der Landschaft

Sauerbruch Hutton erweitert den Gira-Firmensitz in Radevormwald

Sauerbruch Hutton erweitert den Gira-Firmensitz in Radevormwald

Von hyperlokal bis hyperdigital

Arbeiten im Berliner Denizen House

Arbeiten im Berliner Denizen House

Das Bauhaus-Büro

Umbau einer Londoner Lagerhalle von Henley Halebrown

Umbau einer Londoner Lagerhalle von Henley Halebrown

Die Brückenbauer

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Von der Brot- zur Denkfabrik

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Im rechten Licht

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Sieben Beispiele der Verschattung in der Architektur

Multifunktionales Penthouse

Loft in München von allmannwappner

Loft in München von allmannwappner

Architekturatelier mit Galerie

Studio In D-Tale gestaltet Büro für einen Kunstliebhaber

Studio In D-Tale gestaltet Büro für einen Kunstliebhaber

Polychrome Praxis

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben