Stories

Waschechte Raumwunder

Frisch zur Buchmesse: Mit Baden Baden widmet Gestalten gegenwärtigen Entwicklungen im Badezimmer einen Bildband.

von Katharina Horstmann, 10.10.2017

Ob groß, ob klein, ob opulent oder schlicht – mit Baden Baden: Im Badezimmer zu Hause hat der Gestalten Verlag ein Nachschlagewerk des zeitgenössischen Badezimmerdesigns herausgegeben, das im Waschraum wohnliche Qualitäten entdeckt.

Keine Frage: Das Bad ist das privateste aller Zimmer und in der Regel auch das kleinste. Seine durchschnittliche Größe beträgt in Deutschland nach wie vor sechs Quadratmeter. Nicht viel, wenn man bedenkt, dass es zunehmend seine Rolle als Funktionsraum einbüßt und zu einem Wohlfühlort mit Aufenthaltsqualität avanciert, der über die tägliche Hygiene hinaus auch nachhaltig unterschiedlichsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden muss.

Über den Badezimmerrand
Von allen Zimmern wird das Bad weiterhin am langfristigsten geplant. Aus Angst vor schneller, visueller Übersättigung fällt die Wahl gewöhnlich auf Produkte mit neutralem Charakter, schließlich kennt fast jeder die Muster- und Farbexzesse der Vergangenheit. Dabei hat sich das Angebot der Badezimmereinrichtung in den vergangenen Jahren beachtlich erweitert und bei der Ideenfindung wird weit über den Tellerrand geblickt: Formen und Materialien werden vermehrt aus anderen Bereichen für das Bad interpretiert und optimierte Technologien für umfassendere Flexibilität entwickelt.

Individueller Wohncharakter
Aktuelle Konzepte, in denen „waschechte Raumwunder“ mit individuellem und wohnlichem Charakter umgesetzt werden, hat der Berliner Verlag Gestalten in dem Buch Baden Baden: Im Badezimmer zu Hause auf über 200 bebilderten Seiten zusammengetragen. In vier nach Materialien geordneten Kapiteln werden realisierte Projekte auf kleinem wie auf großem Raum neben Produktentwicklungen von Herstellern wie Bette, Dallmer oder Dornbracht und Designern und Architekten wie Werner Aisslinger, Matteo Thun oder Piero Lissoni vorgestellt. Baden Baden ist dabei weniger ein klassisches Coffee Table Book als ein Produkt- und Ideenkatalog: ein anregendes Nachschlagewerk für all jene, die ihr Bad neu gestalten und sich im Vorfeld nicht durch sämtliche Einrichtungsmagazine kämpfen möchten.

Highlights aus dem Buch…

Baden Baden: Im Badezimmer zu Hause
Hrsg. von Robert Klanten und Sally Fuls
Gestalten, September 2017
Hardcover, 256 Seiten
39,90 Euro

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Stories

Best-of Salone del Mobile

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Material der Wahl

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Metallische Metamorphosen

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Fliese, Fliese an der Wand

Fünf Designstudios stellen ihre Lieblingsfliese vor

Fünf Designstudios stellen ihre Lieblingsfliese vor

Neustart in Mailand

Streifzug durch die Milano Design City 2020

Streifzug durch die Milano Design City 2020

German Design Graduates 2020

Award geht in die zweite Runde

Award geht in die zweite Runde

Berührungslos im Bad

Lösungen von Vola für ein Händewaschen ohne Ansteckungsrisiko

Lösungen von Vola für ein Händewaschen ohne Ansteckungsrisiko

Bad, Bette, bunt

Auf Entdeckungsreise mit Farben in allen Schattierungen

Auf Entdeckungsreise mit Farben in allen Schattierungen

Wie Vola die Farbe ins Badezimmer brachte

Der dänische Hersteller als Trendsetter

Der dänische Hersteller als Trendsetter

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Best-Of Materialien: Bad mit Persönlichkeit

Jenseits der funktionalen Nasszelle: unsere fünf Materialfavoriten im Bad.

Jenseits der funktionalen Nasszelle: unsere fünf Materialfavoriten im Bad.

Blauer Hoffnungsträger

Vom Umweltgift zum Wertstoff: Wie EOOS unsere Toilette revolutioniert.

Vom Umweltgift zum Wertstoff: Wie EOOS unsere Toilette revolutioniert.

Making of: Badetuch

Wir sind nach Portugal gereist, um zu sehen, wie ein Frottierhandtuch entsteht.

Wir sind nach Portugal gereist, um zu sehen, wie ein Frottierhandtuch entsteht.

Rennaissance der Schalter

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

ISH 2019: Not so Bad

Die Weltleitmesse der Sanitärbranche zeigt: Das Bad ist im Wohnzimmer angekommen.

Die Weltleitmesse der Sanitärbranche zeigt: Das Bad ist im Wohnzimmer angekommen.

Wasser und Wohlbefinden

Kurzfilm von Vola über das flüssige Element im Design

Kurzfilm von Vola über das flüssige Element im Design

Glitter, Glamour und Schimmer im Badezimmer

Bette fällt mit einer üppigen Farbpalette auf

Bette fällt mit einer üppigen Farbpalette auf

Wiederbelebt

Materialrecycling des dänischen Herstellers Vola

Materialrecycling des dänischen Herstellers Vola

Zuhause bei Vola

Eine Hommage an die Mitarbeiter des dänischen Armaturenherstellers

Eine Hommage an die Mitarbeiter des dänischen Armaturenherstellers

Unbegrenzte Möglichkeiten

Vola feiert 50. Geburtstag

Vola feiert 50. Geburtstag

The Bathroom Chronicles

Düfte und Dinge: Lily Brett, Lena Dunham, Leanne Shapton und 97 andere Frauen geben Einblick in ihren privatesten Raum: das Badezimmer.

Düfte und Dinge: Lily Brett, Lena Dunham, Leanne Shapton und 97 andere Frauen geben Einblick in ihren privatesten Raum: das Badezimmer.

Archaik und Hightech

Werksbesuch bei einer italienischen Keramikproduktion

Werksbesuch bei einer italienischen Keramikproduktion

In Stoff baden

So entstand die Wannen-Revolution von Bette

So entstand die Wannen-Revolution von Bette

Bäder für Individualisten

Die Neuheiten der Frankfurter Sanitärmesse ISH 2017

Die Neuheiten der Frankfurter Sanitärmesse ISH 2017

Hotelbäder: Beam me up, Frottee!

Das Bad ist das neue Herzstück designorientierter Hotelzimmer.

Das Bad ist das neue Herzstück designorientierter Hotelzimmer.

Die Smartisierung der Waschzone

Wie viel Hightech braucht die Nasszelle? Antworten vom Axor Talk in München.

Wie viel Hightech braucht die Nasszelle? Antworten vom Axor Talk in München.

Gefräst und gebürstet: Edelstahlarmaturen von Vola

Made in Denmark: hochwertige handgebürstete Armaturen von Vola.

Made in Denmark: hochwertige handgebürstete Armaturen von Vola.

Glänzende Aussichten

Wie das schnöde Badezimmer zum luxuriösen Wohnraum wird? Mit Armaturen von Vola, die in Gold und Kupfer getaucht sind.

Wie das schnöde Badezimmer zum luxuriösen Wohnraum wird? Mit Armaturen von Vola, die in Gold und Kupfer getaucht sind.

Cersaie 2016: Tiefe Oberflächen

Schluss mit Monotonie und Kälte: Sanitärprodukte und Fliesen locken mit sinnlichen Farben und Mustern.

Schluss mit Monotonie und Kälte: Sanitärprodukte und Fliesen locken mit sinnlichen Farben und Mustern.

Fugenlos glücklich

Die Revolution feiert Geburtstag

Die Revolution feiert Geburtstag