Projekte

Wuchtig in Vancouver

Holzhaus aus den Fünfzigern von Scott and Scott Architects in den Wäldern Kanadas

Am Fuße von Grouse Mountain im kanadischen North Vancouver hat das Architekturbüro Scott and Scott Architects ein Haus aus den Fünfzigern renoviert und umgebaut. Ein luftig heller Open Space holt den Wald ins Innere. Mit dabei: Fensterfronten, Balkendecken, Vintage-Möbel und ein großer Brocken Marmor.

von Claudia Simone Hoff, 04.12.2015

Um von Vancouver nach North Vancouver zu gelangen, überquert man den kleinen Fjord entweder mit dem Auto über zwei Brücken oder nimmt ganz gemächlich das Schiff. North Vancouver ist mit rund 50.000 Einwohnern dicht besiedelt und doch reich an Naturattraktionen. Neben der rauen Küste liegt nicht weit entfernt das Wander- und Skigebiet von Grouse Mountain.

Holz vor der Tür
Umgeben von dichtem Wald, befindet sich am Fuße der Berge ein architektonisches Kleinod: ein Holzhaus aus den fünfziger Jahren auf einem Waldgrundstück. Die Besitzer, zwei Professoren für Geschichte, haben das in Vancouver ansässige Architekturbüro Scott and Scott Architects mit der Renovierung beauftragt. Das gemeinsame Ziel von Architekten und Bauherren: keine allzu großen baulichen Eingriffe, um das ursprüngliche Flair des Hauses zu erhalten und ihm gleichzeitig einen modernen Touch zu geben. Glücklicherweise war die gegebene Raumaufteilung des Hauses bereits so optimal, dass sie nahezu beibehalten werden konnte. Lediglich die geschlossene Treppe ins erste Obergeschoss wurde durch ein luftiges Modell aus Stahl und Tannenholzstufen ersetzt und durch Stauraum fassende Holzeinbauten zusammengefasst.

Hier will ich wohnen!
Das 150 Quadratmeter große Haus hat zwei Etagen. Während sich im oberen Stockwerk ein Master Bedroom, zwei weitere Schlafzimmer und ein Badezimmer befinden, steht der offene Wohn-, Ess- und Küchenbereich im Zentrum des Erdgeschosses. Zwei Einbauten aus Douglasienholz im Eingangsbereich unterteilen Wohnzimmer und Küche, ohne einengend zu wirken. Die breite Fensterfront lässt viel Licht ins Innere des Wohnzimmers, das mit Vintage-Möbeln eingerichtet ist. Schwere Holzbalken an der Decke und großzügig über die Möbel geworfene Schaffelle schaffen Wärme und Gemütlichkeit. Das Interior wirkt klar und aufgeräumt, was an der sparsamen Möblierung und der zurückhaltenden Farbgebung liegt und sich insbesondere an den undekorierten weißen Wänden und dem geölten Holzfußboden zeigt.

Kochen am Marmorblock
Materialien und ihre haptischen Qualitäten spielen auch in der Küche eine wichtige Rolle. Maßgefertigte Möbel aus Eschenholz kontrastieren ganz wunderbar mit einer wuchtigen, achthundert Kilogramm schweren Arbeitsplatte mit eingelassenem Spülbecken aus weißem Marmor. Der Marmorblock, der übrigens nicht ganz einfach einzubauen war, stammt aus dem Hisnet-Inlet-Steinbruch auf Vancouver Island und wurde in einem Stück gearbeitet. Von der Arbeitsplatte geht der Blick frontal hinaus aufs bewaldete Grundstück. Offene Regale bringen die große Sammlung von Studio-Keramik schön zur Geltung und lockern das geradlinige Küchenmöbel-Ensemble auf.

Winter, Wald, Vancouver
Scott and Scott Architects ist ein luftiger Umbau gelungen, der beinahe skandinavisch wirkt. Dass das Flair des ursprünglichen Baus nicht verloren gegangen ist, dafür sorgen Originalelemente wie die großen Fensterfronten, der Holzfußboden und die alten Balkendecken. Sie bringen einen leicht rustikalen Touch ins Interior, den man von einem Haus bei den Bergen und nah am Wald beinahe schon erwartet. Doch hier ist das Rustikale glücklicherweise nicht düster, sondern überaus sublim. Nie gibt es ein Zuviel und zwar deshalb, weil das Raumkonzept offen gestaltet und mit zeitgemäßen Elementen wie der feingliedrigen Treppe versehen ist. Für ein kontemporäres und dennoch behagliches Ambiente sorgen auch die eingesetzten Materialien, die allesamt hochwertig sind. Mit der Zeit nehmen sie eine schöne Patina an – ganz wie das Fifties-Haus.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Scott and Scott Architects

www.scottandscott.ca

Mehr Projekte

Sportliche Erfrischung

Neuer DFB-Campus in Frankfurt am Main von kadawittfeldarchitektur

Neuer DFB-Campus in Frankfurt am Main von kadawittfeldarchitektur

Monolith am Mittelmeer

Moderne Küche in einem sizilianischen Landhaus

Moderne Küche in einem sizilianischen Landhaus

Umbau mit Bedacht

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Renovierung eines denkmalgeschützten Architektenhauses bei Antwerpen

Alles auf Farbe

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Wohnungsumbau in Almaty von Sdelaemremont

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Moderne Großstadtküchen

Fünf außergewöhnliche Projektbeispiele

Fünf außergewöhnliche Projektbeispiele

Eine runde Sache

Dries Otten baute in Belgien eine Stadtwohnung um

Dries Otten baute in Belgien eine Stadtwohnung um

Belebter Backstein

Mehrfamilienhaus in ehemaliger Textilfabrik in Melbourne

Mehrfamilienhaus in ehemaliger Textilfabrik in Melbourne

Bunter Community-Space

kupa Kitchen & Working Lounge von Stephanie Thatenhorst in München

kupa Kitchen & Working Lounge von Stephanie Thatenhorst in München

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Tiroler Putz in Madrid

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Atelier- und Wohnhaus Blasón von Burr Studio

Ziegelstein und Hefe

Hannes Peer gestaltete die Bäckerei Signor Lievito in Mailand

Hannes Peer gestaltete die Bäckerei Signor Lievito in Mailand

Dialog der Gegensätze

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Beton trifft Reet

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Küche als Ort der Begegnung

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Beton auf allen Ebenen

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Multifunktionales Penthouse

Loft in München von allmannwappner

Loft in München von allmannwappner

Recycelter Anbau

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Subtile Erweiterung eines viktorianischen Wohnhauses in London

Whisky im Pantheon

Eine Sichtbeton-Destillerie von Neri&Hu in China

Eine Sichtbeton-Destillerie von Neri&Hu in China

Bewohnter Adventskalender

Lenka Míková Architekti gestaltet ein Prager Apartment

Lenka Míková Architekti gestaltet ein Prager Apartment

Vermeers Backstube

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Küche mit Aussicht

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Ode an die Natur

Restaurant Lunar in Shanghai von Sò Studio

Restaurant Lunar in Shanghai von Sò Studio

Schiffscontainer im Garten

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Fließende Zimmer

Die schönsten textilen Raumteiler

Die schönsten textilen Raumteiler

Die Farben der Wüste

Restaurant Shay von Ivy Studio in Montreal

Restaurant Shay von Ivy Studio in Montreal

Großstadt in der Provinz

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Marmoriertes Gewölbe

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Café in Scherben

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar