Projekte

Entschleunigung am Ammersee

Vom Industriegebäude zum Traumdomizil: mit offener Wohnküche und Möbeln von bulthaup

von Claudia Simone Hoff, 28.02.2017

Eine Schriftstellerin hat sich in einem ehemaligen Industriegebäude ihren Traum von Einfachheit erfüllt. Ein Leben, das langsamer und bewusster ist als in der Großstadt. Dazu passt das reduzierte Interior-Konzept mit viel Licht, Sichtbetonfußboden, Stahlstützen und einer offenen Wohnküche mit Möbeln von bulthaup.

Wer nicht weit weg von München leben und trotzdem in der Natur sein möchte, der zieht an den Ammersee. So wie eine Schriftstellerin, die sich etwas Entschleunigung wünschte. Ihren Sehnsuchtsort hat sie gefunden, überraschenderweise in einem ehemaligen Industriekomplex. Hier wohnt sie mit ihrem Partner in einer 150 Quadratmeter großen Wohnung, die ebenerdig liegt. Neben der zentralen Wohnküche gibt es noch ein Schlafzimmer, ein Bad sowie ein Arbeitszimmer.

Industrial Look
Die Auftraggeberin wollte eine Küche, die zur ehemaligen Funktion des Gebäudes passen und die offene Wohnstruktur gestalterisch und funktional aufnehmen sollte. Als Open Space angelegt, bildet die 64 Quadratmeter große Küche den Mittelpunkt der Wohnung. Details wie offen gelegte Stahlstützen und der rau wirkende Sichtbetonfußboden bringen ein lässiges, industrielles Flair ins Innere. Dank der bodentiefen Fenster ist es hier auch ziemlich hell. Um eine Verbindung zwischen Raum und Mobiliar herzustellen, hat die Schriftstellerin das Küchensystem bulthaup b2 gewählt. Mit seinen einzelnen Elementen, denen jeweils eine Funktion zugeordnet ist und die frei im Raum positionierbar sind, passt bulthaup b2 perfekt zum loftartigen Charakter der Wohnung.

Schön & funktional
Das Küchenmöbel-Ensemble besteht aus mehreren, vom Wiener Designbüro Eoos sehr geradlinig gestalteten Elementen, die im 90-Grad-Winkel zueinander angeordnet sind: zwei Hochschränke sowie zwei Werkbänke. Während die Hochschränke aus Nussbaumholz Elektrogeräte aufnehmen und Stauraum bieten, dient die eine Werkbank zum Zubereiten und Kochen, die andere als Tisch. Entsprechend den unterschiedlichen Funktionen der Werkbänke, sind diese unterschiedlich ausgestattet: Das Zubereitungselement mit integrierter Spüle und Kochfläche ist komplett aus Edelstahl gefertigt, wird vom bulthaup-Dunstabzug mit Flügellamellen ergänzt und nimmt die industrielle Vergangenheit des Gebäudes auf. Bei der anderen, als Tisch zum Speisen und Kommunizieren genutzten Werkbank wurden die Edelstahlmodule gegen Nussbaumelemente ausgetauscht, um dem Raum eine warme Anmutung zu verleihen.

Oberflächenreize
Haptische Reize gibt es in der Wohnung wahrlich genug: Die Oberflächen der Küchenmöbel aus Edelstahl und Nussbaum ergänzen Möbelklassiker wie den Butterfly Chair aus den Fünfzigern mit Lederbezug, Hocker aus Holz und Leder und jede Menge charmante Accessoires: Tableware aus Keramik, Schneidebretter aus Holz, Körbe, Teppiche, Holzobjekte. Das Schönste aber: Wenn im Herbst die Blätter fallen, kann die Hausherrin bis hinüber zum See schauen. Und sich vollkommen entschleunigt dem Schreiben widmen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Küchenplanung und -ausstattung

bulthaup

www.bulthaup.de

Marc O. Eckert

Der bulthaup-Chef im Interview

www.designlines.de

Produkte von bulthaup bei Designlines

www.designlines.de

Mehr Projekte

Küche mit Aussicht

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Intelligenter Anbau von Material Works in London

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Ode an die Natur

Restaurant Lunar in Shanghai von Sò Studio

Restaurant Lunar in Shanghai von Sò Studio

Schiffscontainer im Garten

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Umgestaltung eines Londoner Reihenhauses von DEDRAFT

Fließende Zimmer

Die schönsten textilen Raumteiler

Die schönsten textilen Raumteiler

Die Farben der Wüste

Restaurant Shay von Ivy Studio in Montreal

Restaurant Shay von Ivy Studio in Montreal

Großstadt in der Provinz

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Die von Maurizio Lai gestalteten Sushi Clubs in der Brianza

Marmoriertes Gewölbe

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Weinbar im historischen Palazzo von brunelli ann minciacchi

Café in Scherben

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar

Drop Coffee in Dubai vom Designstudio Roar

Architekten im Wunderland

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Das Londoner White Rabbit House von Gundry + Ducker

Für Katzen und Menschen

Ein Vierbeiner-Café von Davidson Rafailidis in Buffalo

Ein Vierbeiner-Café von Davidson Rafailidis in Buffalo

Cosy Kost

Neues Raumkonzept von OEO Studio für Sternerestaurant Kadeau

Neues Raumkonzept von OEO Studio für Sternerestaurant Kadeau

Rotlicht auf der Treppe

Nautischer Gourmettempel von El Equipo Creativo in San Sebastián

Nautischer Gourmettempel von El Equipo Creativo in San Sebastián

Dolce Vita in Denkendorf

Multifunktionales Restaurant-Interieur von Ippolito Fleitz

Multifunktionales Restaurant-Interieur von Ippolito Fleitz

Eine Bühne für den Austausch

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Flexibler Multifunktionsraum von Delordinaire in Paris

Hybrides Raumkonzept

Das Run Run Run in Madrid ist Café, Co-Working-Space und Sportclub in einem

Das Run Run Run in Madrid ist Café, Co-Working-Space und Sportclub in einem

Brasserie in Berlin

Restaurant Remi von Ester Bruzkus im Suhrkamp-Haus

Restaurant Remi von Ester Bruzkus im Suhrkamp-Haus

Süßes Experimentallabor

Patisserie von DAS_Lab in Shanghai

Patisserie von DAS_Lab in Shanghai

Kontrastreiche Farbspiele

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Berliner Glamour

Der Restaurant-Bar-Club-Hybrid Kink

Der Restaurant-Bar-Club-Hybrid Kink

Räumliche Choreographie

Degustationsgebäude von Walker Warner Architects in Kalifornien

Degustationsgebäude von Walker Warner Architects in Kalifornien

Drama im Wunderland

Restaurant Cinnamon von Kingston Lafferty Design in Pastellfarben

Restaurant Cinnamon von Kingston Lafferty Design in Pastellfarben

Drei wird eins

Historischer Umbau in Melbourne von Robson Rak

Historischer Umbau in Melbourne von Robson Rak

Auf Sand gebaut

Ein Flachdachbungalow von Nicolas Dahan an der französischen Atlantikküste

Ein Flachdachbungalow von Nicolas Dahan an der französischen Atlantikküste

Herzstück aus Stein

Arjaan De Feyter und Vola zeigen, wie man Materialien zum Leben erweckt

Arjaan De Feyter und Vola zeigen, wie man Materialien zum Leben erweckt

Raumwunder im Reihenhaus

Reihenhaus von i.s.m.architecten in Antwerpen

Reihenhaus von i.s.m.architecten in Antwerpen

On the dark side

Wohnung von Studio Francesc Rifé in Valencia

Wohnung von Studio Francesc Rifé in Valencia

Tradition in neuem Gewand

Eine Neuburger Bäckerei und Konditorei von Reimann Architecture

Eine Neuburger Bäckerei und Konditorei von Reimann Architecture

Barista-Bühne

Das Hamburger Café Tōrnqvist von Studio AENY

Das Hamburger Café Tōrnqvist von Studio AENY

Die Kühl-Keller-Kammer-Kombi

Optimale Lagerung und keine Verschwendung: der Speiseschrank Hanako von Anna-Lena Wolfrum.

Optimale Lagerung und keine Verschwendung: der Speiseschrank Hanako von Anna-Lena Wolfrum.